Protein Wraps: Leckere und gesunde Rezepte für einen schuldfreien Genuss!

Autor: Lisa Hoffmann

Wir allen waren schon mal da – während der Mittagspause müssen wir all die Aufgaben und Besorgungen erledigen, für die wir nach der Arbeit keine Zeit haben. Doch was ist, wenn der Hunger uns plötzlich überkommt und wir uns nicht zu einer gemütlichen Mahlzeit setzen können? Dann greifen wir oftmals zu proteinarmen und fettreichen Snacks aus dem Fast-Food-Laden um die Ecke. Egal, ob für Zuhause, unterwegs oder im Büro – manchmal muss es einfach schnell gehen. Jeden Tag Döner, Hamburger usw. zu essen ist allerdings alles andere als gesund. Wie wäre es dann also, wenn Sie Ihre eigenen Protein Wraps Zuhause zubereiten und mit ins Büro nehmen? Eiweiße sind für viele lebenswichtige Funktionen im Körper verantwortlich und wenn wir fit und gesund bleiben möchten, sollten wir auf eine proteinreiche Ernährung achten. Gesunde Füllungen wie Thunfisch, gebratenes Hähnchen, Eier sowie reichlich Gemüse machen die Fitness Wraps zum perfektem Fingerfood. Sie schmecken sowohl kalt als auch warm wunderbar und der hohe Gehalt an Eiweiß sorgt für ein längeres Sättigungsgefühl. Low Carb, vegan und kalorienarm – damit der Genuss nicht langweilig wird, haben wir für Sie die besten Wraps Rezepte und ein paar Ideen für leckere Füllungen zusammengestellt!

Low Carb Protein Wraps mit Mandelmehl

Protein Wraps Füllungen Proteinreiche Snacks

Im Gegensatz zu den klassischen Weizentortillas aus dem Supermarkt punkten Protein Wraps mit viel Protein und weniger Kohlenhydraten. Ob als klassische Wraps, als Pizza oder als Dessert – die Möglichkeiten, einen Wrap zu genießen sind so vielseitig, dass es niemals langweilig wird. Natürlich könnten Sie Fitness Wraps mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt oder Reformhaus kaufen, aber wäre es nicht viel besser, wenn Sie diese einfach selber machen? Die Zubereitung geht meistens super schnell und so können Sie sicherstellen, dass Ihr Wrap nur aus hochwertigen Zutaten besteht. Mit nur 2 Gramm Kohlenhydraten, dafür aber 7 Gramm Protein und nur 120 Kalorien pro Portion sind diese Protein Wraps mit Mandelmehl ideal für eine Low Carb Ernährung!

Zutaten für 8 Low Carb Wraps:

  • 150 Gramm Mandelmehl
  • 30 Gramm Flohsamenpulver
  • 4 Eiweiße
  • 120 ml kochendes Wasser
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • Circa 2 EL Olivenöl zum Braten

Zubereitung:

  • Mandelmehl, Flohsamenpulver, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel gut vermischen.
  • Eiweiß dazu geben und alles gut verquirlen.
  • Das kochende Wasser nach und nach unter ständigem Rühren hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig in 8 gleich große Kugeln teilen und jede Kugel zwischen 2 Stück Backpapier mit einem Nudelholz dünn ausrollen.
  • Etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen und die Wraps einzeln für 30-40 Sekunden pro Seite bis goldbraun braten.
  • Abkühlen lassen, mit Zutaten nach Wahl füllen, fest rollen und genießen!

Schnelle Fitness Wraps mit Kokosmehl

Low Carb Protein Wraps mit Mandelmehl proteinraches Mittagessen

Wenn Sie nach einfachen Protein Wraps Rezepten suchen, dann sollten Sie unbedingt diese Tortillas mit Kokosmehl ausprobieren. Kokosmehl schmeckt leicht nach Kokosnuss und verleiht den Wraps eine feine süßliche Note. Mit nur 2 Gramm Kohlenhydraten und aus wenigen Zutaten ist dies perfekt für einen kohlenhydratarmen Snack, schnelles Homeoffice Mittagessen oder sogar Abendessen.

Zutaten für 10 große Tortillas:

  • 60 Gramm Kokosmehl
  • 320 ml ungesüßte Mandelmilch
  • 6 Eier, Gr. L
  • 1 TL Salz
  • Für mehr Geschmack können Sie weitere Gewürze nach Wahl hinzufügen. Perfekt dafür eignen sich Paprikapulver und gemahlener Kreuzkümmel.
  • Oliven- oder Kokosöl zum Braten

Zubereitung:

  • Kokosmehl und Mandelmilch in eine große Schüssel geben und verrühren.
  • Eier nach und nach dazu geben und gut vermischen.
  • Gewürze hinzufügen und alles zu einem glatten, leicht flüssigen Teig mit den Händen kneten.
  • Den Teig für 2-3 Minuten ruhen lassen.
  • Circa 1 EL Olivenöl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und jeweils 60 ml Teig hinein gießen.
  • Mit einem Deckel abdecken und für circa 1-2 Minuten braten oder bis sich in der Mitte kleine Blasen bilden.
  • Den Wrap umdrehen und abgedeckt für weitere 2 Minuten braten lassen.
  • Leicht abkühlen lassen, belegen und fertig sind Ihre Protein Wraps!

Protein Wraps mal anders: Das beste Omelett-Wrap Rezept mit Avocado-Füllung

Protein Wraps aus Kichererbsen Low Carb Tortillas selber machen

Egal, ob für ein leichtes Frühstück zum Abnehmen, als Snack für unterwegs oder zu Mittag- und Abendessen – Eier sind unglaublich vielseitig und es gibt unzählig viele Möglichkeiten, sie zuzubereiten. Sorgen Sie für mehr Abwechslung auf dem Tisch und probieren Sie zum Beispiel diesen Omelett-Wrap aus – Sie werden ihn lieben, glauben Sie uns.

Zutaten für 1 Omelett-Wrap:

  • 2 Eier
  • 1 TL Wasser
  • 1 TL Mandelmehl
  • 1/2 Avocado, fein zerdrückt
  • 1 Knoblauchzehe, klein gehackt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 kleine Tomate in Scheiben geschnitten
  • Eine Handvoll Babyspinat oder Rucola
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Eier, Wasser, Mandelmehl, Salz und Pfeffer in eine mittelgroße Schüssel geben und gut verquirlen.
  • Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Die Eier-Mischung in die Pfanne gießen und gleichmäßig verteilen.
  • Abgedeckt für circa 3 Minuten braten lassen, drehen und für weitere 2 Minuten kochen.
  • Leicht abkühlen lassen und in der Zwischenzeit die Avocado-Füllung zubereiten. Dafür Avocado, Knoblauchzehe, etwas Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel gut miteinander vermengen.
  • Den Eier-Wrap mit der Avocado-Füllung bestreichen, mit Babyspinat und Tomaten belegen. Je nach Wunsch können Sie etwas Feta-Käse darüber streuen.
  • Fest aufrollen und in zwei Hälften schneiden. Genießen!

Rezept für gesunde Tortillas mit Chia Samen

Protein Wraps Rezept mit Chia Samen Proteinreiche Rezepte zum Mittagessen


Chia Samen haben einen hohen Gehalt an Eiweiß, Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren und zählen seit einigen Jahren zu den Superfoods. Diese Protein Wraps sind die perfekte Mischung aus gesunden Zutaten, um uns eine nahrhafte und vollwertige Mahlzeit zu bieten. Für dieses Rezept werden Sie Xantham Gum benötigen – ein glutenfreies Bindemittel, das zu den Ballaststoffen zählt. Wenn Sie es jedoch nicht zur Hand haben, können Sie es ruhig mit der gleichen Menge Chia Samen oder Flohsamenschalen ersetzen. Mit nur 60 Kalorien und 6 Gramm Kohlenhydraten pro Stück ist dies die perfekte Wahl für einen gesunden Snack für unterwegs.

Zutaten für 8 Fitness Wraps:

  • 100 Gramm Mandelmehl
  • 25 Gramm Kokosmehl
  • 1 EL Xanthan Gum
  • 1 EL Chia Samen
  • Circa 30-40 ml Wasser
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

  • Mandelmehl, Kokosmehl, Chia Samen, Xanthan Gum, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel gut vermischen.
  • Apfelessig, Wasser und Ei dazu geben und mit einem Handmixer glatt rühren.
  • Den Teig für 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  • Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  • Den Teig in 8 gleich große Kugeln teilen und jede Kugel zwischen 2 Stück Backpapier dünn ausrollen.
  • Die Wraps für circa 1 Minute pro Seite bis goldbraun braten und leicht abkühlen lassen.

Proteinreiche rote Linsen Wraps

rote Linsen Fitness Wraps kohlenhydratarme Tortillas Rezept

Hülsenfrüchte wie Kichererbsen, Bohnen und rote Linsen sind wahre Kraftpakete, die unseren Körper mit vielen wichtigen Nährstoffen und Vitaminen versorgen. Mit 26 Gramm Protein pro 100 Gramm sind rote Linsen wahre Eiweißbomben und eine hervorragende vegane Proteinquelle! Für diese Protein Wraps werden die Linsen vorher eingeweicht, aber das Warten lohnt sich zu 100 %.

Zutaten für 8 Tortillas:

  • 220 Gramm rote Linsen
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

  • Die roten Linsen gut abspülen und abtropfen lassen. Mit dem Wasser in einen luftdichten Behälter geben.
  • Bei Raumtemperatur für mindestens 6 Stunden oder am besten über Nacht einweichen lassen.
  • Die eingeweichten Linsen mit dem Wasser und dem Salz mit einem Stabmixer glatt pürieren, bis Sie eine dickflüssige Masse erhalten.
  • Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und circa 50 Gramm des Teiges in die Pfanne geben. Mit der Rückseite eines Löffels dünn ausstreichen und gleichmäßig verteilen.
  • Sobald die obere Seite fest wird, den Wrap wenden und auf der anderen Seite für circa 2 Minuten braten.

Protein Wraps aus Kichererbsenmehl

Fitness Wraps vegan proteinreiche Rezepte zum Mittagessen


Kichererbsenmehl wird aus Kichererbsen hergestellt und enthält im Vergleich zu herkömmlichem Weizenmehl viel weniger Kohlenhydrate und doppelt so viel Protein.

Zutaten für 8 Wraps:

  • 200 Gramm Kichererbsenmehl
  • 80 Gramm Maisstärke oder Tapioka Mehl
  • 350 ml Wasser
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

  • Kichererbsenmehl, Maisstärke und Salz in einer großen Schüssel gut vermengen.
  • Wasser nach und nach dazu geben und glatt rühren. Die Textur sollte etwas flüssiger als klassischer Pfannkuchenteig sein.
  • Salz und weitere Gewürze nach Wahl hinzufügen und kurz rühren.
  • Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Wraps für circa 2 Minuten pro Seite bis goldbraun braten.

Köstliche und gesunde Füllungen für Fitness Wraps

gesunde Wraps Füllungen Proteinreiche Snacks für das Büro

Sie fragen sich, womit Sie Ihre Protein Wraps so füllen könnten? Damit das Mittagessen zu einem wahren Genuss wird, haben wir für Sie 3 leckere Rezepte für Füllungen vorbereitet!

Hähnchen, Spinat und Frischkäse Zutaten für 3 Portionen:

  • 100 Gramm Frischkäse, weich
  • 50 Gramm Sauerrahm
  • 1 Frühlingszwiebel, klein gehackt
  • 150 Gramm gebackene Hähnchenbrustfilets, klein geschnitten
  • 60 Gramm Spinat, klein gehackt
  • Einfach alles gut vermischen, die Wraps damit bestreichen und fertig ist Ihr Mittagessen.

Schwarze Bohnen Füllung Zutaten für 3 Portionen:

  • 240 Gramm Tomaten-Salsa ohne Zuckersatz oder selbst gemacht
  • 180 Gramm schwarze Bohnen aus der Dose
  • 120 Gramm Bio gefrorener Mais
  • 1 Avocado, klein gewürfelt
  • 4-5 schwarze Oliven, in Scheiben geschnitten
  • Salz und Pfeffer

Thunfisch-Salat Füllung Zutaten für 3 Portionen:

  • 140 Gramm Thunfisch im eigenen Saft
  • 180 Gramm griechischer Joghurt
  • 2 EL Senf
  • 50 Gramm gehackte Walnüsse
  • 30 Gramm Rosinen
  • etwas frische Petersilie, klein gehackt
  • Salz und Pfeffer

Mandelmehl Protein Wraps Rezepte gesundes Mittagessen für das Büro

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig