Weihnachtsvorspeisen Rezepte: Diese Vorspeisen runden das Weihnachtsmenü perfekt ab!

von Lisa Hoffmann
Werbung

In weniger als 2 Wochen ist es endlich soweit – die Feiertage stehen vor der Tür! Glühwein, jede Menge Plätzchen, knusprige Ente usw. – für uns ist Weihnachten ein Fest der Liebe und der Gaumenfreude. Wir als Hobbyköche lieben es, unsere Liebsten mit den unterschiedlichsten Köstlichkeiten zu verwöhnen und in der Küche zu experimentieren. Doch zu Weihnachten darf es gerne etwas ganz Besonderes sein und dieses Jahr möchten wir uns für das Weihnachtsessen mehr Zeit nehmen. Die Hauptmahlzeit und das Dessert stehen schon fest? Prima! Wie sieht aber mit den Vorspeisen fürs Weihnachtsmenü aus? Knackige Salate, Lachs-Tatar, Crostini oder eine Festtagssuppe – eine leckere Vorspeise macht sofort Lust auf mehr und regt den Appetit auf den Hauptgang an. Möchten Sie auch Ihre Gäste in Erstaunen versetzen und für glänzende Augen sorgen? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen und sich unsere Weihnachtsvorspeisen Rezepte merken! Viel Spaß beim Nachkochen und lassen Sie es sich schmecken!

Kalte Weihnachtsvorspeisen Rezepte

Weihnachtsvorspeisen Rezepte weihnachtliche Vorspeisen ohne Kochen

Alle Jahre wieder können wir die Feiertage kaum erwarten und freuen uns jetzt schon auf das Weihnachtsessen mit unserer Familie und unseren Freunden! Ob ein typisch deutsches Weihnachtsessen oder etwas Ausgefallenes – ein festliches Abendessen sorgt für die perfekte festliche Stimmung. Ein paar Rezepte für Winter-Dessert im Glas haben wir Ihnen schon gezeigt, aber wenn Sie alle mit einem besonderen 3-Gänge-Weihnachtsmenü verwöhnen möchten, dann werden Sie unsere Rezepte für kalte Weihnachtsvorspeisen lieben.

Rezept für Lachs-Tatar mit Avocado und Rote Bete

Weihnachtsvorspeisen Rezepte Lachs Tartar mit Avocado und Rote Bete

Werbung

Ein Weihnachtsessen ohne Lachs? Können wir uns gar nicht vorstellen! Schnell gemacht, super köstlich und herrlich erfrischend – dieses Lachs-Tatar mit Avocado ist zweifellos eine der leckersten Vorspeisen fürs Weihnachtsmenü!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 230 Gramm Lachsfilet, ohne Haut und gewürfelt
  • 4 mittelgroße Rote Beete
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Avocado, gewürfelt
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • 20 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • Frische Petersilie zum Garnieren
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen, Rote Bete in Alufolie umwickeln und für 1 Stunde garen. Alternativ können Sie auch vorgekochte Rote Bete verwenden.
  • Rote Bete in kleine Stücke schneiden und mit der Hälfte der Zwiebeln, Senf, Zitronensaft und Olivenöl in einer großen Schüssel vermischen.
  • Lachsfilet mit den restlichen Zwiebeln in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zum Servieren einen 8 cm großen Ring in die Mitte jedes Tellers legen.
  • Avocado, Rote Bete und Lachs schichten und mit Petersilie bestreuen.
  • Den Ring vorsichtig entfernen und das Lachs-Tatar bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Halloumi-Salat mit Orangen und Karotten

Orangen Rezepte herzhafte Halloumi Salat Weihnachtsvorspeisen Rezepte

Und natürlich darf auch ein frischer Salat auf unserer Liste mit Weihnachtsvorspeisen Rezepten nicht fehlen. Ob süß als Kuchen oder eine herzhafte Orangensauce – Orangen Rezepte gehören im Winter einfach dazu und dieser Halloumi-Salat mit Orangen ist ein echter Traum!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 große Orangen, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 2 große Karotten, geraspelt
  • 250 Gramm Halloumi-Käse, in Scheiben geschnitten
  • 200 Gramm Babyspinat oder Rucola
  • 20 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 30 ml Olivenöl, plus Extra zum Braten
  • 10 Gramm Honig
  • 10 Gramm Senf
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Für das Dressing Orangensaft, Olivenöl, Senf, Honig und Weißweinessig in einer kleinen Schüssel vermischen und in den Kühlschrank stellen.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Halloumi für 2-3 Minuten pro Seite bis goldbraun anbraten.
  • Babyspinat und Karotten in einer großen Schüssel vermengen.
  • Dressing dazu geben und gut vermischen.
  • Salat auf Tellern verteilen und mit Halloumi und Orangenscheiben garnieren.
  • Genießen!

Granatapfel-Crostini mit Pistazien

Granatapfel Krostini mit Pistazien Weihnachtsvorspeisen Rezepte ohne Kochen

Weihnachtsvorspeisen Rezepte sind eine hervorragende Möglichkeit, in der Küche zu experimentieren und neue Geschmäcker zu entdecken. Wenn Sie die Kombination aus Süßem und Herzhaftem lieben, dann sollten Sie diese Crostini mit Granatapfel und Pistazien unbedingt nachmachen.

Zutaten für 12 Crostini:

  • 12 Scheiben Baguette-Brot
  • 180 Gramm Frischkäse, auf Raumtemperatur
  • 20 ml Orangensaft
  • 20 Gramm Honig
  • 150 Gramm Granatapfelkerne
  • 70 Gramm Pistazien, fein gehackt
  • 40 Gramm Zartbitterschokolade, gerieben
  • 20 Gramm Butter, geschmolzen

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Brotscheiben aufs Backblech legen und von beiden Seiten mit Butter bestreichen.
  • Für 7-9 Minuten rösten und leicht abkühlen lassen.
  • Frischkäse, Orangensaft und Honig in einer kleinen Schüssel gut vermischen und die Brotscheiben damit bestreichen.
  • Mit Granatapfelkernen, Pistazien und Schokolade belegen und fertig ist Ihre weihnachtliche Vorspeise!

Warme Weihnachtsvorspeisen Rezepte

Roastbeef Carpaccio Rezept Gordon Ramsey Weihnachtsvorspeisen Rezepte

Werbung

Ob eine aromatische Festtagssuppe, gefüllte Champignons und kleine Häppchen – warme Vorspeisen fürs Weihnachtsmenü sind immer eine gute Idee. Unsere Weihnachtsvorspeisen Rezepte machen definitiv zu einem gelungenen Auftakt des Weihnachtsessens und steigern den Appetit auf den Hauptgang.

Rote-Bete-Suppe Rezept

Rote Bete Cremesuppe Weihnachtsvorspeisen Rezepte einfach

Hätten Sie vielleicht Lust auf eine cremige Festtagssuppe? Schnell gemacht, voller Aromen und richtig köstlich – diese Rote-Bete-Suppe schmeckt nicht nur zu Weihnachten, sondern das ganze Jahr über einfach traumhaft!

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 700 Gramm Rote Bete, gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • Der Saft und die abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 EL Gemüsebrühe, instant
  • 1 TL brauner Zucker
  • 4 getrocknete Feigen, klein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 30 Gramm Haselnüsse, grob gehackt
  • 100 Gramm Joghurt
  • Frische Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebel darin für 2-3 Minuten anbraten.
  • Rote Bete dazu geben und kurz mitdünsten.
  • Gemüsebrühe, Orangensaft und 600 ml Wasser in den Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Hitze reduzieren, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt für 30-35 Minuten köcheln lassen.
  • Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett für 4-5 Minuten und unter gelegentlichem Rühren anrösten.
  • Vom Herd nehmen und mit Orangenschale und Feigen vermischen.
  • Suppe mit dem Pürierstab oder im Mixer glatt pürieren und Joghurt dazu geben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Rote-Bete-Suppe auf Tellern verteilen, mit Nüssen und Petersilie bestreuen und warm genießen.

Weihnachtsvorspeisen Rezepte: Blätterteig-Häppchen mit Chorizo und Kirschtomaten

Weihnachtsvorspeisen Rezepte Blätterteig Häppchen herzhaft Vorspeisen Weihnachtsmenü

Ob süß oder herzhaft wie bei uns mit Chorizo und Kirschtomaten – Blätterteig-Häppchen sind ideal, wenn Sie auf die Schnelle ein paar köstliche Weihnachtsvorspeisen zubereiten möchten.

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 2 mittelgroße Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Chorizo-Würstchen, in dicke Stücke geschnitten
  • 400 Gramm Kirschtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • Mozzarella oder Parmesan zum Bestreuen (optional)

Zubereitung:

  • Backofen auf 220 Grad vorheizen und Blätterteig in kleine Quadrate schneiden.
  • Kleine Tarte- oder Muffin-Formen mit dem Blätterteig auslegen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Für 15 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 170 Grad reduzieren.
  • In der Zwischenzeit Olivenöl in einer Pfanne bei starker Hitze erhitzen und Zucchinischeiben für 1-2 Minute pro Seite bis goldbraun anbraten. Beiseite stellen.
  • Chorizo unter gelegentlichem Rühren für 3-4 Minuten braten.
  • Die Blätterteig-Formen mit Chorizo, Zucchini und Kirschtomaten belegen und nach Belieben mit Parmesan bestreuen.
  • Für noch 5 Minuten backen und voilà – fertig ist Ihre warme Vorspeise fürs Weihnachtsmenü!

In Prosciutto gewickelte Birnen mit Brie

Birnen mit Prosciutto und Brie Weihnachtsvorspeisen Rezepte

Die Kombination aus süßen Birnen, salzigem Prosciutto und cremigem Brie ist wirklich sensationell! Dies ist eine dieser Weihnachtsvorspeisen Rezepte, das all Ihre Gäste in Erstaunen versetzen wird – versprochen.

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 8 Birnen, längs halbiert und entkernt
  • 16 Scheiben Prosciutto
  • 120 Gramm Brie, in Scheiben geschnitten
  • 120 Gramm Blauschimmelkäse, in Scheiben geschnitten
  • 50 ml Olivenöl
  • 20 ml Balsamico-Essig
  • Rucola oder Babyspinat

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Birnen mit der Schnittseite nach oben aufs Backblech legen und mit etwas Olivenöl bestreichen.
  • Für 30-40 Minuten backen oder bis die Birnen weich werden.
  • Olivenöl und Balsamico in einer Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Birnen mit je 1 Scheibe Brie, Blauschimmelkäse und etwas Rucola belegen und mit dem Prosciutto umwickeln.
  • Für noch 5 Minuten backen.
  • Mit Balsamico-Dressing beträufeln und mit einem Glas Weißwein genießen!

Vorspeisen Weihnachtsmenü Lachs Tartar mit Avocado Rezept Weihnachtsvorspeisen

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig