Pizza ohne Ofen backen? So einfach gelingt Ihnen die perfekte Pfannenpizza!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Jeder kennt sie und jeder liebt sie: die Pizza! Ob eine Margherita, mit Thunfisch, Salami oder ausgefallenen Pizzabelägen – es gibt wohl kaum jemanden, der einer herrlich duftenden Pizza widerstehen kann. Der italienische Klassiker und all seine Variationen gelten zweifellos als eine der beliebtesten Speisen auf der ganzen Welt. Und machen wir die Leckerei selber Zuhause, schmeckt sie gleich doppelt so gut. Okay, was ist aber, wenn wir keinen Backofen in der Wohnung haben oder dieser gerade kaputt ist? Dann werden wir mal etwas kreativer und unsere Pizza ohne Ofen backen. Ja, Sie haben richtig gelesen! Dies klingt im ersten Moment vielleicht etwas komisch, ist aber durchaus möglich und das Ergebnis ist genauso köstlich! Ob eine klassische Pizza, Tiefkühlpizza oder eine Mug Pizza – lesen Sie weiter und erfahren Sie hier, wie Sie eine knusprige und herrlich leckere Pfannenpizza zubereiten können!

Pizza ohne Ofen backen: Welchen Pizzateig können Sie verwenden?

 

Eine Pizza ohne Ofen wird in der Regel von Anfang bis Ende auf dem Herd zubereitet. Immer perfekt rund, schön knusprig und in weniger als 15 Minuten fertig – klingt doch nach dem perfekten Leckerbissen, oder? Die gute Nachricht ist, dass Sie für die Pfannenpizza jeden beliebigen Teig verwenden können, den Sie mögen. Ob selbstgemacht, im Laden gekauft oder sogar Low Carb Pizzateig – es ist absolut alles möglich! Und falls Sie noch nie Ihren eigenen Pizzateig selber gemacht haben, sollten Sie unbedingt unsere Rezepte ausprobieren.

Schneller Pizzateig ohne Kneten

Pfannen-Pizza ohne Ofen Low Carb Pizzateig Rezept

Pizzateig Rezepte gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Innen weich und unten schön knusprig – so muss der perfekte Pizzateig sein. Keine Muskelkraft und keine Knethaken nötig und ganz einfach gemacht – dieser Pizzateig ohne Kneten ist die perfekte Basis für eine köstliche Pizza ohne Ofen!

Zutaten:

  • 500 Gramm Weizenmehl
  • 6 Gramm Trockenhefe
  • 350 ml Wasser, lauwarm
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

schnelles Abendessen Rezepte wie Pizza ohne Ofen backen

Werbung

Zubereitung:

  • Mehl, Trockenhefe und Salz in einer Schüssel vermengen.
  • Als Nächstes das lauwarme Wasser portionsweise dazu geben und mit einem Kochlöffel gut verrühren, bis sich alle Zutaten gut miteinander vermengt haben.
  • Eine weitere Schüssel mit dem Olivenöl bestreichen und den Teig hineinlegen.
  • Mit noch etwas Olivenöl bestreichen, damit er nicht austrocknet.
  • Die Schüssel mit Frischhaltefolie verschließen und den Teig für 2-3 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • Den Teig in 2 Hälften teilen und mit leicht bemehlten Händen zu Kugeln formen.
  • Als Nächstes mit den Fingern in Form ziehen und mit Zutaten nach Wahl belegen. Schon ist Ihr Pizzateig ohne Kneten fertig!

Der einfachste Pizzateig ohne Hefe

Pizzabeläge Rezepte Tortilla Pizza aus der Pfanne

Werbung

Sie möchten spontan eine Pizza ohne Ofen backen? Dann ist dieser einfache und luftig leckere Pizzateig ohne Hefe genau das Richtige für Sie!

Zutaten:

  • 500 Gramm Weizenmehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  • Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel verrühren.
  • Wasser und Olivenöl dazu geben und alles mit den Händen für 3-4 Minuten vermengen, bis Sie eine klebrige Masse erhalten.
  • Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen für 5-6 Minuten zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig in 4 Kugeln teilen und mit dem Nudelholz ausrollen.
  • Nach Herzenslust belegen und fertig ist Ihr Pizzateig ohne Hefe.

So einfach können Sie eine Pizza ohne Ofen zubereiten

gesunde Tortilla Pizza Rezept köstliche Pizzabeläge Ideen

Eine Pfanne und ein Herd – das ist alles, was Sie brauchen, um in den Genuss einer leckeren Pizza ohne Ofen zu kommen. Die Zubereitung ist eigentlich ein echtes Kinderspiel und perfekt für ein schnelles und köstliches Abendessen. Und hier kommt unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für die ultimative Pfannenpizza.

  • Um eine Pizza ohne Ofen zu backen, benötigen Sie keine spezielle Pfanne. Ob antihaftbeschichtete, gusseiserne oder normale eingeölte Pfanne – alles funktioniert prima.
  • Den Pizzateig zubereiten und so groß ausrollen, dass er problemlos in die Pfanne passt.
  • Eine Pfanne mit etwas Olivenöl bestreichen und auf mittlerer Hitze erhitzen.
  • Den vorbereiteten Pizzateig in die heiße Pfanne legen und mit einem Deckel abdecken.
  • Für 2-3 Minuten backen, bis sich kleine Blasen bilden und den Teig wenden.
  • Mit Tomatensauce bestreichen und Zutaten nach Wahl belegen.
  • Bei geschlossenen Deckel für 6-7 Minuten backen. Achten Sie dabei darauf, dass der Boden nicht anbrennt und reduzieren Sie bei Bedarf die Hitze. Und schon können Sie Ihre Pizza ohne Ofen direkt aus der Pfanne genießen!

Tiefkühlpizza in der Pfanne zubereiten

gesunde Pizzabeläge Low Carb Pizza ohne Ofen Rezept

Auch wenn es keiner gerne zugibt, landen TK-Gerichte bei vielen von uns hin und wieder auf dem Teller. Günstig, schnell gemacht und in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen – die Tiefkühlpizza ist zweifellos der absolute Favorit unter den Tiefkühlgerichten. Und hier die gute Nachricht – auch dafür brauchen Sie nicht unbedingt einen Ofen und können die Tiefkühlpizza in der Pfanne braten. So einfach geht es:

  • Die Tiefkühlpizza bei Raumtemperatur für 10-15 Minuten auftauen lassen.
  • Eine beschichtete Pfanne bei höchster Stufe erhitzen und die Pizza hineingeben.
  • Abdecken und so lange backen lassen, bis der Boden schön knusprig und leicht goldbraun wird.
  • Den Herd nach etwa 10 Minuten ausstellen und die Pizza bei der Restwärme kurz nachgaren lassen und fertig!

Tortilla-Pizza ohne Ofen

Pizza ohne Ofen in der Pfanne backen Ausgefallene Pizzabeläge

Mit deutlich weniger Kalorien und super schnell gemacht: Die Tortilla-Pizza ist eine hervorragende und etwas gesündere Alternative zur klassischen Variante. Je nachdem, welche Beläge Sie dafür nehmen, hat eine Portion zwischen 300 und 600 Kalorien – perfekt für ein schnelles und leichtes Abendessen also! Und so schnell können Sie eine Tortilla Pizza ohne Ofen zubereiten.

Zutaten:

  • 1 Vollkorn-Tortilla
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum
  • Beläge nach Wahl

Tortilla-Pizza Zubereitung:

  • Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Tortilla hineinlegen.
  • Für 2-3 Minuten erhitzen, bis sich kleine Blasen bilden und die Tortilla wenden.
  • Mit Tomatensauce bestreichen und mit Gewürzen und Zutaten nach Wahl belegen.
  • Abgedeckt für 2-3 Minuten braten, bis der Käse geschmolzen ist und genießen!

Oder wie wäre es mit einer Mug Pizza aus der Mikrowelle?

Pizza Mug Cake Rezept schnelles Abendessen Rezepte

Haben Sie schonmal von den sogenannten Mug Cakes gehört? Dabei handelt es sich um super schnelle und einfache Tassenkuchen, die in der Mikrowelle gebacken werden. Mug Pizza ist also eine Tassenpizza und wird in weniger als 5 Minuten zubereitet. Perfekt also, wenn wir mal ganz spontan Lust auf eine Pizza ohne Ofen bekommen.

Zutaten für 1 Tassen-Pizza aus der Mikrowelle:

  • 45 Gramm Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 55 ml Milch
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatensauce
  • Beläge nach Wahl
  • Käse
  • 1 TL Salz

Mug Pizza Zubereitung:

  • Mehl, Backpulver und Salz in eine mikrowellengeeignete Tasse geben und verrühren.
  • Olivenöl und Milch dazu geben, gut vermischen und den Teig glatt streichen.
  • Den Teig mit der Tomatensauce bestreichen und mit Zutaten nach Wahl belegen.
  • Für circa 1-2 Minuten bei 900 Watt in die Mikrowelle geben und bei Bedarf die Zeit anpassen. Und fertig ist Ihre köstliche Tassenpizza aus der Mikrowelle!

Pizzateig Rezepte Pizza ohne Ofen backen Tipps

Lesen Sie auch: Pizzastein reinigen: Was ist erlaubt & welche Mittel nicht?

Lisa Hoffmann

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Ihre größte Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben. Schon als kleines Mädchen liebte sie es, Mamas Schuhe und Kleider auszuprobieren und als Teenager hat sie all Ihr Taschengeld für Make-up Produkte ausgegeben. In Ihrer Freizeit beschäftigt sich Lisa mit Themen rund um Beauty, Lifestyle und Gesundheit. Hierzu gehören natürlich verschiedene Food-Themen, neue Workouts usw. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und um Ihre Interessen weiterzuentwickeln, hat sie bereits mehr als 1.000 Artikel über Fashion-Trends, gesunde Ernährung und Sport.

Erfahrung

Seit 4 Jahren als Autor bei Deavita.com tätig und über 1400 Artikel über verschiedene Themen rund um Mode, Frisuren, gesunde Ernährung und Fitness.
Seit 3 Jahren experimentiert Lisa gerne in der Küche und verwöhnt ihre Liebsten vor allem mit gesunden Desserts und Torten ohne Zucker.
Lisa hat sich schon für die neuesten Trends in der Mode sowie in Sachen Frisuren interessiert und versucht immer, auf dem neuesten Stand zu sein.
Um ihre Fähigkeiten in der Küche zu verbessern und ihre Leidenschaft zu entwickeln, hat Lisa bereits mehrere Koch- und Backkurse absolviert.
Sport ist für Lisa ein wichtiger Teil Ihres Lebens und Sie geht seit mehr als 7 Jahren mindestens 5 Mal in der Woche ins Fitnessstudio. Im Frühling und Sommer trainiert Sie lieber im Freien und geht gerne joggen.
In ihrer Freizeit liebt es Lisa, neue Orte zu besuchen und die Natur zu erkunden.
Wie jede Frau geht Lisa gerne shoppen und experimentiert mit ihren Outfits.

Ausbildung

Bachelor Abschluss in "Kommunikationswissenschaften" an der Uni Münster.
Bachelor Abschluss in "Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft" an der FH-Münster.
Im Laufe der Jahre hat Lisa mehrere Koch- und Backkurse besucht und erfolgreich absolviert.

E-Mail: [email protected]

Twitter: LisaHof31570513