Spareribs grillen: Mit unseren Tipps und Rezepten für Gasgrill, Holzkohlegrill und in Alufolie werden Ihre Rippchen super saftig!

Von Lisa Hoffmann

Ob Würstchen, Steaks, Hähnchenbrust oder Gemüse – Sommerzeit ist Grillzeit und Grillen gehört zu den beliebtesten Hobbys der Deutschen. Schließlich gibt es nichts, was Freunde und Familie so zusammenbringen kann, wie eine Grillparty mit schmackhaftem Essen. Natürlich lieben wir den Klassiker, aber wenn Sie Ihre Liebsten mit etwas richtig Köstlichem und Außergewöhnlichen bewirten möchten, dann sollten Sie dieses Jahr ein paar Spareribs grillen. Beef Brisket, Pulled Pork und saftige Spareribs gelten als die heilige Dreifaltigkeit der Barbecue-Kultur in den USA, und das aus gutem Grund. Butterzarte und aromatische Rippchen sorgen zweifellos für einen wahren Gaumenschmaus. Doch für den ultimativen Genuss gibt es bei der Zubereitung einiges zu beachten. Wie werden Spareribs auf dem Grillgas gegrillt? Sollten wir sie erstmal vorkochen? Welche Marinade passt am besten zu den Rippchen? All das sowie viele weitere hilfreiche Tricks und Spareribs Rezepte finden Sie gleich in unserem Artikel!

Was sind Spareribs?

Spareribs grillen Anleitung häufige Fehler beim Grillen vermeiden

Ob Pulled Pork, Rippchen oder saftige Schweinekoteletts – es gibt wohl kaum ein anderes Fleisch, das sich so vielseitig zubereiten lässt wie Schweinefleisch. Obwohl es auch Ribs vom Kalb und Rind gibt, sind die klassischen Spareribs aus Schwein, und zwar vom unteren Teil der Schweinerippe. Sie sind in der Regel flacher, fleischiger und länger als Baby-Back-Ribs und mit deutlich mehr Fett durchzogen. Damit Ihre Spareribs beim Grillen schön saftig und zart werden, kaufen Sie immer Fleisch von hoher Qualität. Da einige Rippchen weniger Fleisch als andere haben, bitten Sie den Metzger darum, sie Ihnen zuerst zu zeigen.

Rippchen vorkochen oder lieber nicht?

Spareribs grillen Anleitung Gewürz für Schweinerippchen vom Grill

Wer saftige und zarte Spareribs grillen möchte, muss mit circa 5-6 Stunden rechnen. Um die Kochzeit um etwa 1 Stunde zu verkürzen, empfehlen manche Köche, die Rippchen erstmal vorzugaren. Dafür können Sie die Ribs entweder im Ofen auf 170 Grad für 1 Stunde garen oder alternativ in einem gewürzten Sud für 1 Stunde bei schwacher Hitze kochen. Obwohl das Fleisch beim Vorkochen etwas zarter wird, entzieht der Kochvorgang auch vieles vom beliebten Eigengeschmack der Rippchen. Klassische, amerikanische Spareribs werden in der Regel nicht vorgekocht, sondern direkt auf dem Grill zubereitet.

So werden Spareribs richtig zubereitet

Grillmarinade selber machen Spareribs grillen 40-40-40 Grillmethode

Bevor Sie Spareribs grillen, sollten Sie diese erstmal entsprechend vorbereiten und dabei gibt es einige wichtige Punkte zu beachten. Neben der richtigen Zubereitung sind auch die passende Grillmarinade und das Rub-Gewürz entscheidend für den herrlichen Geschmack, den wir kennen und lieben.

Silberhaut entfernen

Anleitung Spareribs grillen Gasgrill wie Schweinerippchen zubereiten


Als Erstes müssen Sie unbedingt die Silberhaut aus der Knochenseite vollständig entfernen. Sie ist recht zäh und verhindert, dass der Rub gut in die Rippchen einzieht. Und so machen Sie es richtig:

  • Die Spareribs auspacken und auf ein Backblech oder ein großes Schneidebrett mit der Fleischseite nach unten legen.
  • Die Silberhaut zuerst mit einem Teelöffel leicht vom Knochen lösen.
  • Mit einem scharfen Messen langsam und vorsichtig auf dem Knochen unter die Membran fahren.
  • Anschließend mit der Hand vorsichtig nach oben heben und komplett abziehen.

Trocken-Marinade für Rippchen selber machen

Spareribs grillen wie lange Grillgewürz für Schweinerippchen Rezept

Natürlich können Sie fertig marinierte Spareribs grillen – das ist wesentlich einfacher. Doch für den perfekten Grillgenuss empfehlen wir Ihnen, Ihre Marinade selber zu machen. So wissen Sie, was genau drin steckt und können das Rezept an Ihrem eigenen Geschmack anpassen. Der sogenannte Rub, auch noch als Trocken-Marinade bekannt, ist die echte Geheimwaffe für saftige und aromatische Spareribs. Und hier kommt ein Rezept für den klassischen Spareribs-Rub:

  • 1 EL Salz
  • 3 EL brauner Zucker
  • 3 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Paprikapulver, scharf
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 1 EL Chilipulver
  • 1 EL Pfeffer

Einfach alle Gewürze in einer Schüssel vermischen und die Spareribs großzügig von beiden Seiten mit der Hand damit bestreichen. Damit die Gewürze gut einziehen, stellen Sie die Rippchen für 30-40 Minuten in den Kühlschrank.

Spareribs grillen und marinieren: Rippchen-Marinade Rezept

Marinade für Schweinerippchen vorgegarte Spareribs grillen Anleitung


Alternativ können Sie den obigen Schritt überspringen und die Spareribs marinieren. Was für eine Marinade es sein soll, hängt natürlich von Ihrem Geschmack ab. Hier ein paar Regeln, die Sie dabei beachten sollten.

  • Damit die Rippchen die Marinade besser aufnehmen, reiben Sie sie zuerst mit Säure (Essig) und Salz ein.
  • Geben Sie dann die Zutaten, die Ihnen zusagen und verstärken Sie den Geschmack mit Olivenöl.
  • Je saurer die Marinade, desto kürzer dauert auch das Marinieren. Wenn Sie also mehr Essig verwenden, dann marinieren Sie die Rippchen für maximal 2 Stunden.
  • Einige Optionen für Salz sind Misopaste, Sojasace oder Worcestersauce
  • Für Säure nehmen Sie Essig, Wein, Joghurt, Buttermilch oder alternativ können Sie die Spareribs mit Apfelsaft grillen.

Spareribs grillen auf dem Gasgrill nach der 3-2-1 Methode

Spareribs grillen Gasgrills was ist 3-2-1 Grillmethode

Ganz egal, ob auf dem Gasgrill, Holzkohlegrill oder in Alufolie – Spareribs sollten Sie immer indirekt grillen und dabei niemals den Deckel öffnen. Um indirekt auf dem Gasgrill zu grillen, müssen Sie die seitlichen Brenner auf mittlere oder niedrige Temperatur einstellen, während die Brenner unterhalb aus bleiben. Um diesen rauchigen Geschmack zu erzielen, brauchen Sie zusätzlich 1 große Smokebox. Die optimale Temperatur beim Spareribs grillen liegt zwischen 110 und 120 Grad. Auch was die Grilldauer angeht, gibt es keine genaue Angabe und diese kann je nach Dicke der Rippchen und die Grillgröße stark variieren. In der Regel müssen Sie aber mit etwa 4-6 Stunden rechnen. Und hier kommt das Rezept für Spareribs auf dem Gasgrill.

Schweinerippchen zubereiten Spareribs grillen Holzkohle

Die 3-2-1 Grillmethode stammt ursprünglich aus den USA, erfreut sich aber mittlerweile auch hierzulande großer Beliebtheit. Die Zahlen geben dabei die verschiedenen Phasen der Rippchen-Zubereitung an. Dabei werden die Spareribs zuerst für 3 Stunden geräuchert, dann 2 Stunden in Alufolie gedämpft und anschließend für 1 Stunde fertig gegart und erneut mit BBQ-Marinade eingepinselt. So geht Spareribs grillen auf dem Gasgrill:

  • Die seitlichen Brenner anzünden und die Temperatur auf 110 Grad einstellen.
  • Die Smokebox direkt über den Brenner setzen und den Deckel für 10-15 Minuten schließen.
  • Dann die Spareribs auf die indirekte Grillzone in der Mitte legen und den Deckel schließen.
  • Nach 3 Stunden die Rippchen mit Apfelsaft oder Apfelessig in Alufolie umwickeln und für 2 Stunden auf den Grill legen.
  • Die Spareribs mit der Marinade bestreichen und für 1 Stunde fertig grillen.
  • Und voilà – schon sind Ihre saftigen Spareribs vom Gasgrill fertig!

Schweinerippchen auf dem Holzkohlegrill zubereiten

Spareribs grillen auf Holzkohlegrill wie lange Schweinerippchen auf dem Grill

Spareribs grillen auf dem Holzkohlegrill ist wohl die gängigste Methode, um die Rippchen zuzubereiten. Die Holzkohle sorgen für diesen unverwechselbaren rauchigen Geschmack, den wir alle kennen und lieben. Um die Temperatur konstant zu halten, können Sie einen Minion-Ring verwenden. Es gibt verschiedene Holzarten, die Sie zum Smoken der Rippchen nehmen können. Achten Sie nur darauf, dass das Holz trocken und abgelagert ist. So sorgen zum Beispiel Birke, Birne, Apfel, Ahorn oder Buche für ein eher mildes Raucharoma. Wer sich einen kräftigeren Rauchgeschmack wünscht, der greift am besten zu Eiche, Walnuss, Pflaume oder Hickory. Wichtig ist auch, dass die Holzbriketts oder die Räucherchips ganz dicht aneinander liegen.

Spareribs grillen Holzkohle 3-2-1 Grillmethode was ist das

Und so gelingen Ihnen Spareribs auf dem Holzkohlegrill:

  • Einen Anzündwürfel auf das Gitter legen und darauf einen Anzündkamin positionieren.
  • 5-6 Briketts darin legen, den Würfel anzünden und abwarten, bis alle Kohlen durchgeglüht sind. Den Anzündkamin vom Grill nehmen.
  • An den Rand des Grill 2 Reihen Briketts in Form eines Rings eng aneinander legen und dann noch eine Reihe oben drauf legen.
  • Zwei Handvoll Holzchips an den Anfang der Kette legen und die Luftzufuhr im Boden auf die Hälfte stellen.
  • Sobald Sie eine konstante Temperatur von 110 Grad erreicht haben und den ersten Rauch riechen, legen Sie die Spareribs mittig auf den Rost über den Topf mit Wasser.
  • Den Deckel schließen und die Rippchen für 4 Stunden garen.
  • Nun die Rippchen mit etwas BBQ-Sauce bestreichen und erneut für 30 Minuten garen.
  • Den Topf aus dem Grill nehmen und die Spareribs für 2-3 Minuten pro Seite über der direkten Hitze knusprig anbraten.

Spareribs grillen in Alufolie

fertig marinierte Spareribs grillen Gasgrill Grillmarinade Rezept

Um das Austrocknen des Fleisches zu verhindern und damit es schön saftig und zart bleibt, können Sie die Spareribs in Alufolie grillen. Diese Methode funktioniert sowohl auf dem Gas-, als auch auf dem Holzkohlegrill perfekt.

  • Die Spareribs mit der Marinade bestreichen und fest in Alufolie umwickeln.
  • Den Grill vorheizen und die Rippchen für 1 Stunde bei geschlossenem Deckel grillen.
  • Damit die Spareribs saftig werden und gleichmäßig garen, wenden Sie die Alupäckchen gelegentlich.
  • Rippchen vom Grill nehmen und Alufolie vorsichtig entfernen.
  • Jetzt das Fleisch mit der Knochenseite nach unten bei direkter Hitze und mit geschlossenem Deckel für 5 Minuten pro Seite grillen.
  • Genießen!

Spareribs grillen Gasgrill Alufolie Schweinerippchen zubereiten wie lange

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig