Omelett auf dem Backblech: Mit Fleisch oder vegetarisch, so einfach und schnell kann man die Speise selber zubereiten!

von Lina Bastian
Werbung

Haben Sie schon einmal ein Omelett auf dem Backblech zubereitet? Es geht ganz einfach und schnell. Zudem ist es eine der einfachsten Möglichkeiten, große Mengen von Omeletts zuzubereiten. So schnell können Sie ein leckeres Abendessen für die ganze Familie zubereiten. Probieren Sie unsere Rezepte!

Omelett auf dem Backblech mit Schinken zubereiten

Probieren Sie das köstliche Rezept mit Schinken zuzubereiten

Werbung

Genießen Sie diese köstliche Speise mit Schinken und Paprika. Man kann sie zu jeder Zeit zubereiten und immer schmeckt sie lecker.

Zutaten für 12 Portionen:

12 Eier
120 g Milch
1/2 Teelöffel getrocknete Thymianblätter
1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
150 g rote oder grüne Paprika, gewürfelt
200 g gekochter Schinken, gewürfelt
2 grüne Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
120 g geschredderter Cheddar-Käse

Anweisungen zur Zubereitung:

  • Heizen Sie den Ofen auf 180º C vor.
  • Eine 33 x 22 cm große Backform mit Pergamentpapier auslegen.
  • Als Erstes verquirlen Sie die Eier, die Milch, den Thymian und das Knoblauchpulver in einem Messbecher oder einer Schüssel.
  • Die Paprika und den Schinken gleichmäßig auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und dann vorsichtig die Eimischung darüber gießen.
  • Die grünen Zwiebeln und den Cheddarkäse gleichmäßig darüber verteilen.
  • Vorsichtig auf die mittlere Schiene des Ofens schieben und 20-25 Minuten backen, bis die Eier fest und gar sind.
  • Aus dem Ofen herausnehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. In 12 Portionen schneiden und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Eine vegetarische Version zum Frühstück

Omelett auf dem Backblech - Mit Fleisch oder vegetarisch, so einfach und schnell kann man es zubereiten

Dieses Rezept ist der einfachste Weg, um viele Leute zum Brunch zu versorgen. Es lässt sich einfrieren und in der Mikrowelle aufwärmen, wenn Sie morgens viel zu tun haben.

Zutaten:

Kochspray
12 große Eier
3/4 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
180 g geriebener Käse wie Mozzarella, Cheddar, Monterey Jack oder Gruyère, aufgeteilt
200 g gefrorenes Gemüse wie z. B. gehackter Brokkoli, gehackter Spinat und/oder Paprika, aufgetaut und sehr trocken getupft
3 Glieder pflanzliche Wurst nach italienischer Art, gewürfelt
24 Scheiben Vollkornbrot, getoastet

Schritte der Zubereitung: 

  • Ofen auf 180° C vorheizen.
  • Eine Blechform mit Pergamentpapier auslegen und das Pergamentpapier und die Seiten der Form mit Kochspray bestreichen.
  • In einer großen Schüssel Eier, Salz, Knoblauchpulver und 3/4 Tasse Käse verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Mit Pfeffer würzen.
  • Das Blech auf den Ofenrost stellen und die Eier vorsichtig in die Form gießen. Mit dem Gemüse, der Wurst und der restlichen Käse bestreuen.
  • 20-22 Min. backen, bis die Eier in der Mitte fest sind.
  • In 12 Stücke schneiden und sofort auf dem Brot servieren oder vollständig abkühlen lassen, einzeln einpacken und bis zu 2 Wochen einfrieren. Vor dem Aufwärmen in der Mikrowelle oder im Toaster im Kühlschrank auftauen lassen. So einfach ist es, Omelett auf dem Backblech zu Hause zuzubereiten!

Einfaches Rezept für Omelett

Dieses Rezept ist zum Frühstück, Mittagessen oder Brunch geeignet

Dieses Rezept ist geeignet zum Frühstück, Mittagessen oder Brunch. Mit Gemüse, Käse und Milch ist es auch gesund. Lecker ist es auch bestimmt!

Zutaten für 15 Portionen:

120 g Wurstbrösel
80 g rote oder grüne Paprikaschoten, gewürfelt
1 Roma-Tomate, gewürfelt
3 grüne Zwiebeln, gehackt
60 g geschredderter, fettreduzierter oder fettfreier Cheddar-Käse
12 große Eier
120 g ungesüßte Mandelmilch oder Magermilch
1 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
1/2 Teelöffel Zwiebelpulver

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  • Ein Backblech mit Antihaft-Kochspray einsprühen.
  • In einer großen Rührschüssel Eier, ungesüßte Mandelmilch oder Magermilch, Salz, Pfeffer, Knoblauch- und Zwiebelpulver verquirlen.
  • Streuen Sie dann Wurstbröckchen, Frühlingszwiebeln, Tomatenwürfel, Paprikawürfel und Käse gleichmäßig auf das vorbereitete Backblech.
  • Die Eimischung langsam auf das Backblech gießen. Mit einem Spatel die Eimischung gleichmäßig auf dem Backblech verteilen.
  • Backen Sie 18-22 Minuten oder bis die Eier fest sind. Die Eier sind bereit, aus dem Ofen zu kommen, wenn sie nicht mehr wackeln.
  • Aus dem Ofen nehmen. Lassen Sie die Eier einige Minuten ruhen, bevor Sie sie in 15 Omelett-Quadrate schneiden.
  • Verwenden Sie die Omelett-Quadrate für ein Frühstückssandwich oder einen Wrap oder als Beilage zu Ihrem Lieblingsfrühstück.
  • Reste in einem luftdichten Behälter bis zu 5 Tage aufbewahren. In der Heißluftfritteuse oder in der Mikrowelle wieder aufwärmen.

 

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig