Verblühte Narzissen abschneiden: Wann und wie Sie Osterglocken schneiden sollten!

von Katharina Müller
Werbung

Die prächtigen, goldenen Trompeten, die Narzissen hervorbringen, kündigen die Rückkehr der warmen und hellen Frühlingstage an und machen sie zu einer der wertvollsten Pflanzen in unserer Sammlung. Deshalb müssen wir uns um diese Frühlingsschönheiten kümmern – nach der Blüte brauchen Osterglocken Pflege und Aufmerksamkeit, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sie in den kommenden Jahren wieder blühen. Wann und wie Sie verblühte Narzissen abschneiden sollten, verraten wir Ihnen im Folgenden!

Wann sollten Sie Ihre Narzissen zurückschneiden?

Wann sollten Sie Ihre Narzissen zurückschneiden?

Werbung

Die Pflege, die Sie Ihren Narzissen nach der Blütezeit angedeihen lassen, kann sich auf ihr Wachstum im nächsten Jahr auswirken, daher ist es wichtig, dass Sie sie richtig durchführen. Erst wenn die Blätter der Narzissenpflanze gelb geworden sind, dürfen Sie sie beschneiden.

Narzissen nach der Blüte schneiden - Tipps

Es ist wichtig, Osterglocken auf natürliche Weise absterben zu lassen, damit die Energie wieder in die Zwiebel gesteckt werden kann und sie im nächsten Frühjahr Blüten hervorbringen kann. Diese schönen Frühlingsblumen nehmen noch etwa sechs Wochen nach dem Absterben der Blüten Nährstoffe auf, darum brauchen sie in dieser Phase viel Sonnenlicht und eine ständige Wasserversorgung.

Verblühte Narzissen abschneiden: Darauf sollten Sie achten

Verblühte Narzissen abschneiden - wann und wie Sie Osterglocken schneiden sollten

Das Entfernen der verblühten Blütenköpfe ist eine wichtige Aufgabe und ein wesentlicher Bestandteil der Frühjahrsgartenarbeit, die ein Gärtner erledigen muss, um die Blumen in ihrer schönsten Form zu erhalten. Obwohl es wie eine kleine Aufgabe erscheinen mag, ist es wirklich wichtig zu lernen, wie man die verblühten Blüten von Narzissen entfernt, weil es den Zwiebeln ermöglicht, zu wachsen und im nächsten Frühjahr gesunde Blüten zu produzieren.

Sie können Narzissen jederzeit nach dem Verblühen der Blüten abschneiden. Ihre Blumenbeete sehen dann viel schöner und übersichtlicher aus und die Pflanzen nehmen keinen Schaden, aber es bilden sich auch keine neuen Blüten an den Pflanzen. Wenn sich jedoch Samenkapseln bilden, sollten Sie diese entfernen, da sie Energie rauben, die für die Zwiebeln wichtig ist.

Verblühte Narzissen abschneiden - darauf sollten Sie achten

Wenn Sie erfolgreich sein wollen, sollten Sie nur diese einfachen Tipps befolgen:

  • Es ist nicht notwendig, den Stängel an der Basis abzuschneiden, da die Pflanze davon profitieren kann, auch wenn er irgendwann von selbst absterben wird.
  • Entfernen Sie einfach die abgestorbene Blüte zusammen mit den obersten zwei Zentimetern des Stängels, aber lassen Sie den Rest der Blüte intakt, damit sie weiterhin Fotosynthese betreiben und die Pflanze ernähren kann.
  • Wenn Sie Narzissen nach der Blüte schneiden, verhindern Sie, dass die Pflanzen ihre Energie durch die Bildung von Samenköpfen vergeuden, anstatt sie den Zwiebeln zurückzugeben, damit sie sich auf die Blüte im nächsten Jahr vorbereiten können.

Narzissen nach der Blüte düngen

Sie können den Prozess der Energierückgabe der Narzissen an die Zwiebeln unterstützen, indem Sie die Pflanzen auch nach dem Verblühen mit Nährstoffen versorgen. Dies können Sie tun, indem Sie die Pflanzen entweder alle zwei Wochen mit einem flüssigen Tomatendünger gießen, oder indem Sie ein allgemeines Granulatfutter ausbringen.

Sie können der Natur ihren Lauf lassen – die Blätter sollten nach etwa sechs Wochen von selbst abfallen. Sie können auch die Unansehnlichkeit der verwelkenden Pflanzen verbergen, indem Sie sie mit immergrünen Stauden und später blühenden Pflanzen umgeben.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig