Suppe aus dem Thermomix: 8 cremige Rezepte für kalte Herbst- und Wintertage

Von Ramona Berger

Suppen sind seit jeher ein sehr beliebtes Mittagessen oder leichtes Abendessen an kalten Herbst- und Wintertagen. Sie lassen sich sehr einfach und schnell zubereiten, vor allem wenn Sie einen Thermomix besitzen. Cremesuppen sind auch eine großartige Möglichkeit für Mütter, Gemüse clever zu verstecken und es schmackhaft für Kinder zu machen. Ob als kalorienarmes Mittagessen zum Abnehmen oder schnelles Abendessen für zwei – eine Suppe aus dem Thermomix ist einfach immer eine gute Idee!

Kürbis Karotten Ingwer Suppe aus dem Thermomix

Kürbis Karotten Ingwer Suppe Thermomix

Zutaten für 4 Portionen:
2 Knoblauchzehen
100 g Zwiebel, halbiert
20 g frischer Ingwer, in Stücken
1 Teelöffel Kurkuma
20 g Olivenöl
250 g Kürbis, geschält und gewürfelt
1 große Karotte, in großen Stücken
1 Esslöffel Gemüsebrühepaste
100 g rote Linsen
750 ml Wasser
50 g Kokosnusscreme
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Vorbereitung: 5 Minuten
Dieses Rezept ist für TM6 und TM5 geschaffen, für TM31 die Mengen anpassen

Kürbis Karotten Ingwer Cremesuppe Thermomix

Zubereitung:

  1. Knoblauch, Zwiebel, Ingwer, Kurkuma und Olivenöl in den Mixtopf geben und 5 Sekunden lang auf Stufe 5 zerkleinern. Die Seiten der TM-Schüssel abkratzen und 5 Minuten lang bei 120 Grad auf Stufe 1 garen.
  2. Kürbis und Karotte hinzufügen und für 5 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern. Brühepaste, Linsen und Wasser hinzufügen und 20 Minuten lang kochen, 100 Grad/ Stufe 1.
  3. Die Kokosnusscreme hinzufügen und 30 Sekunden lang pürieren, dabei den Regler langsam von 5 auf 9 drehen oder die Pürierfunktion des TM6 verwenden.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rindfleischsuppe / Gulasch Suppe aus dem Thermomix

Rindfleischsuppe Gulasch Suppe aus dem Thermomix

Zutaten für 4 Portionen:
1 Zwiebel, geschält und halbiert
1 rote Paprikaschote, geviertelt, entkernt
2 Knoblauchzehen, geschält
2 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel süße Paprika
1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
1/2 Teelöffel Kümmel
200 g gewürfelte Tomaten, frisch oder aus der Dose
400 g Rindergulasch, gewürfelt
1 Esslöffel Thermomix Gemüsebrühpaste
2 Möhren, geschält und in Scheiben geschnitten
2 Pastinaken, geschält und in Scheiben geschnitten
2 Kartoffeln, geschält und grob gewürfelt
1 Zweig Petersilie

Zubereitungszeit: 1 Stunde 20 Minuten
Vorbereitung: 20 Minuten

Rindfleischsuppe mit Kartoffeln aus dem Thermomix


Zubereitung:

  1. Zwiebel, Knoblauch und Paprika in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern.
  2. Öl zugeben und 10 min/Varoma/Stufe 1 dünsten.
  3. Paprika, Kümmel und Pfeffer zugeben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 anbraten.
  4. Rindfleischwürfel zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 kochen.
  5. Tomatenwürfel zugeben und 1 Min./Varoma/ Stufe 1 kochen.
  6. Brühepaste und so viel Wasser zugeben, dass das Fleisch gerade bedeckt ist, und 35 Min./100 Grad mit Messbecher garen.
  7. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Fleisch halb gar sein (wenn nicht, weiter kochen), dann Karotten und Pastinaken zugeben und 20 Min./100 Grad kochen.
  8. Kartoffeln und Petersilie in den Topf geben und Wasser bis zur 2-Liter-Markierung auffüllen. MC entfernen und den Garkorb auf den Deckel stellen und weitere 15 Min./100 Grad garen, bis das Fleisch zart und die Kartoffeln weich sind.
  9. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lasagne Suppe im Thermomix zubereitet

Lasagne Suppe aus dem Thermomix TM5 TM6

Diese Lasagne Suppe aus dem Thermomix hat alles, was man an Lasagne liebt: den köstlichen Geschmack, die reichhaltige Fleischfülle und das warme Gefühl im Magen. Die Suppenversion ist jedoch viel einfacher und schneller zuzubereiten.

Zutaten für 5 Portionen:
10 g frisches Basilikum
15 g Knoblauch
200 g Zwiebel, halbiert
120 g Karotten in 3 Stücke geschnitten
140 g Zucchini, in 3 Stücke geschnitten
15 g Olivenöl
2 Teelöffel Rinderbrühepulver
2 1/2 Teelöffel gemischte getrocknete Kräuter
500 g mageres Rinderhackfleisch
400 g Tomaten aus der Dose, zerkleinert
200 g Tomatenpüree
60 g Tomatenmark
350 g Wasser
100 g Instant-Lasagneplatten, in Stücke gebrochen
Topping:
200 g Creme Fraiche oder Ricotta
120 g geriebener Käse
2 g frische Basilikumblätter

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten

Lasagnesuppe aus dem Thermomix Rezept


Zubereitung:

  1. Basilikum und Knoblauch in die TM-Schüssel geben, für 3 Sekunden/Stufe 9 zerkleinern.
  2. Zwiebel in die Schüssel geben, für 2 Sek./Stufe 6 zerkleinern.
  3. Karotten in die Schüssel geben, für 2 Sek./Stufe 6 zerkleinern.
  4. Zucchini in die Schüssel geben, für 2 Sek./Stufe 6 zerkleinern.
  5. Alles vom Rand runterschieben.
  6. Öl, Brühe und Kräutermischung hinzugeben, 5 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten (ohne Messbecher).
  7. Das Hackfleisch zerkleinern, während Sie es in die TM-Schüssel geben. 5 Minuten/Varoma/Sanftrührstufe (Linkslauf) (ohne Messbecher) anbraten.
  8. Tomaten, Tomatenmark, Tomatenpüree und Wasser hinzufügen, umrühren und 15 Minuten/Varoma/Sanftrührstufe (Linkslauf) kochen.
  9. Zerkleinerte Lasagneblätter hinzugeben, 12 Minuten/Varoma/Sanftrührstufe (Linkslauf) kochen.
  10. Topping: Creme Fraiche und Käse in einer Schüssel verrühren und beiseite stellen. Die Suppe in Schalen füllen, die Käsemischung darauf verteilen und mit frischen Basilikumblättern garnieren.

Hinweis: Verwenden Sie luftgetrocknete Lasagneplatten. Die frischen Nudelblätter kleben zusammen und verklumpen in der Lasagnesuppe.

Kartoffel Lauch Cremesuppe aus dem Thermomix

Kartoffel Lauch Cremesuppe Thermomix

ZUTATEN für 5 Portionen:
30 g Butter
2 Lauchstangen, grob gehackt
1 Zwiebel, grob gehackt
2-3 Knoblauchzehen
600 g Kartoffeln, grob gewürfelt
750 ml Hühnerbrühe oder 750 ml Wasser und 2-3 Esslöffel Hühnerbrühepaste
750 g Wasser
300 g Sahne
Zum Garnieren:
1 Prise Pfeffer
Parmesankäse
Schnittlauch

Gesamtzeit: 40 Minuten
Vorbereitung: 10 Minuten

Das Rezept wurde grundsätzlich für TM31 entwickelt, kann aber auch in TM5 und TM6 zubereitet werden.

Kartoffel Lauch Cremesuppe Rezept für Thermomix

  1. Lauch, Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben. 5 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern, dabei den Rand der Schüssel abkratzen und ggf. den Vorgang wiederholen.
  2. Schüssel abkratzen. Butter in die Schüssel geben. 5 Minuten kochen, 100 Grad, Stufe 1
  3. Kartoffeln zugeben und 5 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 1 kochen.
  4. Brühepaste und Wasser hinzufügen und 20 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 2 kochen, bis die Kartoffeln weich sind.
  5. Für 1-2 Minuten pürieren, indem man die Geschwindigkeit langsam von 1 auf 7 erhöht, bis alles glatt ist.
  6. Sahne hinzufügen und mit Pfeffer abschmecken.
  7. Weitere 3 Minuten kochen, 100 Grad, Stufe 2, um die Sahne einzuarbeiten.
  8. Mit reichlich Parmesan, Schnittlauch und Pfeffer nach Geschmack garnieren und servieren.

Brokkoli Suppe aus dem Thermomix ohne Sahne

Brokkoli Creme Suppe aus dem Thermomix

Es ist kaum zu glauben, dass so wenige Zutaten eine so gute Suppe ergeben können! Das schonende Garen bei 90 °C (Köcheln) sorgt für ein Maximum an Geschmack und Nährstoffen. Servieren Sie sie mit knusprigem Brot.

Dieses Rezept ist für den Thermomix TM6, TM5 und TM31 geeignet.

Zutaten für 4 Personen:
500 g Brokkoli mit Stielen, in 3 cm große Stücke geschnitten
25 g Lauch, nur der weiße Teil, in 1 cm große Stücke geschnitten
50 g Olivenöl oder Kokosnussöl
600 g Hühnerbrühe, am besten selbst gemacht
1 gestrichener Teelöffel feines Himalayasalz oder feines Meersalz
¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Brokkoli Lauch Creme Suppe Thermomix

Zubereitung:

  1. Brokkoli, Lauch und Öl 7 Sekunden/ Stufe 4 zerkleinern.
  2. Die Seiten der TM-Schüssel abkratzen, Brühe, Salz und Pfeffer hinzufügen und 18 Minuten/90°C/ Stufe 1 kochen.
  3. 2 Minuten/ Stufe 5-10 pürieren, dabei in den ersten 15 Sekunden allmählich auf Geschwindigkeit 10 erhöhen. Anschließend in warmen Suppenschalen servieren.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten

Rote Linsensuppe Thermomix

Rote Linsensuppe Thermomix

Bei den meisten türkischen Mahlzeiten wird typischerweise immer ein Suppengang serviert und diese rote Linsensuppe ist vielleicht die beliebteste. Sie ist schnell zubereitet, günstig und sättigend. Anders als grüne oder braune Linsen zerfallen rote Linsen beim Kochen sehr leicht und verwandeln sich beim Pürieren in eine cremige Konsistenz. Diese würzige und nahrhafte Rote Linsensuppe wird am besten mit einem Spritzer Zitrone und einem Spritzer Paprikabutter serviert. Die supereinfache Paprikabutter verleiht der Suppe einen schönen Farbtupfer und eine erdige Geschmackstiefe. Probieren Sie es auf jeden Fall aus!

Zutaten für 6 Portionen
1 Zwiebel, geschält
1 Karotte
1 Kartoffel, geschält
250 g Linsen, rot gespalten, gewaschen
1250 g Wasser
1 gestrichener Esslöffel Brühepaste
1,5 gestrichene Esslöffel rote Paprikapaste
20 g Olivenöl
Optional zum Garnieren:
30 g Butter
1 TL Minze, getrocknet
1 gestrichener Esslöffel Paprikapulver

Paprikabutter zum Garnieren der Linsensuppe

Zubereitung:

  1. Zwiebel 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  2. Ränder abkratzen.
  3. 20 g Öl hinzugeben und 3 Minuten/120 Grad/ Stufe 1 anbraten.
  4. Möhre und geschälte Kartoffel hinzufügen und 5 Sek./ Stufe 6 zerkleinern. Schüssel abkratzen.
  5. Wasser, gewaschene rote Linsen, Brühe und Paprikapaste hinzufügen und 25 Min./ 100 Grad/ Stufe 2 kochen.
  6. 1 Minute auf Stufe 4-8 pürieren, dabei die Geschwindigkeit allmählich erhöhen.
  7. Optional: In einer kleinen Pfanne Butter, getrocknete Minze und Paprika auf hoher Stufe erhitzen und etwa einen Teelöffel des Paprikaöls in jede Schüssel träufeln.

Paprikacremesuppe Thermomix

Paprikacremesuppe mit Tomaten Thermomix

Diese einfache, köstliche und geschmacksintensive Paprikacremesuppe schmeckt zu jeder Jahreszeit und wenn sie im Thermomix zubereitet wird, ist sie im Handumdrehen fertig. Ideal, wenn Sie sich um die Kinder kümmern müssen oder keine Zeit haben!

Zutaten:
40 g Reis
20 g Olivenöl
2 rote Paprikaschoten, von Stiel und Kernen befreit
1 kleine Zwiebel, geschält und in Viertel geschnitten
2 Knoblauchzehen, geschält
400 g frische Tomaten, in Stücken geschnitten
400 g Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
(optional) Parmesan

Zubereitung:

  1. Den Reis in die Schüssel des Thermomix geben und 30 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern. In eine kleine Schüssel umfüllen und beiseite stellen.
  2. Paprika, Knoblauch und Zwiebel mit dem Öl in die Schüssel geben und 2 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern.
  3. Die Seiten abkratzen und 5 Minuten/100°C/ Stufe 1 anbraten.
  4. Brühe, Tomaten, Reismehl und Gewürze hinzugeben und 14 Minuten/Varoma/ Stufe 2 kochen.
  5. Die Suppe 1 Minute lang/ Stufe 10 pürieren.
  6. Mit Parmesan bestreuen und servieren.

Schnelle Maronensuppe aus dem Thermomix

Maronensuppe aus dem Thermomix

Zutaten für 6 Portionen
500 g geröstete und geschälte Esskastanien
85 g Lauch (der weiße und hellgrüne Teil)
30 g Butter
30 – 40 g Thermomix-Hühnerbrühepaste
1 großes getrocknetes Lorbeerblatt
800 g Wasser
Sahne zum Servieren (optional)

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zubereitung (TM5):

  1. Lauch in den Mixtopf geben und 10 Sek./ Stufe 7 zerkleinern.
  2. Butter zugeben und 10 Min./Stufe 1 andünsten.
  3. Maronen, Wasser und Lorbeerblatt hinzufügen und 20 Min./100 Grad/ Stufe 1 kochen.
  4. Lorbeerblatt herausfischen und die Suppe 60 Sek./ Stufe 5 pürieren, dann allmählich auf Stufe 9 erhöhen.
  5. Nach Belieben mit Sahne servieren.

Tipp: Im Herbst haben Maronen Hochsaison. Sie können diese im Oktober und November kaufen, rösten, schälen und einfrieren.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig