Karamellisierte Kartoffeln selber zubereiten: Die schmackhafte Beilage zu jedem Fleischgericht

von Marie Werth
Werbung

Wenn Sie auf der Suche nach einer leckeren Beilage sind, sind karamellisierte Kartoffeln ein Muss! Sie sind sehr einfach zuzubereiten und sie schmecken zu jeder Mahlzeit und zu jeder Art von Fleisch und Fisch.

Karamellisierte Kartoffeln selber zubereiten

Einfache Rezepte für köstliche, karamellisierte Kartoffeln

Air Fryer Sellerie Pommes mit würziger veganer Mayo
Rezepte

Sellerie Pommes: Diese Rezepte eignen sich für einen knusprigen Snack oder eine gesunde Beilage zum Essen

Stillen Sie Ihren Heißhunger auf Salz mit diesen tollen Rezepten für Sellerie Pommes, die Sie im Ofen oder in der Air Fryer zubereiten können!

Sowohl Erwachsene als auch Kinder lieben diese köstlichen, kleinen Kartoffeln mit einer perfekt karamellisierten Schicht. Da sie recht süß sind, sollten Sie versuchen, einige saure uns salzige Elemente auf dem Teller zu haben. Hier finden Sie die besten Rezepte für diese köstliche Kartoffelbeilage.

Dänische karamellisierte Kartoffeln (Brunede Kartofler)

Dänische karamellisierte Kartoffeln aus der Pfanne

Werbung

Brunede Kartofler sind in Dänemark eine beliebte und traditionelle Beilage, die zu verschiedenen Hauptgerichten gegossen wird. Kleine Kartoffeln werden mit der Schale gekocht, dann geschält und in einer Pfanne mit geschmolzenem und karamellisiertem Zucker gebraten, sodass jede Kartoffel von einer Karamellschicht umgeben ist. Das verwandelt die sonst einfachen Salzkartoffeln in etwas ganz Besonderes.

Vorbereitung: 20 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Kühlzeit: 8 Stunden

Portionen: 4

Zutaten:

  • 1 kg kleine, gleich große, festkochende Kartoffeln
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Butter

Zubereitung:

  • Kochen Sie die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser, bis sie gar sind. Achten Sie dabei darauf, dass sie nicht überkochen.
  • Sobald sie abgekühlt, aber noch warm sind (das erleichtert das Schälen), entfernen Sie die Schale. Legen Sie sie dann für einige Stunden in den Kühlschrank, damit sie gut durchkühlen. Idealerweise sollten sie über Nacht gekühlt werden.
  • Bringen Sie den Zucker zum Schmelzen in einer gusseisernen Pfanne bei mittlerer Hitze und rühren Sie ihn dabei so oft wie möglich um, damit er nicht anbrennt. Der Zucker soll schmelzen und zu bräunen beginnen. Lassen Sie ihn eine goldbraune Farbe annehmen.
  • Fügen Sie die Butter hinzu und lassen Sie sie unter Rühren schmelzen. Sobald die Butter geschmolzen und in den Zucker eingearbeitet ist, geben Sie die kalten Kartoffeln hinzu. Rühren Sie alles um, damit alle Kartoffeln mit der karamellisierten Soße gut bedeckt sind. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn der Zucker zu kristallisieren anfängt, er wird wieder schmelzen.
  • Lassen Sie die Kartoffeln kochen, indem Sie sie nur gelegentlich umrühren, um sie erneut mit der Zuckermasse zu überziehen, bis sie leicht gebräunt sind. Wie stark man sie bräunt, ist eine Geschmacksache.

Geröstete karamellisierte Kartoffeln

Geröstete karamellisierte Kartoffeln aus dem Ofen

Werbung
camping rezepte für den gaskocher nudeln, kartoffeln und reis kochen oder pancakes backen
Rezepte

Camping Rezepte für den Gaskocher mit Pasta, Kartoffeln oder Reis (+ Pancakes zum Frühstück)

Kompakt und dabei vielseitig, verwandelt sich der Kocher in ein Must-have, wenn Sie oft Campen. Camping Rezepte für den Gaskocher gefällig?

Diese einfache und sensationelle Beilage wird jedes Festtagsmenü vervollständigen.

Vorbereitung: 10 Minuten

Backzeit: 1 Stunde 5 Minuten

Portionen: 8

Zutaten:

  • 2 kg mehlig kochende Kartoffeln, geschält und geschnitten
  • 165 ml geschmolzenes Entenfett (oder Butter)
  • 90 g Streuzucker
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Heizen Sie den Ofen auf 220 °C vor. Bringen Sie die Kartoffeln in einem Topf mit kaltem Wasser zum Kochen und garen Sie sie 5 Minuten lang vor. Gießen Sie sie ab, geben Sie sie dann in den Topf zurück und schütteln Sie sie.
  • Erhitzen Sie das Entenfett in einer großen Bratpfanne 5 Minuten lang im Ofen, bis es zu rauchen anfängt. Geben Sie die Kartoffeln vorsichtig hinein und schwenken Sie sie, um sie mit dem Fett zu überziehen. Braten Sie sie unter ein- bis zweimaligem Wenden 50 Minuten lang, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  • Lösen Sie in der Zwischenzeit den Streuzucker und 2 EL Wasser unter Rühren in einem Topf bei schwacher Hitze. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere Stufe und lassen Sie die Mischung 4-5 Minuten lang köcheln, bis sie eine goldene Karamellfarbe annimmt. Nehmen Sie sie vom Herd und geben Sie 2 EL Wasser hinzu, um den Kochvorgang zu stoppen. Vorsicht, die Mischung kann sprudeln!
  • Geben Sie die Kartoffeln in eine Schüssel, würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer, übergießen Sie sie mit dem Karamell und schwenken Sie sie durch.

Kandierte Süßkartoffeln selber machen

Schmackhafte, kandierte Süßkartoffeln selber zubereiten

Diese kandierten Süßkartoffeln sind weich, buttrig, extra saftig und karamellisiert an den Rändern. Sie sind sehr schmackhaft und sie sind eine wirklich einfache Beilage zu jedem Hauptgericht. Suchen Sie nach Süßkartoffeln mit einer kupferfarbenen Schale, die glatt und fest ist und probieren Sie dieses leckeres Rezept aus!

Vorbereitung: 15 Minuten

Backzeit: 1 Stunde

Portionen: 8-10

Zutaten:

  • 5-6 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 1/2 TL Salz
  • 120 g ungesalzene Butter
  • 15 ml Wasser
  • 60 ml Ahornsirup
  • 200 g brauner Zucker
  • 3/4 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL reines Vanilleextrakt
  • 2 TL Orangenschale (optional)
  • gehackter frischer Rosmarin zum Garnieren
  • Meersalz zum Garnieren

Zubereitung:

  • Schälen Sie die Süßkartoffeln und schneiden Sie sie in 12 mm-dicke Scheiben. Geben Sie sie in eine mit Antihaft-Spray gefettete Auflaufform. Bestreuen Sie sie mit Salz und schwenken Sie sie durch, um sie zu beschichten.
  • Heizen Sie den Ofen auf 190 °C vor.
  • Verrühren Sie die Butter, Wasser, Ahornsirup, braunen Zucker, Zimt, Muskatnuss und Ingwer in einem mittelgroßen Kochtopf bei mittlerer Hitze. Kochen und rühren Sie die Mischung, bis die Butter geschmolzen ist. Hören Sie mit dem Rühren auf und bringen Sie sie leicht zum Kochen. Lassen Sie sie 2 Minuten lang kochen. Nehmen Sie dann die Soße vom Herd und rühren Sie den Vanilleextrakt (und Organgenschale nach Belieben) ein.
  • Gießen Sie die Soße über die Kartoffeln und schwenken Sie sie durch, um sie zu überziehen.
  • Geben Sie sie in den Ofen und lassen Sie sie 1 Stunde lang backen, indem Sie sie alle 20 Minuten gut umrühren. Decken Sie die Auflaufform mit Alufolie nach den ersten 20 Minuten ab, damit die Süßkartoffeln gleichmäßig backen.
  • Nehmen Sie sie aus dem Ofen, bestreuen Sie sie mit Rosmarin und Meersalz und lassen Sie sie vor dem Servieren 10 Minuten lang abkühlen.
  • Die Soße ist direkt nach dem Backen dünn, wird aber beim Abkühlen dickflüssiger.

Marie Werth ist in München geboren und hat eine fast erwachsene Tochter. Sie hat vor ein paar Jahren eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert und hat viel Erfahrung als Hobbygärtnerin.