Kartoffelgratin ruck zuck im Thermomix oder im Ofen zubereiten: Schnelles Rezept ohne Vorkochen

von Olga Schneider
Werbung

Als Beilage oder als schnelles Abendessen: das Kartoffelgratin ist super einfach zuzubereiten und schmeckt gleichzeitig sehr lecker. Sie möchten sich das Vorkochen der Kartoffel ersparen und suchen nach einem schnellen Rezept? Das nächste Kartoffelgratin ruck zuck lässt sich im Thermomix oder im Ofen zubereiten.

Kartoffelgratin ruck zuck im Thermomix zubereiten

Kartoffelgratin ruck zuck aus dem Thermomix Rezept

Für das nächste Rezept brauchen Sie folgende Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1/3 TL Muskatnuss
  • 150 g Käse Ihrer Wahl (z.B. Emmentaler)

Zuerst den Emmentaler in den Mixtopf geben und auf Stufe 6 zerkleinern. Dann die Kartoffeln schälen, grob schneiden und in den Thermomix geben. Auf Stufe 5 für 3 Sekunden zerkleinern. Die Milch und die Sahne in den Thermomix füllen und 10 Minuten auf Stufe 2 bei 100 Grad Celsius garen. In der Zwischenzeit eine Auflaufform einfetten und den Ofen vorheizen. Dann die Kartoffelmasse in die Auflaufform füllen und 30 Minuten auf 180 Grad Celsius mit Umluft backen.

Kartoffelgratin ruck zuck im Thermomix: Variation mit Gemüsebrühe

Kartoffelgratin welcher Käse sollte man nehmen Tipps

Werbung

Sie können das Kartoffelgratin zusätzlich mit Gemüsebrühe und Knoblauch variieren. Die Zutaten sind wie folgt:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Rahm
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1/3 TL Muskatnuss
  • 150 g Käse Ihrer Wahl (z.B. Emmentaler)
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 10 g Butter, zum Einfetten der Auflaufform
  • Parmesan, gerieben

Den Käse in den Mixtopf geben und auf Stufe 6 zerkleinern. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und dann ebenfalls zusammen mit der Knoblauchzehe in den Thermomix geben. Auf Stufe 5 für 5 Sekunden zerkleiner. Die Milch, die Gemüsebrühe und den Rahm in den Thermomix-Topf füllen und das ganze 10 Minuten auf Stufe 2 bei 100 Grad Celsius garen lassen. In der Zwischenzeit die Auflaufform einfetten und dann die Kartoffelmasse in die Form füllen. Würzen und Salzen und die Kartoffeln umrühren. Mit Parmesan bestreuen und eine halbe Stunde bei 180 Grad Celsius mit Umluft backen.

Kartoffelgratin im Ofen aus rohen Kartoffeln ohne Vorkochen zubereiten

Kartoffelgrati ruck zuck zubereiten schnelles Rezept

Wenn Sie das Kartoffelgratin im Ofen zubereiten möchten, dann können Sie sich das Vorkochen ersparen. Zu diesem Zweck einfach die Kartoffeln in sehr dünne Scheiben schneiden. Dann die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen. Eine Auflaufform einfetten und den Backofen vorheizen. Die Kartoffeln und die Milchmasse in der Auflaufform schichten. Im Ofen 30 Minuten bei 180 Grad Celsius mit Umluft backen, dann herausnehmen, mit Alufolie bedecken und weitere 20 Minuten backen lassen. Falls Sie das Kartoffelgratin mit Käse garnieren möchten, dann den Käse reiben und das Kartoffelgratin weitere 10 Minuten ohne Alufolie backen lassen.

Was passt zum Kartoffelgratin ruck zuck?

Kartoffelgratin ruck zuck ohne Vorkochen der Kartoffel aus dem Ofen

Das Kartoffelgratin wird in der Vorweihnachtszeit als deftige Beilage zum Fleisch und Fisch serviert. Im Frühjahr versucht man sich aber bewusster und gesunder zu ernähren. Kein Wunder, dass sich dann das französische Gericht für die meisten Hobbyköcher zum Hauptgericht avanciert. Da der Auflauf mit Sahne, Kartoffeln und Käse zubereitet wird, ist er ein wahrer Sattmacher. Ein kleiner Salat mit Tomaten und Gurken, Pilze aus der Pfanne oder gedämpfte Brokkoli eignen sich prima als Beilage. So wird ein gesundes Abendbrot schnell und unkompliziert zubereitet.

Kartoffelgratin: Die Zutaten auswählen

Kartoffelgratin rohe Kartoffeln ohne Vorkochen verwenden

Werbung

Das nächste Kartoffelgratin ist in weniger als 30 Minuten fertig. Sie brauchen nur die richtigen Zutaten auszuwählen. Wir listen als Erstes die Grundzutaten auf:

Welche Sorte Kartoffeln eignet sich am besten für Kartoffelgrätin?

Wählen Sie eine festkochende Sorte mit einem geringen Stärkegehalt. Die festkochenden Frühkartoffeln haben gelbes Fleisch und eine ovale Form. Solche sind zum Beispiel „Annabelle“, „Sieglinde“ und „Finca“. Im Frühjahr kann man auch mittelfrühe Sorten wie „Nicola“ oder „Charlotte“ in den meisten Supermärkten finden.

Welcher Käse sollten Sie für Kartoffelgratin nehmen? 

Für das klassische Kartoffelgratin wird zwar kein Käse verwendet. Trotzdem wird der Klassiker immer wieder mit Käse abgeschmeckt. Infrage kommen Emmentaler, Gouda, Parmesan und Greyerzer.

Kartoffelgratin ruck zuck schnelles Rezept in 30 Minuten

Das Kartoffelgratin würzen 

Für mehr Genuss können Sie das Kartoffelgratin beliebig würzen. Zum Beispiel mit Petersilie, Muskatnuss und Pfeffer.

Das Kartoffelgratin variieren

Je nachdem, was für Zutaten Sie im Kühlschrank haben, können Sie das Kartoffelgratin auch beliebig variieren. Zum Beispiel mit Mischpilzen, mit Schinken/ Putenfilet, Schmand, Milch, Schmelzkäse u.s.w.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig