Zucchini einfrieren – Roh oder blanchiert? Diese Möglichkeiten gibt es!

Autor: Ramona Berger

Zucchini ist ein gesundes, kalorienarmes Gemüse für leichte Sommergerichte, das sich aber auch super vielseitig zubereiten lässt. Man kann Zucchini Röllchen als Vorspeise zubereiten, Zucchini Puffer braten, Zucchini Quiche ohne Boden backen. Es gibt sogar Zucchini-Brownies, die saftig schokoladig sind! Aber wenn Sie Zucchini in Ihrem Garten anbauen, wissen Sie, dass das beliebte Sommergemüse manchmal sehr viel mehr Ertrag bringt, als Sie essen können. Und natürlich wollen Sie nicht, dass es verschwendet wird. Wir zeigen Ihnen drei Möglichkeiten, wie Sie Zucchini einfrieren können – in Form von Raspeln, Nudeln und Scheiben -, um Ihren Gerichten auch im Januar einen Hauch von Sommer zu verleihen.

Kann man Zucchini einfrieren?

Zucchini in Stücken schneiden und einfrieren

Natürlich können Sie das! Sie erhalten nicht die gleiche knackige Textur wie bei frischen Zucchini, aber gefrorene Zucchini sind eine großartige Ergänzung zu Suppen, Eintöpfen, Soßen, Muffins und glutenfreien Broten.

Welche Zucchini soll man zum Einfrieren wählen?

Zucchini zum Einfrieren auswählen

Wenn Sie Zucchini zum Einfrieren auswählen, wählen Sie feste, junge Zucchini mit einem Durchmesser von etwa 5 cm und einer Länge von 18 cm. Die Zucchini sollten hell gefärbt und frei von Makeln, Dellen und weichen Stellen sein.

Wenn Zucchini größer werden, werden sie zäh und entwickeln mehr Samen. Große Zucchini lassen sich am besten geraspelt oder püriert aufbewahren. Schöpfen Sie Samen und schwammige Stellen mit der Spitze eines Löffels aus.

Idealerweise ernten Sie die Zucchini kurz vor dem Einfrieren, um die beste Qualität zu erhalten, oder bis zu drei Tage vorher. Lagern Sie ungewaschene Zucchini im Gemüsefach des Kühlschranks. Waschen Sie die Zucchini gut unter fließendem kalten Wasser ab, bevor Sie sie für das Einfrieren vorbereiten.

Kann man Zucchini roh einfrieren, ohne sie vorher zu blanchieren?

Zucchini einfrieren roh oder blanchiert

Natürlich kann man das! Bei einigen Gemüsesorten (wie Mais oder grünen Bohnen) hilft das Blanchieren vor dem Einfrieren, die Textur und Farbe des Gemüses zu erhalten. Diese Methode sollte die Enzyme „deaktivieren“, die sonst dazu führen würden, dass die Zucchini matschig werden und sich verfärben. Einige Menschen behaupten, dass durch das Blanchieren die Stücke auch nach dem Auftauen einigermaßen fest bleiben.

Wir haben jedoch festgestellt, dass das Blanchieren keinen großen Einfluss auf das Endergebnis von Zucchini hat. Aufgetaute Zucchini sind weich und wässrig – egal, ob Sie sie blanchieren oder nicht.

Wie blanchiere ich Zucchini zum Einfrieren?

Zucchini Scheiben blanchieren


Wir schätzen, dass das Blanchieren von Zucchini die Qualität um 5 – 10 % erhöhen kann. Wenn Sie Ihre Zucchini wirklich zuerst blanchieren möchten, können Sie Folgendes machen:

  1. Schneiden Sie die Zucchini in mundgerechte Stücke oder Scheiben.
  2. Füllen Sie einen großen Topf mit Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Bereiten Sie ein Eisbad vor, indem Sie Eis und Wasser zusammen in eine große Schüssel geben.
  3. Tauchen Sie die Zucchini in das kochende Wasser und kochen Sie sie für 1 Minute.
  4. Fischen Sie die Zucchini mit einem Sieb oder Schaumlöffel heraus und tauchen Sie sie in das Eisbad, um den Kochvorgang zu beenden.
  5. Trocknen Sie die Zucchini vor dem Einfrieren ab. Legen Sie sie in einer einzigen Schicht auf ein mit einer Silikonbackmatte ausgelegtes Backblech. Tupfen Sie die Oberseiten der Zucchini mit einem sauberen Geschirrtuch trocken; Sie werden die Zucchini nicht ganz trocken bekommen, aber schon ein wenig Abtupfen hilft, große Eiskristalle zu vermeiden.

Zucchini vor dem Einfrieren trocken tupfen

Zucchini einfrieren ohne Salz
Meistens wird empfohlen, vor dem Blanchieren etwas Salz in das Wasser zu geben, um dem Gemüse etwas mehr Geschmack zu verleihen. Aber in diesem Fall würde das Salz die Zellwände aufweichen und die Zucchini matschig machen. Lassen Sie also das Salz vorerst weg; fügen Sie es stattdessen hinzu, wenn Sie Ihr Gericht zubereiten.

Wie bereite ich Zucchini zum Einfrieren vor?

Kann man Zucchini Zoodles einfrieren


Bereiten Sie Ihre Zucchini vor dem Einfrieren in der Form vor, in der Sie sie später verwenden möchten. Damit Sie das ganze Jahr über flexibel sind, können Sie Portionen von jeder Art vorbereiten.

  • Zucchini-Nudeln (Zoodles) – für Suppen und Eintöpfe: Machen Sie Ihre Zucchininudeln wie gewohnt. Schneiden Sie sie in kleinere Spaghetti, falls gewünscht. Gefrorene Zucchininudeln eignen sich nicht als Ersatz für Pasta oder andere Nudelgerichte, da sie ziemlich weich und wässrig werden, aber sie sind für Suppen und Eintöpfe ideal!
  • In Scheiben oder Würfel geschnitten – für alles! Schneiden Sie sie in Scheiben oder Stücke in der Größe, die Sie normalerweise verwenden würden. Geben Sie sie in einen Smoothie, mischen Sie sie in Spaghettisauce oder fügen Sie sie Ihrer Lieblingssuppe hinzu!
  • Geraspelt – für Muffins und Zucchinibrot. Raspeln Sie die Zucchini grob auf einer Küchenreibe und legen Sie die geraspelte Masse in die Mitte eines sauberen Geschirrtuches. Drücken Sie die überschüssige Feuchtigkeit so gut wie möglich aus.

Anleitung, wie man Zucchini einfriert

Zucchini Zoodles oder Raspeln einfrieren

Waschen Sie die Zucchini gut und schneiden Sie beide Enden ab. Bereiten Sie die Zucchini je nach Wunsch in Nudeln, Scheiben oder geraspelt zu.

Für Zoodles und Scheiben: Legen Sie die Zucchini in einer einzigen Schicht auf ein Backblech und frieren Sie sie ein, bis sie fest sind, etwa zwei Stunden lang. Danach übertragen Sie die gefrorenen Zucchini in Gefrierbeutel oder Behälter.

Zucchini geraspelt einfrieren: Nachdem Sie die Zucchini im Geschirrtuch ausgedrückt haben, füllen Sie die geraspelte Masse in Gefrierbeutel, Schraubgläser oder andere Behälter um. Dies funktioniert am besten, wenn Sie eine gleichmäßige Menge abmessen, z. B. 1 Tasse oder 2 Tassen.

Zucchini einfrieren – Wie lange haltbar?

eingefrorene Zucchini wie lange haltbar

Vor dem Einfrieren beschriften Sie die Behälter mit der entsprechenden Menge und dem Einfrierdatum. Blanchierte Zucchini sind im gefrorenen Zustand etwa 3 – 4 Monate haltbar. Die Haltbarkeit von rohen, gefrorenen Zucchini beträgt bis zu 12 Monate.

Was sind die besten Behälter für die Lagerung von gefrorenen Zucchini?

Zucchini einfrieren geraspelt im Glas auf Vorrat

Hier sind 4 der besten Aufbewahrungslösungen für gefrorenes Gemüse:

  • Frischhaltedosen aus Glas – Diese nehmen von allen Optionen den meisten Platz ein, aber sie sind wiederverwendbar und lassen sich gut stapeln.
  • Einmachgläser aus Glas – Diese bieten eine weitere gute Möglichkeit, um Plastik zu vermeiden. Wählen Sie am besten Sturzgläser oder zylindrische Einmachgläser mit großer Öffnung.
  • Gefrierbeutel mit Reißverschluss – Wenn Sie neu im Einfrieren sind und kein Problem damit haben, Einweg-Plastik zu verwenden, sind Gefrierbeutel mit Reißverschluss ein guter Anfang. Sie sind günstig und in den meisten Lebensmittelgeschäften leicht zu finden.
  • Vakuumversiegelungsbeutel – Haben Sie ein Vakuumiergerät? Perfekt! Das Vakuumieren kann die Haltbarkeit der gefrorenen Zucchini sogar noch mehr verlängern.

Wie verwende ich gefrorene Zucchini?

Zucchini für Suppe einfrieren im Gefrierbeutel

Da Zucchini zu 95 % aus Wasser bestehen, können sie nach dem Einfrieren und Auftauen ziemlich weich werden. Daher eignen sich die gefrorenen Zucchini am besten für Suppen, Aufläufe, Soßen und Smoothies. Sie brauchen sie nicht vorher auftauen, sondern können sie am Ende der Kochzeit direkt in den Topf geben!

Gefrorene Zucchini eignen sich weniger für Gerichte wie Pfannengerichte, gedünstete Gemüsebeilagen oder Salate. Bei Aufläufen oder anderen Gerichten, bei denen zusätzliche Flüssigkeit problematisch sein könnte, tauen Sie die Zucchini zuerst auf. Verwenden Sie dann nur die festen Stücke und gießen Sie den Saft vom Auftauen ab.

Wenn Sie Zucchinibrot oder -muffins zubereiten möchten, ersetzen Sie einfach die Menge Zucchiniraspeln, die das Rezept verlangt, durch eine gleiche Menge gefrorene Zucchiniraspeln. Ein Auftauen ist nicht erforderlich, da Sie den Großteil der Feuchtigkeit vor dem Einfrieren ausgepresst haben.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig