Essbare Geschenke für Weihnachten zubereiten: Schnelle Rezepte zum Naschen und für Likör

Von Anne Seidel

Wirklich alle freuen sich über Kleinigkeiten zu Weihnachten, selbst die größten Grinch-Anhänger. Ganz besonders schön sind natürlich Geschenke, die auch wirklich genutzt werden und nicht irgendwann einfach nur Staub sammeln oder irgendwo tief im Schrank begraben liegen. Und womit kann man so ziemlich jeden verführen? Mit einer Leckerei natürlich – den einen mit etwas Süßem, den anderen eher mit Deftigem. Deshalb möchten wir Ihnen heute als Geschenkidee essbare Geschenke für Weihnachten vorschlagen. Nachdem wir Ihnen bereits so einige Rezepte für Geschenke im Glas wie Suppen und Backmischungen gezeigt haben, bieten wir Ihnen heute ein paar Ideen und Rezepte für Weihnachtspräsente, die Sie fertig zubereitet verschenken.

Essbare Geschenke für Weihnachten - Schnelle Ideen zum Naschen und Trinken

Für essbare Geschenke für Weihnachten stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung: von Pralinen über selbstgebackene Plätzchen bis hin zu Aufstrichen und sogar Likör. Wir bieten ein paar Ideen, aus denen Sie für jeden Ihrer Liebsten das Geeignete wählen können. Und da Sie sicher viele Menschen beschenken möchten und nicht so viel Zeit für Kompliziertes haben, sind unsere Rezepte auch super leicht. Sind Sie zu einer Feier eingeladen und brauchen noch ein Mitbringsel zu Weihnachten? Kein Problem, lesen Sie einfach weiter!

Essbare Geschenke für Weihnachten – Erdnussbutter-Kugeln

Essbare Geschenke für Weihnachten - Erdnussbutter-Kugeln mit Schokolade oder Kokos

Leckere Erdnuss-Kugeln, die sich super naschen lassen und jedem, der Erdnussbutter mag, gefallen werden. Sie können sie mit Schokolade zubereiten oder stattdessen Kokos verwenden – das ist reine Geschmackssache. Oder machen Sie doch einfach aus beiden Variante ein paar. Zum Wälzen eignen sich auch bunte Streusel. So bereiten Sie die Kugeln als essbare Geschenke für Weihnachten zu:

  • 40 g dunkle Schokolade oder Kokosraspeln
  • 340 g Erdnussbutter
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 100 g Puderzucker

Persönliche Geschenke selber machen für Erdnussbutter-Liebhaber - Schokokugeln als Pralinen

Raspeln Sie die Schokolade fein in eine Schüssel. In einer anderen Schüssel vermengen Sie die Erdnussbutter gut mit dem Vanilleextrakt und geben anschließend nach und nach den Zucker dazu. Aus dieser Masse formen Sie dann kleine Kugeln, die Sie in den Schokoraspeln wälzen. Alternativ können Sie die Schokolade auch im Wasserbad schmelzen und die Kugeln dann hineintauchen, um sie komplett in Schokolade zu hüllen.

Eine wunderbar köstliche Idee für Geschenke zum Essen zu Weihnachten!

Essen verschenken in Form von Marzipansternen

Marzipansterne als essbare Geschenke für Weihnachten mit Schokolade


Mal ehrlich, was wäre Weihnachten ohne das wunderbare Marzipan? Deshalb fehlen Sie auch in unserer Liste für essbare Geschenke für Weihnachten nicht. Die Marzipanpaste stellen Sie selbst her nach dem folgenden Rezept und stechen dann Sterne aus (oder andere Formen). Sie können natürlich auch fertige Marzipanpaste kaufen.

  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Streuzucker
  • 175 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß eines mittelgroßen Eis
  • ein paar Tropfen Mandelessenz
  • Schokolade oder Puderzucker zum Dekorieren

Sterne aus selbstgemachtem Marzipan ausstechen und in Schokolade tauchen

Vermengen Sie die Mandeln mit dem Streuzucker und dem Puderzucker mit einem Handrührgerät, bis Sie eine glatte Masse erhalten, aber übertreiben Sie es mit der Rührzeit nicht. Kneten Sie dann das Eiweiß und die Essenz ein und formen Sie eine Kugel. Bestreuen Sie Ihre Arbeitsfläche mit Puderzucker und rollen Sie die Masse etwa einen Zentimeter dick aus. Mit einem Sternausstecher oder einer anderen Form stechen Sie Sterne aus, die Sie mit Puderzucker bestreuen oder mit geschmolzener Schokolade dekorieren können.

Schneemannsuppe Rezept mit Kakao oder Schokolade – Ein wärmendes Geschenk aus der Küche

Heiße Schokobomben selber machen für den ultimativen Weihnachtsgenuss!

Pralinen selber machen und die leckersten Trüffel Pralinen Rezepte im Überblick!

Essbare Geschenke für Weihnachten – Haselnussaufstrich

Haselnusscreme mit Schokolade als Weihnachtsgeschenk aus der Küche


Bereiten Sie Ihre eigene Haselnusscreme als Aufstrich zu. Und ein paar Gläser können Sie dann auch gleich verschenken und als essbare Geschenke für Weihnachten nutzen. Perfekt also, wenn Sie ein leckeres Weihnachtsgeschenk selber machen möchten.

  • 100 g blanchierte Haselnüsse
  • 300 g Milchschokolade, zerbröckelt
  • 100 g dunkle Schokolade, zerbröckelt
  • 75 g Puderzucker
  • 125 ml Pflanzenöl
  • 1/2 TL Vanilleextrakt

Heizen Sie den Ofen auf 190 Grad vor, verteilen Sie die Haselnüsse auf einem Backblech und rösten Sie sie 5 bis 10 Minuten. Stellen Sie sie dann zum Abkühlen beiseite.

Aufstrich mit Haselnuss und Schokolade zubereiten - Schnelle Koch-Anleitung

Schmelzen Sie in der Zwischenzeit beide Schokoladensorten im Wasserbad. Zerkleinern Sie die Nüsse in einem Mixer, geben Sie den Zucker dazu und mixen Sie weiter, woraufhin Sie die geschmolzene Schokolade, das Öl und die Vanille mit einarbeiten. Die fertige Creme füllen Sie in sterilisierte Marmeladengläser, die Sie dann mit Schleifen und Bändern verzieren können für attraktive kulinarische Geschenke.

Geschenke aus der Küche – Espresso-Martini-Likör

Essbare Geschenke für Weihnachten - Selbstgemacher Likör für Männer und Frauen

Bei all den Naschereien darf ein köstliches Getränk natürlich auch nicht fehlen. In einer hübschen Glasflasche abgefüllt, wird dieser Espresso-Martini-Likör nicht nur die Geschmackssinne, sondern auch das Auge verwöhnen. Möchten Sie diesen Likör als essbare Geschenke zu Weihnachten selber machen, brauchen Sie:

  • 250 ml Espresso
  • 300 g Streuzucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 700 ml Wodka

Likör mit Kaffee, Vanille und Wodka zum Verschenken zu Weihnachten

Erhitzen Sie den Espresso zusammen mit dem Zucker und der Vanille in einem Topf bei mittlerer Hitze. Rühren Sie regelmäßig, damit sich der Zucker schneller auflöst. Erhöhen Sie dann kurz die Hitze und lassen Sie die Flüssigkeit 5 Minuten sprudelnd kochen, bis eine sirupartige Konsistenz entsteht. Nehmen Sie den Topf von der Kochstelle und rühren Sie den Wodka unter. Sobald die der Likör komplett abgekühlt ist, können Sie ihn in sterilisierte Flaschen abfüllen und versiegeln.

Suppe im Glas verschenken: Ideen für köstliche und sättigende Geschenke aus der Küche

Essbare Tannenzapfen basteln aus Cornflakes ohne backen – 4 leckere Variationen

Thermomix Likör zu Weihnachten selber machen – 5 schnelle Rezepte

Essbare Geschenke im Glas können Sie nicht nur in Form von Zutaten für spätere Zubereitung verschenken. Sie können Gläser auch mit fertigen Leckereien befüllen – Pralinen, Bonbons und Kekse sind bestens geeignet. Ob Sie hierfür kleine Marmeladengläser verwenden (z.B. für die vielen Kollegen) oder doch lieber ein großes Glas füllen, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Oder wie wäre es, wenn Sie verschiedene essbare Geschenke für Weihnachten in einem Korb verschenken? Aber auch Mandarinen in einfache Folie verpackt, wirken ein selbstgemachtes Geschenk wunderbar.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig