Gulasch aus dem Ofen: Rezepte nach amerikanischer Art im Backofen und Dutch Oven

Von Olga Schneider

Das Gulasch ist ein traditionelles ungarisches Eintopfgericht. Würzig, deftig und super lecker ist das Gericht genau das Richtige für kalte Wintertage. Im heutigen Beitrag geben wir Ihnen mehrere Rezepte für Gulasch aus dem Ofen. Das Gericht ist auch ohne Anbraten schnell fertig.

Gulasch aus dem Ofen: Verschiedene Zubereitungstechniken

Amerikanisches Party Gulasch aus dem Backofen zubereiten

Der Gulasch ist ein traditionelles ungarisches Gericht. In seinem Heimatland wird das Gericht in einem großen Topf auf dem Herd zubereitet. Im Originalrezept wird das Fleisch zuerst leicht angedünstet. Heutzutage bevorzugen die meisten Hobby-Köche, das Fleisch anzubraten. So wird die Zubereitungszeit um die Hälfte verkürzt. Wer allerdings nach einer gesunden Alternative sucht, kann stattdessen das Gericht direkt im Backofen zubereiten.

Amerikanisches Gulasch aus dem Ofen: Rezept für ein Dutch-Oven-Ragout

Gulasch aus dem Ofen Rezepte für ungarisches Gericht

Der Dutch Oven ist ein dreibeiniger Topf, der zur Zubereitung von Gerichten im Freien verwendet wird. Sie brauchen eine offene Feuerstelle, denn der „Oven“ wird direkt ins Feuer gestellt. Der Vorteil dieser Zubereitungsmethode ist, dass sich die Hitze gleichmäßig im Topf verteilt. Der Nachteil – der Topfboden wird sehr heiß und das Essen kann anbrennen, wenn es nicht alle 10 Minuten umgerührt wird. Der Dutch Oven eignet sich prima für Eintopfgerichte. Sie müssen nur alle Zutaten in den Topf geben, gut verrühren und nach 120 Minuten ist das Essen fertig. Im klassischen Rezept fügt man Kartoffeln hinzu, die Amerikaner bereiten das Gulasch gerne auch mit Nudeln oder Gnocchi zu.

Zutaten:

  • 900 g Hackfleisch (am besten verwenden Sie Rindfleisch)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Salz
  • 50 ml Tomatenmark
  • 1/2 TL Pfeffer, gemahlen
  • 2 TL ungarisches Paprikapulver
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 398 ml Sauerkraut, abgetropft
  • 1 TL Kümmel
  • 125 ml Schmand
  • 1 Packung Eiernudeln

Gulasch aus dem Dutch Oven nach amerikanischer Art Rezept

Zubereitung:

  1. Zuerst das Hackfleisch in den Dutch Oven geben, mit einem Pfannenwender zerteilen und 5 Minuten anbraten. Würzen und salzen.
  2. Alle anderen Zutaten hinzufügen und 25 Minuten kochen lassen. Alle 5 Minuten das Gericht umrühren.
  3. Den Topf aus dem Feuer nehmen und die Eiernudeln dazugeben. Die Gemüsebrühe in den Topf füllen.
  4. Den Topf wieder ins Feuer stellen und die Eiernudeln al dente kochen.
  5. Mit geriebenem Käse garnieren und heiß servieren.

Gulasch im Backofen zubereiten: Rezept ohne Anbraten

Rezept Schweinegulasch aus dem Backofen nach amerikanischer Art


Sie können Gulasch auch im Backofen zubereiten. So können Sie sich das Anbraten ersparen. Das Rezept ist sehr einfach, die Zubereitung dauert aber ungefähr 2 Stunden.

Zutaten:

  • 900 g Rindfleisch, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, gepresst
  • 300 ml Rindfleischbrühe
  • 250 ml Tomaten aus der Dose
  • 1 Flasche mit Tomatensauce für Nudeln
  • 1 EL Bratensauce
  • 1 TL Gewürzmix (Paprika, schwarzer Pfeffer, Salz, Kümmel)
  • auf Wunsch eine kleine Chilischote
  • 1 TL Zucker

Zubereitung: 

1. Das Rindfleisch zusammen mit der Zwiebel und den Knoblauchzehen in eine Auflaufform geben und mit der Rindfleischbrühe aufgießen.

2. Den Ofen auf 200° Celsius vorheizen und das Rindfleisch eine Stunde lang schmoren.

3. Die Auflauffom aus dem Ofen nehmen, die restlichen Zutaten hinzufügen und verrühren. Das Gericht noch eine Stunde im Ofen lassen.

Rezept für Schweinegulasch aus dem Backofen

ungarisches Gulasch zubereiten und variieren Ideen

Als Nächstes bieten wir Ihnen ein Rezept für würziges Schweinegulasch aus dem Backofen.

Zutaten:

  • 600 g Rindfleisch, in kleine Stücke geschnitten
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 TL Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 rote  Paprikaschoten, gewürfelt
  • 4 Karotten, geschält und kleingeschnitten
  • 1 TL Paprikapulver
  • 3 TL Tomatenmark
  • 450 ml Hühnerbrühe
  • Schmand und Dill zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Das Schweinefleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in einen ofenfesten Topf geben. Mit dem Olivenöl beträufeln, umrühren und 10 Minuten dünsten.
  2. Die Paprikaschoten, Zwiebel und Karotten hinzufügen und weitere 10 Minuten dünsten lassen. Gelegentlich umrühren.
  3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200° Celsius vorheizen. Den Topf vom Herd nehmen, die Hühnerbrühe aufgießen und das Gericht würzen.
  4. Den Deckel auflegen und das Ragout im Backofen 120 – 150 Minuten schmoren. Gelegentlich umrühren.

Party Gulasch aus dem Ofen

Wintergerichte deftiger Gulasch aus dem Ofen zubereiten


Sie erwarten viele Gäste und brauchen ein Party-Rezept, das sättigend und gleichzeitig einfach ist? Dann bietet sich das nächste Rezept für Gulasch aus dem Backofen. Es lässt sich beliebig variieren und garnieren. Das Besondere an diesem Gericht ist nicht das Fleisch, sondern die Gnocchi. Die leckeren Kartoffelklößchen aus Italien sind die perfekte Beilage zum Gulasch. In den Supermärkten gibt es eine große Auswahl an Gnocchi, die vorgekocht sind. Sie müssen diese nur aufwärmen und können sie am Ende einfach zum Gulasch dazugeben. Alternativ können Sie die Kartoffelklößchen auch selber zubereiten. Solange sie die richtige Sorte Kartoffeln wählen, ist die Zubereitung kinderleicht. Sie brauchen Püreekartoffeln, die vorwiegend festkochend sind und die im vorigen Jahr geerntet wurden. Passende Sorten sind unter anderem Finka, Granola und Erstling.

Wer es sich nicht zutraut, die Gnocchi zu Hause zuzubereiten, kann einfach süße Kartoffeln und Püreekartoffeln schälen, würfeln und zum Gericht hinzufügen.

Gulasch aus dem Ofen zubereiten Anleitung

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig