Friss-dich-dumm-Kuchen vom Blech: Das ist der beste und einfachste Blechkuchen mit absoluter Gelinggarantie!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Ob zum Frühstück, als kleiner Snack oder zum Nachmittagskaffee – wir wissen nicht für Sie, aber wir könnten Kuchen zu absolut jeder Tageszeit und jedem Anlass essen! Zugegeben – Backen an sich ist schon echte Kunst und nicht jedermanns Sache, aber unser Rezept für Friss-dich-dumm-Kuchen vom Blech wird selbst Anfängern perfekt gelingen. Herrlich fluffiger Boden, cremige Pudding-Füllung und knusprige Walnüsse – läuft Ihnen auch bereits das Wasser in den Mund zusammen? Dann nichts wie los – lesen Sie weiter und ran an den Ofen, denn dies ist wohl der einfachste und leckerste Blechkuchen aller Zeiten! Viel Spaß und lassen Sie es sich schmecken!

Friss-dich-dumm-Kuchen vom Blech

friss dich dumm kuchen walnüsse schneller blechkuchen mit pudding füllung

Risotto mit grünem Spargel und Garnelen - Bereiten Sie das leckerste Gericht für den Frühling zu
Rezepte

Risotto mit grünem Spargel und Garnelen: Bereiten Sie das leckerste Gericht für den Frühling zu!

Dieses Risotto ist ein fantastisches Rezept für den Frühling. Wie Sie Risotto mit grünem Spargel und Garnelen zubereiten können, erfahren Sie im Folgenden!

Erdbeer-Biskuitrolle, Erdbeer-Mascarpone-Dessert usw. – von manchen Desserts können wir einfach nicht genug bekommen und genau dies ist auch der Fall mit unserem Rezept für Friss-dich-dumm-Kuchen vom Blech. Das Rezept schmeckt unwiderstehlich gut und die Zubereitung ist ein echtes Kinderspiel – klingt doch toll, oder?

Zutaten

Zutaten für den Teig:

  • 250 Gramm Weizenmehl
  • 80 Gramm Kristallzucker
  • 150 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz

Zutaten Pudding-Füllung:

  • 2 Packungen Vanillepuddingpulver
  • 80 Gramm Butter
  • 500 ml Milch
  • 30 Gramm Zucker

Topping:

  • 200 Gramm rohe Walnüsse
  • 60 Gramm Zartbitterschokolade
  • 100 Gramm Zucker
  • 60 Gramm Butter

Friss-dich-dumm-Kuchen zubereiten

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Teig Zucker, Butter, Ei und Vanilleextrakt in eine große Schüssel geben und gut vermischen.
  3. Weizenmehl und Salz dazu geben und zu einem glatten Teig rühren.
  4. Den Teig aufs Backblech geben und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  5. Für 15-17 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.
  6. Für die Pudding-Füllung Puddingpulver mit 80 ml Milch und Zucker in einer großen Schüssel glatt rühren.
  7. Restliche Milch in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und Pudding-Mischung dazu geben.
  8. Für 1-2 Minuten unter ständigem Rühren kochen und kurz abkühlen lassen.
  9. Butter hinzufügen, umrühren und gleichmäßig auf dem abgekühlten Boden verteilen.
  10. Für das Walnuss-Topping Zucker und Butter in einer Pfanne erhitzen und gehackte Walnüsse dazu geben.
  11. Unter gelegentlichem Rühren für 2-3 Minuten karamellisieren und den Kuchen damit belegen.
  12. Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf dem Kuchen verteilen.
  13. Und voilà – fertig ist Ihr köstlicher Friss-dich-dumm-Kuchen mit Walnüssen und Schokolade!

Den Friss-dich-dumm-Kuchen verfeinern

schneller blechkuchen rezept friss dich dumm kuchen blech

Werbung

Unser Friss-dich-dumm-Kuchen vom Blech schmeckt wirklich lecker, aber etwas Abwechslung hin und wieder wäre auch nicht schlecht, oder? Zum Glück ist das Rezept super variabel und lässt sich ganz einfach nach Belieben abwandeln und verfeinern.

  • Wenn Sie kein Fan von Vanille-Pudding sind, könnten Sie stattdessen einen Karamell- oder Schokopudding verwenden. Oder warum nicht Erdbeer-Pudding für ein leichtes und erfrischendes Frühlingsdessert.
  • Sie mögen keine Walnüsse oder haben eine Allergie? Kein Problem, dann lassen Sie sie aus und verfeinern Sie den Friss-dich-dumm-Kuchen mit zum Beispiel mit gehackten Keksen.
  • Zartbitterschokolade schmeckt Ihnen zu bitter? Weiße Schokolade sorgt auch für ein wunderbares Aroma und für einen besonderen Touch könnten Sie zum Beispiel 1-2 EL Espressopulver in den Teig geben.

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und da sie es liebt zu kochen, hat sie bereits mehr als 200 Artikel mit verschiedenen Rezepten geschrieben. Ihre andere Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben.