Kunststoff reinigen: Wie Sie mit den besten Tipps und Hausmitteln Plastikteile auffrischen können!

Von Katharina Müller

Plastik ist allgegenwärtig, vor allem in Ihrer Wohnung, aber auch in Ihrem Auto. Von Tupperware bis hin zu Fernbedienungen – Kunststoff hat im Allgemeinen eine lange Lebensdauer. Es korrodiert nicht so schnell, ist leicht und preiswert, und es hilft, unsere Lebensmittel zu konservieren, indem es sie im Kühlschrank tagelang frisch hält. Kunststoff hat zwar viele Vorteile, aber er neigt auch dazu, starke Gerüche und Flecken aufzunehmen. Wie Sie Kunststoff reinigen können, verraten wir Ihnen im Folgenden!

Vergilbten Kunststoff reinigen mit Chlorbleiche oder Essig

Vergilbten Kunststoff reinigen mit Chlorbleiche oder Essig

Flecken dringen in weißen Kunststoff ein, vor allem, wenn Sie Lebensmittel in der Mikrowelle aufwärmen. Das ist ein gutes Rezept zur Fleckenentfernung: 1 Esslöffel Chlorbleiche auf 250 ml Wasser. Gießen Sie das Wasser bis knapp über den Fleck oder geben Sie die Lösung in einen Behälter, der groß genug ist, um den Kunststoffgegenstand aufzunehmen. Lassen Sie die Lösung 30 Minuten lang einwirken oder bis der Fleck verschwunden ist. Spülen Sie das Plastikteil dann mit warmem Seifenwasser aus.

Wenn Sie ein natürliches Mittel bevorzugen, um Ihr vergilbtes Plastik sauber zu machen, brauchen Sie weißen Essig als Fleckenentferner. Füllen Sie zum Beispiel den verschmutzten Kunststoff-Behälter mit 1 Teil Wasser und 1 Teil Essig. Lassen Sie den Essig über Nacht einwirken oder bis der Fleck verblasst ist.

Der beste Tipp: Wenn Sie Nudeln mit roter Soße in einem Plastikbehälter aufbewahren, nehmen Sie sie zuerst auf einen Teller ohne Plastik, bevor Sie sie in der Mikrowelle aufwärmen.

Kunststoff-Behälter stinkt: Backpulver verwenden

Sie können Gerüche wie Knoblauch entfernen, indem Sie eine dicke Paste aus Backpulver und Wasser herstellen. Reiben Sie die Paste in den Kunststoff ein, um Gerüche zu absorbieren. Eine Natron-Paste kann auch dann helfen, wenn Ihre Fleckenentfernungslösung nicht ausreicht. Arbeiten Sie die Paste mit einem kleinen Mikrofasertuch oder einer Bürste mit weichen Borsten in den Fleck ein.

Beachten Sie Folgendes: Wenn ein Kunststoffteil verzogen, verbogen oder unförmig ist, ist es an der Zeit, es zu entsorgen. Die Teile sollten Sie natürlich recyceln. Sie können auch Lebensmittelbehälter wiederverwenden, vielleicht in der Garage zur Aufbewahrung von Kleinteilen oder in Ihrem Büro als Büroklammerhalter.

Klebrigen Kunststoff reinigen und auffrischen mit Hausmitteln

Klebrigen Kunststoff reinigen und auffrischen mit Hausmitteln

Sie benötigen:

  • Natron
  • Wasser
  • Weiche Tücher

Schritte zum Entfernen der Klebrigkeit:

  • Mischen Sie Backpulver und Wasser in einer kleinen Schüssel zu einer Paste.
  • Reiben Sie die Paste mit einem weichen Tuch über die Oberfläche des Kunststoffs. Das Backpulver wirkt wie ein mildes Schleifmittel und macht den klebrigen Kunststoff sauber.
  • Wischen Sie den Gegenstand mit einem feuchten Tuch ab.

Plastik reinigen und polieren im Auto

Plastik sauber machen im Auto

Eine billige, aber wirksame Methode zur Reinigung von Kunststoffverkleidungen und Armaturenbrettern im Auto ist eine selbst gemachte Lösung aus gleichen Teilen Essig und Wasser in einer Sprühflasche. Diese Kombination kann auch zum Reinigen von Vinyl im Auto-Innenraum verwendet werden.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel sprühen und die Elektronik durch übermäßige Feuchtigkeit beschädigen. Um dies zu vermeiden, tragen Sie die Lösung auf ein Mikrofasertuch auf und wischen Sie mit dem Tuch über die betroffenen Stellen, bis die Flecken verschwunden sind. Zur Fleckenreinigung von strukturiertem Kunststoff verwenden Sie eine weiche Bürste oder Zahnbürste, um die Rillen gründlich abzuschrubben. Wenn eine Stelle endlich fleckenfrei ist, nehmen Sie ein weiteres Mikrofasertuch und wischen Sie sie trocken.

Ein weiterer Schritt, wenn Sie Ihr Fahrzeug wie neu aussehen lassen möchten, ist das Polieren des Kunststoffs im Innenraum. Wenn Sie Olivenöl in Ihrer Speisekammer haben, können Sie es zum Polieren von Kunststoffoberflächen verwenden.

Kunststoff-Reinigung: Fernbedienung wieder strahlend bekommen

Plastik-Reinigung - Fernbedienung wieder strahlen bekommen


Um Fernbedienungen aus Kunststoff zu reinigen, können Sie einen Spritzer Reinigungsalkohol verwenden. Übersättigen Sie die Fernbedienung nicht und lassen Sie die Flüssigkeit nicht zwischen die Tasten sickern. Alkohol trocknet sehr schnell, sodass dies kein Problem sein sollte. Geben Sie die Lösung nicht direkt auf die Fernbedienung, sondern tragen Sie sie mit einem Lappen oder Wattebausch auf.

  • Nehmen Sie die Batterien aus der Fernbedienung heraus.
  • Tauchen Sie einen Wattebausch oder ein Tuch in Reinigungsalkohol. Drücken Sie die überschüssige Flüssigkeit aus.
  • Wischen Sie die gesamte Oberfläche der Fernbedienung ab.
  • Verwenden Sie ein mit Alkohol getränktes Wattestäbchen, um die Tasten vorsichtig zu reinigen.
  • Lassen Sie die Fernbedienung an der Luft trocknen.

Mit Reinigungsalkohol können Sie klebrigen Kunststoff überall zu Hause reinigen!

Waschbecken aus Kunststoff reinigen mit Gebissreiniger-Tabletten

Waschbecken aus Kunststoff reinigen mit Gebissreiniger-Tabletten

Gebissreiniger-Tabletten reagieren mit Flecken und verursachen eine Brause-Reaktion, sodass gelbe Flecken auf weißem Plastik leicht wegzuwischen sind. Sie enthalten auch Aufheller, die Ihr Kunststoff- oder Acrylwaschbecken wieder blitzblank machen.

Stecken Sie den Stöpsel ein und füllen Sie das Waschbecken mit Wasser. Nun können Sie mit dem Reinigungsprozess beginnen, indem Sie 5 bis 10 Gebissreiniger-Tabs hineinfallen lassen. Sobald sie zu zischen beginnen, lassen Sie die Lösung ein bis zwei Stunden oder sogar über Nacht einwirken. Überprüfen Sie das Waschbecken während der Ruhezeit immer wieder. Sobald das Sprudeln nachlässt, können Sie den Stöpsel herausziehen und das Waschbecken ablaufen lassen.

Nehmen Sie zum Schluss einen nassen Schwamm und wischen Sie alle Reste der Tabletten ab, die am Boden der Kunststoffspüle zurückbleiben. Dies sollte geschehen, bevor die Reste trocknen oder verkrusten. Sie können den Schwamm aber auch verwenden, um die gelösten Flecken wegzuwischen. Wischen Sie für eine gründliche Reinigung die Seiten und den Boden des Spülbeckens mit Spülmittel ab. Spülen Sie anschließend die Spüle ab und trocknen Sie sie.

Fensterrahmen aus Kunststoff wieder weiß bekommen

Die beste Art, Fensterrahmen aus Kunststoff zu reinigen, ist die Folgende:

  • Stellen Sie eine Lösung aus weißem Essig und warmem Wasser in einer Sprühflasche her: Verwenden Sie 250 ml Essig mit 1 l warmem Wasser, um die Rahmen zu reinigen.
  • Lassen Sie die Lösung 10 Minuten einwirken, bevor Sie die Rahmen mit einem weichen Tuch abwischen.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig