E Fatbike Vorteile: Was taugen sie und lohnt sich der Kauf eines Fatbikes?

Von Lisa Hoffmann

Es macht uns fit, ist gut für die Gesundheitund macht vor allem bei schönem Wetter richtig Spaß – Radfahren gehört zu den Lieblingshobbys der Deutschen. E-Bikes waren bereits im letzten Jahr angesagt wie kaum ein anderes Fortbewegungsmittel und sind mittlerweile nicht mehr vom Markt wegzudenken. Doch für Schnee und Regen sind sie leider eher ungeeignet und verschwinden mit der kalten Jahreszeit meistens in der Garage oder im Keller. Aufgrund der steigenden Nachfrage war es allerdings nur eine Frage der Zeit, bis zahlreiche Sonderformen von E-Bikes erscheinen. Und wer auch im Winter mit dem Fahrrad unterwegs sein möchte, der wäre mit einem E Fatbike bestens aufgehoben. Doch für wen macht der Umstieg Sinn und wo liegen die E Fatbike Vorteile? All das erklären wir Ihnen im Folgenden!

Was ist ein E Fatbike?

E Fatbike Vorteile Mountainbike und Fatbike Vergleich

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei E Fatbikes um spezielle E-Bikes mit besonders dicken und überbreiten Reifen, die meist 4 bis 5 Zoll (ca. 13 cm) breit sind und bis zu 30 Zoll (ca. 76 cm) Durchmesser haben. Während die klassischen Mountainbikes auf weichem Untergrund schwer zu fahren sind, scheint für ein Fatbike der Himmel die Grenze zu sein. Ob bei Schnee, Matsch oder Sand – der fette Reifen passt sich perfekt allen Bedingungen an und sorgt somit für ein super komfortables Fahrgefühl. Wenn Sie also das ganze Jahr über und unabhängig vom Wetter im Gelände fahren möchten, dann sollten Sie sich auf jeden Fall ein E Fatbike kaufen. Die Bikes haben sich aber auch für andere Zwecke als sehr praktisch erwiesen und erfreuen sich unter Pendlern unter der Woche immer größerer Beliebtheit.

e Fatbike für wen geeignet Mountainbikes und Fatbikes Vergleich

E Fatbikes werden mit einem niedrigeren Luftdruck gefahren, was wiederum auf weichem Hintergrund für ein weiches und angenehmes Fahrgefühl sorgt. Durch den niedrigen Reifendruck ergibt sich eine herausragende Traktion bei Kurven und Anstiegen und der Reifen passt sich perfekt dem Untergrund an. Nicht nur die Reifen, sondern auch Rahmen und Gabel sowie die Lagerbreite fallen größer aus als bei herkömmlichen E-Mountainbikes. Zudem wird aufgrund der ausgeprägten Dämpfungseigenschaften bei den meisten Modellen auf die Federgabel verzichtet. Die Ausführungen, die über eine Federung im hinteren und vorderen Bereich verfügen, werden als Fully-Fatbikes bezeichnet.

Die wichtigsten E Fatbike Vorteile, die Sie kennen sollten

E Fatbike Vorteile welches E Bike wählen

Wie jede andere Fahrradart hat auch das E Fatbike seine eigenen Vor- und Nachteile. Der größte Vorteil ist natürlich seine Stabilität und Fähigkeit, Änderungen im Gelände zu bewältigen, während Sie damit unterwegs sind. Das ist besonders im Winter bei Schnee und Eis von großer Bedeutung. Auch wenn die E Fatbikes mit einem Elektromotor ausgestattet sind, müssen Sie immer noch in die Pedale treten. Die Investition lohnt sich also für alle, die fit bleiben möchten und keine Lust aufs Fitnessstudio haben.

E Fatbike für wen Fahrradtour mit Mountainbike oder Fatbike


Man kann ruhig sagen, dass ein E Fatbike die Vorteile von einem Mountainbike und einem E-Bike miteinander kombiniert. Es zeichnet sich einerseits durch die dickeren Reifen aus und besitzt andererseits einen hohen Rollwiderstand, der durch den Elektromotor ausgeglichen wird. Da bei den E Fatbikes eigentlich alles größer ist, wiegen sie auch ein bisschen mehr als ein normales Mountainbike. Die meisten Modelle wiegen so um die 30 Kilogramm und lassen sich leider nicht so einfach durchs Treppenhaus tragen. Bei einigen E Fatbikes wird jedoch durch die Verwendung von Tubeless-Reifen und leichterer Werkstoffe einiges an Gewicht gespart. Dafür müssten Sie aber etwas tiefer in die Tasche greifen.

Für wen lohnt sich ein E Fatbike?

welches Mountainbike für Schnee E Fatbike kaufen Tipps

In der Regel ist ein E Fatbike für jeden geeignet, vorausgesetzt man entscheidet sich für das richtige Modell für seine Bedürfnisse. Ganz egal, ob Sie damit zur Arbeit fahren oder die Umgebung erkunden möchten – E Fatbikes gehen einfach immer. Allerdings zählen der herausragende Grip, die Stabilität und die hohe Traktion zu ihren größten Vorteilen. Wenn Sie also ausschließlich auf befestigten Straßen und in der Stadt unterwegs sind, macht die Anschaffung eines E Fatbikes für Sie nicht besonders viel Sinn. Auch wenn Sie auf höhere Geschwindigkeiten stehen, können Sie darauf verzichten – schließlich geht es beim E Fatbike an erster Stelle um Komfort und Spaß am Fahren. Bevor Sie ein E Fatbike kaufen, sollten Sie sich zudem gut überlegen, welche Akkugröße und Reichweite für Sie geeignet wären.

Lohnt sich ein E Fatbike welches Fahrrad für Schnee


Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig