Schokoladenkuchen mit Zucchini: Eine wahnsinnig leckere Kombination

von Marie Werth
Werbung

Lieben Sie Schokoladenkuchen? Haben Sie aber einen Schokoladenkuchen mit Zucchini probiert? Es kann ungewöhnlich klingen, aber er schmeckt richtig lecker. 

Fabelhaft saftig, reichhaltig und unmöglich zu widerstehen! Dieser Schokoladenkuchen mit Zucchini wird bestimmt der neue Favorit aller Schokoladenliebhaber sein. Und auch diejenigen, die Zucchini nicht mögen, werden von dem außergewöhnlichen Geschmack überrascht sein.

Schokoladenkuchen mit Zucchini: So wird er zubereitet

Schokoladenkuchen mit Zucchini zubereiten

Zucchini-Kekse mit Schokostückchen und Haferflocken
Rezepte

Zucchini-Kekse mit Schokostückchen und Haferflocken: Gesund und trotzdem lecker

Wir empfehlen Ihnen diese Zucchini-Kekse mit Schokostückchen und Haferflocken, die Ihnen eine ganz neue Geschmacksrichtung bieten.

Dieser Schokoladenkuchen mit Zucchini ist dank des frischen Gemüses richtig reichhaltig und extrem feucht. Mit diesem köstlichen Rezept können Sie das leckere Gemüse mal anders genießen.

Zutaten

Wie wird einen Schokoladenkuchen mit Zucchini zubereitet?

Werbung
Erdbeeren Beeren mit Schoko verzieren und bemalen
Rezepte

Erdbeeren für Kindergeburtstag kreativ dekorieren: Bunte Rezeptideen für eine besondere Kita-Party!

Schnitzen, Torten dekorieren oder niedliche Figuren selber machen: So lassen sich Erdbeeren für Kindergeburtstag effektvoll inszenieren!

  • 140 g Allzweckmehl
  • 40 g ungesüßter Kakao
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 4 EL Butter, geschmolzen
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 120 g Sauerrahm
  • 2 große Eier + 1 Eigelb
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 130 g geraspelte Zucchini
  • 170 g Schokoladenstückchen

Für die Glasur:

  • 60 g Puderzucker, gesiebt
  • 1 EL Milch

Zubereitung

Den Schokoladenteig in die Backform gießen

Werbung
  • Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.
  • Legen Sie eine Backform mit Backpapier aus und besprühen Sie sie mit Antihaftspray.
  • Verquirlen Sie in einer großen Schüssel das Mehl, Kakao, Zucker, Salz und Backpulver.
  • Verrühren Sie in einer kleineren Schüssel die geschmolzene Butter, Öl, Sauerrahm, Eier, Eigelb und den Vanilleextrakt.
  • Machen Sie eine Vertiefung in der Mitte der trockenen Zutaten und geben Sie die feuchten Zutaten hinein.
  • Rühren Sie alles gut um.
  • Drücken Sie die überschüssige Feuchtigkeit aus den Zucchini aus, bevor Sie sie zum Teig geben.
  • Fügen Sie die Schokoladenstückchen hinzu und vermischen Sie alles.
  • Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Form und backen Sie den Kuchen 30 Minuten lang oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  • Lassen Sie den Schokoladenkuchen vollständig abkühlen, während Sie die Glasur zubereiten.
  • Verrühren Sie in einer Schüssel den Puderzucker und die Milch mit einer Gabel, bis eine glatte und dickflüssige Masse entsteht.
  • Träufeln Sie sie über den Kuchen und lassen Sie sie vor dem Servieren fest werden.

Weitere süße Rezepte mit Zucchini finden Sie hier.

Marie Werth ist in München geboren und hat eine fast erwachsene Tochter. Sie hat vor ein paar Jahren eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert und hat viel Erfahrung als Hobbygärtnerin.