Kürbiskerne rösten: Tipps zur Vorbereitung & Zubereitung in der Pfanne oder im Ofen

Von Anne Seidel

Alles dreht sich um Kürbisse, denn schließlich ist auch Herbst! Man schnitzt Kürbisse, dekoriert mit Kürbissen und bereitet zahlreiche Leckereien zu. Doch bei der Zubereitung wird den Kürbiskernen leider selten Aufmerksamkeit geschenkt und sie landen meistens im Müll. Und das ist wirklich sehr schade, denn die Kerne schmecken nicht nur außerordentlich gut, sondern enthalten wichtige Nährstoffe wie Zink, Magnesium, Eisen und Selen, B-Vitamine, Vitamin E und ganze 25 g Eiweiß pro 100 g, was vor allem Sportlern sehr freuen wird. Hinzu kommen Antioxidantien – ein echtes Superfood also, das viel zu schade für den Abfall ist! Stattdessen können Sie die Kürbiskerne rösten und wir erklären Ihnen, wie Sie das tun können.

Frische Kürbiskerne rösten – Die Vorbereitung

Kerne aus Kürbissen trocknen und würzen als Snack für zwischendurch

Jeder, der schon einmal einen Kürbis auseinander genommen hat, weiß, dass die Kerne durch Fasern mit dem Fruchtfleisch und auch miteinander verbunden sind. Möchten Sie Kürbiskerne selber rösten, müssen Sie diese Fasern zunächst einmal entfernen. Hierfür können Sie die Fasermasse mit den Kernen entweder auf einer Unterlage an einem warmen und trockenen Ort ausbreiten, trocknen lassen und dann die Kerne einfach entfernen oder Sie waschen die Fasern ab. Einige der Kerne fallen gleich von selbst ab. Schütteln Sie die Fasern einfach über einer Schüssel oder einem anderen Behälter aus. Dann geben Sie die Masse in eine Schüssel mit Wasser und kneten alles einmal gut durch.

Kürbiskerne trocknen und rösten - Tipps zum Waschen der Kerne

Die Kerne, die sich lösen schwimmen dann an der Wasseroberfläche. Nehmen Sie sie heraus, verteilen Sie sie auf einer Hälfte eines trockenen und sauberen Küchentuchs und klappen Sie es um, um damit das restliche Fruchtfleisch von den Kernen abzureiben. Auch ein Sieb können Sie für die Reste verwenden.

Kürbiskerne trocknen und rösten

Rohe Kerne aus Kürbissen für gesunde Snacks - Das steckt drin

Dann müssen Sie die Kerne noch trocknen (falls Sie dies nicht schon zum Entfernen der Fasern getan haben). Hierfür können Sie eine flache Schale, einen Dörrautomaten oder die Restwärme im Ofen nutzen, nachdem Sie darin etwas anderes gebacken oder gekocht haben. Oder Sie stellen den Ofen auf 180 bis 200 Grad und trocknen die Kerne für 20 Minuten, wobei Sie sie nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Die Kerne sollten einen gewissen Abstand zueinander haben beziehungsweise sich nicht überlappen, damit sie gleichmäßig trocknen können. Lassen Sie sie anschließend gut abkühlen, bevor Sie sie naschen.

Sie können anschließend aber auch die Kürbiskerne rösten. Stellt sich nur noch die Frage: wie röste ich Kürbiskerne? Das erklären wir Ihnen nun! Übrigens kann man die Kerne auch roh naschen.

Kürbiskerne rösten in der Pfanne oder im Backofen?

Kürbiskerne rösten in der Pfanne oder im Ofen mit und ohne Öl


Also, wie röstet man Kürbiskerne? Sie haben die Wahl zwischen der Pfanne und dem Ofen – beide sind zu diesem Zweck geeignet. Verwenden können Sie die Kerne aller Speisekürbisse. Dazu zählen auch die des beliebten Hokkaido oder des Butternut. Ersterer punktet hierbei mit seiner großen Menge an Kerne.

In der Pfanne

Schnell Kürbiskerne rösten in der Pfanne ohne Öl

Nüsse und Kerne sind fettreich, deshalb benötigen Sie nicht auch noch zusätzliches Fett, wenn Sie Kürbiskerne in der Pfanne rösten. Geben Sie sie in eine beschichtete Pfanne und erhitzen Sie sie auf mittlerer Stufe. Wenn Sie Kürbiskerne rösten in der Pfanne, sollten Sie ununterbrochen rühren, sonst brennen die Kerne schnell an, da Sie kein Fett verwenden. Sobald die Pfanne heiß ist, dauert es noch etwa 3 bis 4 Minuten, bis die Kerne fertig geröstet sind. Das erkennen Sie daran, dass sie beginnen, leicht braun zu werden und zu duften. Nehmen Sie die Kerne dann gleich aus der Pfanne, denn die Restwärme würde ausreichen, sie zu verbrennen.

Im Backofen

Mit Gewürzen Kerne im Backofen zubereiten - Anleitung


Möchten Sie Kürbiskerne rösten im Ofen, brauchen Sie noch zusätzliches Fett. Sonnenblumenöl ist beispielsweise gut geeignet und dieses können Sie sogar mit zusätzlichen Gewürzen mischen, um noch schmackhaftere Kerne zu erhalten. Für 150 g Kerne benötigen Sie etwa 1 bis 2 EL Öl. Vermengen Sie beides miteinander, legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und verteilen Sie gleichmäßig die Kerne. Dann können Sie bei 180 Grad Ober- und Unterhitze die Kürbiskerne rösten im Backofen. Nach 20 bis 25 Minuten sind Sie fertig, aber vergessen Sie nicht, die Kerne nach 10 Minuten einmal zu wenden. Luftdicht verpackt sind sie dann mehrere Wochen haltbar.

Kürbiskerne rösten im Backofen mit Rezept-Idee

Mit Gewürzmix

Möchten Sie sie würzen, bevor Sie die Kürbiskerne im Backofen rösten, können Sie ganz nach Belieben einen Kräutermix zusammenstellen. Paprikapulver, Knoblauchpulver, Oregano, Pfeffer und Salz, Thymian und Zwiebelpulver sind allesamt möglich. Oder überlegen Sie sich etwas Eigenes!

Süße Kerne mit Zucker oder Honig und Zimt selber machen

Kürbiskerne rösten süß

Möchten Sie süße Kürbiskerne rösten, müssen Sie das in einer Pfanne tun. Erhitzen Sie hierfür einen Esslöffel Öl in einer Pfanne, geben Sie 100 bis 150 g Kerne dazu sowie anschließend 2 EL Zucker und 1 Prise Salz. Die Zuckermenge können Sie Ihrem Geschmack anpassen. Unter ständigem Rühren lassen Sie den Zucker schmelzen und karamellisieren. Nehmen Sie die Kerne sofort aus der Pfanne, denn Zucker verbrennt wirklich schnell, und lassen Sie sie gut abkühlen.

Auch hier können Sie die Zutaten variieren. Brauner Zucker oder Ahornsirup mit Zimt schmeckt beispielsweise ebenfalls wunderbar.

Kürbiskerne rösten für Suppe

Geröstete Kerne schälen für Suppen oder als Topping für Müsli und mehr

Nachdem Sie die Kürbiskerne rösten, können Sie sie wunderbar zu jeder Zeit knabbern. Möchten Sie die fertigen Kerne jedoch nicht knabbern, sondern für Suppen oder als Topping für andere Leckereien verwenden, müssen Sie sie nach dem Rösten noch schälen. Eine fummelige Arbeit, die sich aber lohnt! Sie müssen mit einer Schere die breitere Spitze der Schale abschneiden und dann mit den Fingern öffnen. Entnehmen Sie den Kern.

Kürbiskerne rösten in der Pfanne oder im Ofen mit und ohne Öl

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig