Burgerbrötchen anders verwenden: Was kann man mit den übrig gebliebenen Buns zubereiten?

Von Ada Hermann

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Sie mit alten Hamburgerbrötchen machen können? Egal, ob sie noch weich und fluffig oder schon etwas ausgetrocknet sind, die übriggebliebenen Buns gehören nicht in den Müll. Wenn Sie bloß keine Lust mehr auf klassiche Burger haben, aber eine größere Menge gekauft haben, können Sie die Burgerbrötchen anders verwenden. Hier finden Sie einige interessante Rezept-Ideen.

Handelsübliche Burger Buns bleiben in der Regel bis zu eine Woche lang weich. Frisch gebackene Brötchen aus der Bäckereiabteilung des Supermarkts oder hausgemachte Burger Buns hingegen halten sich nur ein paar Tage, bevor sie austrocknen und hart werden. In beiden Fällen sollten Sie die Brötchen fest in Plastikfolie einwickeln und bei Raumtemperatur aufbewahren. Wenn die Brötchen zu hart werden, um sie zu genießen, oder Sie Lust auf etwas anderes als Burger bekommen, probieren Sie die folgenden Rezepte aus.

Croûtons für Salat oder Suppe selber machen

Croutons selber machen aus alten Burgerbrötchen

Es gibt eine super einfache Idee, die alten Hamburgerbrötchen wie eine knusprige Beilage für Salate, Suppen oder andere Gerichte zu verwenden. Verwandeln Sie sie einfach in leckere Croûtons! Sie sind sehr schmackhaft und Sie werden es nicht bereuen! Wenn Sie möchten, können Sie die Brotstückchen vor dem Backen auch mit Parmesan bestreuen.

Zutaten:

  • 3 Hamburgerbrötchen
  • 3-6 EL Olivenöl oder Rapsöl
  • 1/2 EL Salz
  • Gewürze nach Wahl, z. B. Knoblauchpulver, Oregano, italienisches Gewürz

Croutons aus Hamburgerbrötchen selber machen einfach

Zubereitung:

Schneiden Sie die Brötchen in mundgerechte Stücke. Sie können auch anderes Brot verwenden, das frisch oder einen Tag alt ist. Legen Sie die Stücke in eine Schüssel und träufeln Sie das Öl darüber, während Sie rühren, um sie zu beschichten. Es steht Ihnen frei, mehr oder weniger Olivenöl als angegeben zu verwenden. Je mehr Öl Sie verwenden, desto zartschmelzender werden die Croûtons. Danach mit Salz und Gewürzen bestreuen. Bei 180 °C etwa 15 Minuten backen, dabei einmal umrühren.

Burgerbrötchen anders verwenden: Überbackene Sandwiches zubereiten

Überbackene Sandwiches aus Burgerbrötchen Hälften

Einfacher geht es nicht. Falls Sie die gekauften Burger Buns anders verwenden möchten, können Sie sie halbieren, mit beliebigen Zutaten belegen und kurz im Backofen überbacken. Hier eine Rezept-Idee, die Sie beliebig variieren können.

Zutaten:

  • 3 Hamburgerbrötchen, halbiert
  • 3 EL BBQ-Sauce
  • 1 Tomate, in 6 Scheiben geschnitten
  • 1/2 gelbe Paprika, entkernt und gewürfelt
  • 75 g geriebener Käse
  • 10 frische Basilikum-Blätter, fein gehackt

Zubereitung:

Den Backofen vorheizen und auf Grill einstellen oder einen Grill mit Deckel auf mittlere bis niedrige Stufe vorheizen. Die Brötchen-Hälften mit Barbecue-Sauce bestreichen und mit Tomate, gelber Paprika und Käse belegen. Die belegten Brötchen ca. 5 Minuten grillen, bis der Käse geschmolzen und die Brötchen getoastet sind. Vor dem Servieren mit Basilikum bestreuen.

Gefüllte Brötchen mit Ei, Schinken und Käse zubereiten

Burgerbrötchen anders verwenden gefüllt mit Ei Schinken und Käse


Sie suchen nach einem leckeren und herzhaften Frühstück, mit dem Sie die ganze Familie verwöhnen können? Dann können Sie einige Burgerbrötchen anders verwenden und sie mit gebackenem Ei und schmelzendem Käse füllen. Es geht wirklich einfach und schnell!

Zutaten:

  • 4 Brötchen
  • 4 Scheiben Schinken
  • 4 Eier
  • 50 g geriebener Mozzarella
  • 1 EL frische Petersilie, fein gehackt (optional)

Gefülltes Hamburgerbrötchen selber machen Anleitung

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Den oberen Teil der Brötchen abschneiden, das Innere aushöhlen und aufbewahren (und später für Croûtons oder Brösel verwenden).

Dann die Brötchen mit einer Schicht Schinken auslegen. Versuchen Sie dabei, ein möglichst ganzes Stück zu verwenden, damit das Ei nicht durchsickert und vom Brot aufgesaugt wird. Das Ei über den Schinken hineinschlagen. Jedes Brötchen mit 2 Esslöffeln Mozzarella und etwas Petersilie bestreuen (optional).

Die Brötchen wieder mit den „Deckeln“ versehen. Mit Alufolie umwickeln und im Ofen etwa 15 bis 25 Minuten backen. Nach 20 Minuten einen Blick darauf werfen, um sie zu überprüfen. Nach 20 Minuten sollte das Eigelb flüssig sein und nach mehr als 25 Minuten – festgekocht.

Herzhaftes Brotpudding Rezept mit Gemüse und Cheddar

Brotpudding herzhaft mit Gemüse Burgerbrötchen anders verwenden


Der Brotpudding ist eine der besten Möglichkeiten, altes, trockenes Brot wiederzuverwenden. Dabei handelt es sich um eine Art Auflauf mit Eiern, Brot, Käse und anderen Füllungen nach Wahl. Wir glauben, dass Sie dieses einfache Rezept lieben werden. Es ist deftig, käsig und enthält jede Menge Gemüse (das Sie beliebig anpassen können). Also perfekt zum Frühstück, Brunch oder sogar als Hauptgericht in der kalten Jahreszeit.

Zutaten:

  • 5-6 Hamburgerbrötchen, gewürfelt
  • 6 Eier, Größe L
  • 250 ml Milch (vollfett oder fettarm)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • getrocknete oder frische Kräuter nach Wahl
  • 500 g gemischtes gekochtes Gemüse (z. B. Zwiebeln, Paprika, Zucchini, Spinat, Fenchel, Brokkoli, Pilze, Tomaten, Karotten)
  • 100 g geriebener Cheddar

Tipp: Für das Gemüse können Sie übrig gebliebene Rohkost, gewürfelt und in Olivenöl oder Butter sautiert, oder übrig gebliebenes gekochtes Gemüse verwenden.

Burgerbrötchen anders verwenden herzhafter Brotpudding

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 °C vorheizen und eine Auflaufform einfetten. In einer großen Schüssel Eier, Milch und Gewürze miteinander verquirlen. Brötchenwürfel, Gemüse und 3/4 vom Cheddar unterheben. In die Auflaufform geben und mit dem restlichen Käse bestreuen. 35 bis 45 Minuten backen oder bis der Brotpudding in der Mitte durchgebacken ist.

Tipp: Für einen gelungenen Brotpudding müssen die Burgerbrötchen ein paar Tage alt oder kurz getoastet sein.

Burgerbrötchen anders verwenden: Leckere Pizza Burger mit Hackfleisch

Pizza Burger selber machen Rezept für übrig gebliebene Hamburgerbrötchen

Dieses Rezept ist wie eine Mischung aus Pizza und Burger: Es vereint die besten Eigenschaften beider Gerichte zu einer gemütlichen, familienfreundlichen Mahlzeit. Mit ein paar einfachen Zutaten und 20 Minuten Zeit zur Verfügung können Sie sich auch zu dieser Köstlichkeit an den Tisch setzen.

Tipp: Anstelle von Hackfleisch können Sie auch anderen Pizza-Belag nach Wahl verwenden.

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Hamburgerbrötchen
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g mageres Rinderhack
  • 2 TL italienische Gewürzmischung
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL koscheres Salz
  • 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 250 ml Pizzasauce
  • 100 g geriebener Mozzarella für Pizza

Burgerbrötchen Pizza mit Rinderhack

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Burgerbrötchen halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf ein umrandetes Backblech legen. Im Ofen rösten, bis sie leicht gebräunt sind, etwa 5 Minuten. Beiseite stellen und den Ofen auf Grillen einstellen.

In einer großen Pfanne das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Die Zwiebel hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten lang glasig anbraten. Das Hackfleisch und die Gewürze dazu geben und mit einem Holzlöffel das Fleisch in kleine Stücke zerteilen und 5-7 Minuten lang braten, bis es gebräunt und durchgebraten ist.

Dann die Pizzasauce einrühren und kochen, bis sie leicht angedickt ist, etwa 3 Minuten. Die Mischung auf die halbierten Brötchen verteilen und mit geriebenem Mozzarella bestreuen. Die Pizza Burger überbacken, bis der Käse geschmolzen ist, ca. 1-2 Minuten.

French Toast (Armer Ritter) Muffins zum Frühstück

Burgerbrötchen anders verwenden Armer Ritter Muffins zum Frühstück

Mit den übriggebliebenen Burgerbrötchen vom Vorabend können Sie auch ein leckeres süßes Frühstück zubereiten. Wer mag nicht Arme Ritter? Für dieses klassische Frühstück sind ja Brotreste super geeignet. Wir zeigen nun eine interessante Idee, wie Sie die French Toast in einzelnen Portionen in der Muffinform zubereiten können.

Zutaten:

  • 3 Hamburgerbrötchen
  • 3 Eier
  • 3 EL Milch
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1/4 TL gemahlener Zimt

Armer Ritter Muffins selber machen aus Hamburgerbrötchen

Zubereitung:

Die Muffinform mit Kochspray einsprühen. Die Hamburgerbrötchen in kleine Stücke reißen und in die Mulden füllen.

In einer mittelgroßen Schüssel Eier, Milch, Vanilleextrakt und Zimt miteinander verquirlen. Die Mischung vorsichtig und gleichmäßig über die Brötchen gießen.

Ca. 12-15 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun und durchgebacken sind. Die Armer-Ritter-Muffins vorsichtig aus der Muffinform nehmen und nach Belieben mit Ahornsirup oder Honig beträufeln.

Burgerbrötchen anders verwenden: Rezept für französischen Bostock

Bostock Rezept französisches Dessert mit Mandeln

Haben Sie Lust auf etwas Süßes bekommen? Aus Brioche Burger Buns, die ein paar Tage alt sind, können Sie ein unglaublich leckeres und raffiniertes Frühstücksgebäck zubereiten: den Bostock.

Zutaten:

  • übrig gebliebene Hamburgerbrötchen, halbiert
  • Mandelblättchen

Für die Mandelcreme (Frangipani-Creme):

  • 50 g Butter, auf Raumtemperatur
  • 50 g Zucker
  • 50 g Mandelmehl
  • 1 großes Ei, auf Raumtemperatur
  • 1/8 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Mehl
  • 1 Prise Salz

Für den Mandelsirup:

  • 220 g brauner Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Mandelextrakt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz

Tipp: Statt Mandelsirup zuzubereiten, können Sie einfach Ahornsirup verwenden.

Französisches Dessert mit Burgerbrötchen zubereiten Bostock

Zubereitung:

Mandelcreme

Butter und Zucker in einer mittelgroßen Rührschüssel hell und schaumig schlagen, danach Mandelmehl einrühren. Das Ei unterrühren. Vanille, Mehl und Salz unterheben, bis alles gut vermischt ist.

Mandelsirup

Alle Zutaten in einem kleinen Kochtopf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Sirup abkühlen lassen, bis er sich berühren lässt.

Bostock zubereiten

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Brötchen-Hälften in den Mandelsirup tauchen und wenden, damit beide Seiten bedeckt sind. Dabei sollten Sie sie so lange eintauchen, bis das Brot durchtränkt ist, aber nicht so lange, dass es matschig wird.

Dann eine Seite jeder Brötchen-Hälfte mit einer dicken Schicht Mandelcreme bestreichen und darüber eine großzügige Menge gehobelte Mandeln streuen. Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 30 Minuten backen, bis die Brötchen und die Mandeln anfangen, braun zu werden. Das Gebäck sofort servieren und genießen.

Süßer Brotpudding mit Sultaninen und Zimt

Brotpudding Rezept süß mit Sultaninen und Zimt

Wenn Sie Ihre Burgerbrötchen anders verwenden und daraus ein Dessert zubereiten möchten, dann ist dieser Brotpudding die perfekte Idee. Die einzige Frage ist, womit Sie ihn servieren: Eis, Sahne, Pudding – oder vielleicht etwas anderes?

Zutaten:

  • 8 alte Hamburgerbrötchen, gewürfelt
  • 130 g Sultaninen oder Rosinen

Für die Eiermischung:

  • 3 Eier
  • 375 ml Milch (fettarm oder vollfett, nicht fettfrei)
  • 250 ml Sahne
  • 40 g Butter, geschmolzen und abgekühlt + mehr zum Bestreichen vor und nach dem Backen
  • 100 g weißer Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zum Servieren:

  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Eiscreme, Schlagsahne, Pudding, Schokoladensauce, Karamellsauce, etc.

Süßer Brotpudding Schnitte einfaches Rezept

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Eier in eine große Schüssel geben und kurz verquirlen. Die restlichen Zutaten für die Eiermischung hinzufügen und verquirlen. Brot und Sultaninen dazu geben, kurz verrühren, dann für etwa 3 Minuten beiseite stellen, damit das Brot durchtränkt wird.

Die Mischung in eine Auflaufform gießen. Mit mehr geschmolzener Butter beträufeln und 25 bis 30 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun und das Innere fest, aber noch leicht wackelig ist.

Den fertigen Brotpudding nach Wunsch mit etwas mehr Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben. Einige Minuten ruhen lassen und warm mit Topping nach Wahl servieren.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig