Kürbis Tiramisu: Probieren Sie diese Herbstversion des Desserts, das mit & ohne Eier zubereitet werden kann

von Yoana Benz
Werbung

Der Herbst ist da, und mit ihm kommen uns die Gedanken an köstliche Rezepte mit saisonalem Obst und Gemüse in den Sinn. Das macht den Kürbis zum perfekten Kandidaten, denn er gehört zu einer interessanten Gruppe, die als fruchtiges Gemüse bezeichnet wird. In diesem Artikel haben wir für Sie zwei einfache und köstliche Rezepte für Kürbis Tiramisu ohne Backen vorbereitet. Das eine ist eifrei und das Dessert wird in Gläsern serviert, das andere ist klassisch mit Eiern.

Rezept für einfaches Kürbis Tiramisu im Glas, ohne Eier

Kürbis Tiramisu - Probieren Sie diese Herbstversion des Desserts, ohne Eier

Croissant Waffeln Rezept welche Toppings für Waffeln
EINFACHE REZEPTE

Croissant Waffeln Rezept: So unglaublich köstlich schmeckt uns der Foodtrend 2022 Croffles zum Frühstück!

Unser Croissant Waffeln Rezept ist pure Gaumenfreude! Was genau steckt hinter dem Foodtrend 2022 Croffles und die besten Waffeln-Toppings

Zutaten für 6 Portionen Kürbis Tiramisu:

  • 470 ml schwere Sahne
  • 230 g Mascarpone
  • 245 g Kürbispüree
  • 160 g Zucker
  • 350 g Espressokaffee
  • 200 g Biscotti
  • 60 g weiße Schokolade in Raspeln
  • 1 Teelöffel Kürbiskuchengewürz

Gewürze für den Kürbis-Kuchen:

  • 4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1 Teelöffel gemahlene Nelke

Zubereitung:

  1. Geben Sie die oben genannten Gewürze in eine kleine Schüssel und vermischen Sie sie gut. Lassen Sie die Mischung durch ein kleines Lochsieb laufen, um alle großen oder stückigen Gewürze, die sich nicht gut getrennt haben, herauszusieben. In einem Glasgefäß verschließen und nach Bedarf verwenden.
  2. Bereiten Sie den Espressokaffee zu. Geben Sie ihn in eine flache Schüssel und fügen Sie 3 Esslöffel Zucker hinzu. Rühren Sie um, damit sich der Zucker auflöst. Lassen Sie ihn abkühlen.
  3. Geben Sie in der Zwischenzeit 350 ml Sahne, Mascarpone, Kürbis, 100 g Zucker und das Kürbiskuchengewürz in eine große Schüssel Ihres Standmixers mit Schneebesenaufsatz. Beginnen Sie langsam zu schlagen und erhöhen Sie die Geschwindigkeit, bis Sie eine steife Schlagsahne erhalten.
  4. In einer mittelgroßen Schüssel schlagen Sie die restlichen 120 ml schwere Sahne mit einem Esslöffel Zucker, bis sich steife Spitzen bilden.
  5. Nehmen Sie 6 Gläser. Tauchen Sie die Biscotti in den Kaffee und legen Sie den Boden der Gläser damit aus. Geben Sie eine Schicht der Kürbis-Mascarpone-Creme darauf. Geben Sie eine weitere Schicht in Kaffee getauchter Biscotti und eine weitere Schicht der Kürbismischung darauf.
  6. Belegen Sie jede Portion mit einem großzügigen Löffel Schlagsahne und gehobelter Schokolade.

Andere Rezepte für Tiramisu im Glas finden Sie hier!

Klassisches Rezept mit Eiern für 10 Personen

Wie lange ist Tiramisu haltbar

Werbung
French Toast Rolls mit Zimt und Zucker
EINFACHE REZEPTE

French Toast Rolls: Mit diesen Rezepten können Sie für Ihre Familie ein leckeres Frühstück zubereiten!

French Toast Rolls sind so einfach zuzubereiten. Entdecken Sie hier köstliche Rezepte für süße Röllchen mit Marmelade, Nutella, Zimt u. a.

Kürbis Tiramisu –  Zutaten für den Espresso-Sirup:

  • 480 ml Wasser
  • 2 Teelöffel Instant-Espressopulver
  • 50 g hellbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel gemahlene Muskatnuss

Kürbis-Mascarpone-Füllung:

  • 5 große Eigelb
  • 50 g Tasse Kristallzucker
  • 225 g Mascarpone-Käse, Raumtemperatur
  • 425 g Kürbispüree
  • 240 ml schwere Sahne
  • 25 g hellbrauner Zucker
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt

Kürbis-Tiramisu Zusammenstellung:

  • 60 g gemahlener Zimt
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 250 g Kekse, wie z.B. Biscotti

Für die Zubereitung folgen Sie diesen Schritten

Wie man das klassische italienische Dessert zubereitet, aber mit Kürbis

Werbung

Machen Sie den Espresso-Sirup: Geben Sie das Wasser, das Espressopulver, den braunen Zucker, den gemahlenen Zimt und die gemahlene Muskatnuss in einen kleinen Topf. Bringen Sie das Ganze bei mittlerer Hitze zum Köcheln und kochen Sie es etwa 8 Minuten lang, oder bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Flüssigkeit duftet. Nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen Sie den Sirup vollständig abkühlen.

Bereiten Sie die Mascarpone-Füllung zu: Füllen Sie einen kleinen Topf mit Wasser und bringen Sie es bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen. Stellen Sie eine hitzebeständige Schüssel über das Wasser und achten Sie darauf, dass das Wasser den Boden der Schüssel nicht berührt. Geben Sie die Eigelbe und den Kristallzucker in die Schüssel und schlagen Sie sie mit einem elektrischen Handrührgerät auf, bis sie blass und schaumig sind (3-5 Minuten). Achten Sie darauf, dass die Eier nicht gerinnen; nehmen Sie die Schüssel aus dem Topf, wenn die Mischung zu kochen scheint oder nicht mehr glatt ist. Nehmen Sie die Schüssel vom Herd, decken Sie sie mit Plastikfolie ab und stellen Sie sie 30 Minuten lang in den Kühlschrank.

Schlagen Sie in einer großen Schüssel den Mascarpone-Käse, das Kürbispüree, die Sahne, den braunen Zucker, den Vanilleextrakt und den gemahlenen Zimt mit einem elektrischen Handmixer auf mittlerer Stufe glatt. Heben Sie die Eimischung mit einem Gummispatel unter und stellen Sie sie dann 15 Minuten lang in den Kühlschrank.

Setzen Sie das Kürbis-Tiramisu zusammen

Mischen Sie in einer kleinen Schüssel gemahlenen Zimt und Kakaopulver. Legen Sie eine Schicht Biscotti auf den Boden einer quadratischen Auflaufform (25 cm). Bestreichen Sie die Kekse mit etwa einem Drittel des Espressosirups und verteilen Sie dann ein Drittel der Kürbis-Mascarpone-Füllung gleichmäßig darauf. Bestäuben Sie diese mit der Zimt-Kakaopulver-Mischung. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Zutaten, um zwei weitere Schichten zu erhalten. Bedecken Sie den Kuchen und stellen Sie ihn vor dem Servieren für mindestens 1 Stunde oder bis zu einer Nacht in den Kühlschrank.

Wie bereitet man Rhabarber-Tiramisu zu? Lesen Sie hier die besten Rezepte!

Häufig gestellte Fragen – Wie lagert man das Dessert

Tiramisu kann nicht bei Zimmertemperatur gelagert werden, da es Milchprodukte enthält, in denen sich schnell Bakterien bilden können, wenn sie nicht gekühlt werden. Es ist ganz einfach, Tiramisu so lange wie möglich frisch zu halten, wenn Sie es nach der Zubereitung des Desserts richtig lagern. Sie können es versiegeln und in den Kühlschrank stellen, bis Sie es servieren oder essen möchten.

Kürbis-Tiramisu kann in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden, um seine Feuchtigkeit zu bewahren, oder gut in Plastik eingewickelt werden. Wenn Sie es vorzeitig zubereiten möchten, sollten Sie es idealerweise nach ein bis zwei Tagen servieren.

Wie lange ist Tiramisu haltbar

Viele Menschen machen sich Sorgen darüber, wie lange Tiramisu frisch bleibt, wenn sie nicht alles auf einmal verzehren können. Es kann auch bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden, aber es ist am besten, wenn es innerhalb von vier Tagen nach der Zubereitung verzehrt wird. Dieses Dessert hält sich bei Zimmertemperatur etwa zwei Stunden, nachdem es zusammengesetzt und ohne Kühlung serviert wurde.

Kann man Kürbis-Tiramisu einfrieren

Ja, das ist eine gute Idee. Wenn Sie Ihr Kürbis-Tiramisu einfrieren, bleiben die Aromen und die Konsistenz dieses köstlichen italienischen Desserts monatelang erhalten. Sie müssen sich keine Sorgen über Verderb oder Gefrierbrand machen, denn beides ist bei gefrorenen Desserts wie diesem kein Problem. Stellen Sie sicher, dass Sie es vor dem Einfrieren in einen luftdichten Behälter oder einen Reißverschlussbeutel geben, damit die Feuchtigkeit eingeschlossen bleibt.

Es ist nicht ratsam, Tiramisu mit Eierlikör, Cognac oder Likör Amaretto einzufrieren, da das Einfrieren und Auftauen des Alkohols zu gefährlichen Situationen führen kann. Wenn Ihr Rezept also alkoholische Zutaten enthält, sollten Sie diese bei der Zubereitung des Gerichts nicht hinzufügen.

Yoana Benz hat schon immer Worte, Schreiben und Lesen geliebt. Deshalb studierte sie zunächst Werbung in Stuttgart und spezialisierte sich dann auf Journalismus. Sie hat bereits 15 Jahre Erfahrung in der Medienbranche hinter sich, und ihre Arbeit hat sie mit vielen Experten in verschiedenen Bereichen in Kontakt gebracht. Aus diesen Begegnungen hat sie viel nützliches Wissen gewonnen, das sie mit großer Freude mit den Leserinnen und Lesern von Deavita teilt.