Zucchini-Kekse mit Schokostückchen und Haferflocken: Gesund und trotzdem lecker

von Marie Werth
Werbung

Sie haben eine reiche Zucchini-Ernte, haben aber genug von den traditionellen Zucchini-Rezepten? Dann empfehlen wir Ihnen diese Zucchini-Kekse mit Schokostückchen und Haferflocken, die Ihnen eine ganz neue Geschmacksrichtung bieten.

Zucchini-Kekse sind eine überraschende Möglichkeit, die Zucchini-Ernte zu verwerten. Sie sind außerdem sehr gesund, was sie zu einer sehr guten Wahl für Frühstück macht, vor allem, wenn die Zeit morgens knapp ist. Nehmen Sie einfach einen dieser köstlichen Kekse und essen Sie ihn unterwegs.

Zucchini-Kekse mit Schokostückchen und Haferflocken

Zucchini-Kekse mit Schokostückchen und Haferflocken

wie sie ihren obstteller schön dekorieren
Rezepte

Obstplatte anrichten: kreative Ideen und Rezepte für verschiedene Anlässe im Sommer + Tipps zur Aufbewahrung

Die Sommersaison gibt viele Anlässe für Partys und eine frische Obstplatte darf auf keinem Partymenü fehlen! Wie Sie eine Obstplatte anrichten für Ihre Partys

Diese Zucchini-Kekse sind voller Nährstoffe, denn Zucchini enthalten eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralien. Und wenn Sie Kinder haben, die kein Gemüse mögen, ist dieses Rezept ideal, um sie einfach dazu zu bringen, etwas Zucchini zu essen.

Zutaten

Zucchini-Kekse selber machen

Werbung
camping rezepte für den gaskocher nudeln, kartoffeln und reis kochen oder pancakes backen
Rezepte

Camping Rezepte für den Gaskocher mit Pasta, Kartoffeln oder Reis (+ Pancakes zum Frühstück)

Kompakt und dabei vielseitig, verwandelt sich der Kocher in ein Must-have, wenn Sie oft Campen. Camping Rezepte für den Gaskocher gefällig?

  • 120 g Allzweckmehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 gemahlener Zimt
  • 115 g Butter, erweicht
  • 50 g Zucker
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 120 g Haferflocken
  • 180 g geraspelte Zucchini, ausgepresst
  • 170 g Schokostückchen

Zubereitung

Die Zucchini-Kekse werden in nur 10 Minuten fertig

Werbung
  • Heizen Sie den Ofen auf 190 °C vor.
  • Legen Sie zwei große Backbleche mit Backpapier aus und stellen Sie sie beiseite.
  • Raspeln Sie die Zucchini und pressen Sie das Wasser mit den Händen aus.
  • Vermischen Sie in einer Schüssel das Mehl, Natron, Backpulver, Salz und Zimt.
  • Geben Sie die weiche Butter, Zucker und braunen Zucker in einer anderen Schüssel und schlagen Sie sie mit dem Mixer, bis die Masse hell und schaumig wird.
  • Fügen Sie dann das Ei und die Vanille hinzu und rühren Sie weiter auf mittlerer Stufe eine Minute lang.
  • Geben Sie die trockenen Zutaten dazu und schlagen Sie weiter auf niedriger Stufe.
  • Rühren Sie die Haferflocken in den Teig ein.
  • Geben Sie die Schokostückchen und die Zucchini und vermischen Sie alles gut.
  • Formen Sie kleine Kugeln aus dem Teig und legen Sie sie auf das vorbereitete Backblech.
  • Backen Sie die Zucchini-Kekse 10 Minuten lang, oder bis die Oberseite fest ist.
  • Lassen Sie sie 5 Minuten lang auf dem Backblech ruhen, bevor Sie sie auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Weitere süße Rezepte mit Zucchini finden Sie hier.

Marie Werth ist in München geboren und hat eine fast erwachsene Tochter. Sie hat vor ein paar Jahren eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert und hat viel Erfahrung als Hobbygärtnerin.