Autoscheibe von innen reinigen: beschlagene oder verschmutzte Windschutzscheiben richtig sauber machen

Von Marie Werth

Eines der ersten Dinge, die Sie vor der täglichen Fahrt tun müssen, ist sicherzustellen, dass Ihre Fenster richtig gereinigt und keine Rückstände auf ihnen zurückgeblieben sind. Im Winter ist es wichtiger denn je, die Fenster sauber zu halten. Der Schmutz erleichtert nicht nur die Bildung von Nebel auf Ihrem Fenster, sondern verleiht dem Nebel auch eine schmutzige Farbe, wodurch es schwieriger wird, durch das beschlagene Fenster zu schauen. Falls Sie auf Ihren Fahrten Probleme haben, die Straße klar zu sehen, lernen Sie in diesem Artikel, wie Sie die Autoscheibe von innen reinigen können.

Wie kann man die Autoscheibe von innen reinigen?

Die Autoscheibe von innen reinigen - einfache Tipps

Die Innenseite der Windschutzscheiben eines Autos verdient eine gute Reinigung genauso wie die Außenseite, besonders wenn Ihre Autofenster regelmäßig beschlagen. Glücklicherweise kann man eine gute Reinigung in nur wenigen Schritten ziemlich einfach erreichen.

  • Die Autofenster trocken abwischen: Wischen Sie die Innenseite der Autofenster mit einem trockenen Mikrofasertuch ab, indem Sie von oben nach unten in einer Auf- und Abbewegung vorgehen. Dieser Vorbereitungsschritt entfernt die fast unsichtbare Filmschicht aus Schmutz- und Staubpartikeln, die von Kunststoff, Vinyl und Gummi im Auto stammen.
  • Reiniger hinzufügen: Sprühen Sie die Reinigungslösung direkt auf ein weiteres Mikrofasertuch. Nur ein paar Spritzer auf einmal sollten ausreichen. Sprühen Sie den Reiniger nicht direkt auf das Glas. Zu viel Reinigungsmittel kann das Glas eintrüben.
  • Reiniger auftragen: Reiben Sie das mit dem Reiniger angefeuchtete Mikrofasertuch in einer kreisenden Bewegung über das Glas, wobei Sie wieder von oben nach unten arbeiten.
  • Wo ein Greifwerkzeug nützlich ist: Die unteren Ecken der Windschutzscheibe können knifflig und fast unmöglich zu erreichen sein, sodass ein Greifwerkzeug einige unangenehme Verrenkungen Ihrerseits verhindern kann.
  • Das Glas abtrocknen: Wischen Sie das Glas mit der anderen Seite Ihres trockenen oder frischen Mikrofasertuchs ab, um ein streifenfreies Finish zu erzielen. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4, bis es glänzt.

Autoscheibe von innen reinigen und den Beschlag verhindern

Autoscheibe von innen reinigen - Tipps gegen Beschlag im Winter

Wenn Sie im Winter fahren, kann es vorkommen, dass die Fenster beschlagen, was die Sicht auf die Straße extrem erschwert. Wie verhindern Sie, dass Autoscheiben im Winter beschlagen? Die folgenden Methoden reichen von kostenlosen Techniken bis hin zu einigen günstigen Produkten.

Anti-Fog-Spray für bessere Sicht auftragen

Bei beschlagenen Autofenster ein Anti-Beschlag-Spray nutzen

Das Anti-Beschlag-Spray enthält Chemikalien, die verhindern, dass Wasser auf dem Glas kondensiert. Denken Sie daran, dass sich im Winter Nebel auf der Innenseite Ihrer Windschutzscheibe bildet, also stellen Sie sicher, dass Sie ein Spray besorgen, das für Innenglas entwickelt wurde.

Die gründliche Reinigung Ihrer Autofenster vor dem Auftragen von Anti-Beschlag-Spray ist ein wichtiger Schlüssel zu seiner Wirksamkeit, also vernachlässigen Sie sie nicht.

Verwenden Sie keine Umluft-Funktion im Winter

Die Luftzirkulation im Fahrzeug soll ausgeschaltet bleiben


Wenn Ihre Fenster mehr als gewöhnlich beschlagen, überprüfen Sie die Umlufttaste an Ihrem Lüftersystem. Wenn Sie die Luft umwälzen, sammelt sich die Feuchtigkeit im Auto und beginnt auf Ihrem Innenglas zu kondensieren.

Stattdessen sollten Sie Ihren Ventilator so einstellen, dass er frische Luft hereinlässt. Gerade im Winter ist diese Frischluft kalt und damit besonders trocken. Dies hilft, Ihre Autofenster sauber zu halten.

Heizung und Klimaanlage gleichzeitig einschalten

Die Heizung und Klimaanlage im Auto glechzeitig gegen Beschlag einschalten

Wenn es draußen kalt ist, möchten Sie die Heizung in Ihrem Auto haben, um sich zu wärmen. Aber warme Luft führt dazu, dass sich Kondenswasser auf der Windschutzscheibe bildet. Wie können Sie also warm bleiben, ohne das Glas zu beschlagen?

Schalten Sie die Klimaanlage ein, während Sie gleichzeitig die Heizung in Ihrem Auto aufdrehen. Die Klimaanlage trocknet die Luft. Indem Sie die Feuchtigkeit in der warmen Luft reduzieren, die in Ihr Auto bläst, verringern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Windschutzscheibe und Ihre Fenster beschlagen.

Stellen Sie einfach sicher, dass der A/C-Knopf eingeschaltet ist, wenn Sie die Heizung aufdrehen.

Kaufen Sie einen Silica-Luftentfeuchter

Silica-Luftentfeuchter hilft dabei den Beschlag am Autofenster zu verhindern


Silica-Luftentfeuchter funktionieren genauso wie Silica-Pakete in Kleidung. Wenn Sie neue Kleidung kaufen, befinden sich oft Silica-Päckchen in Schuhen und Kleiderkartons, um Feuchtigkeit und Wasser aus der Kleidung zu entfernen. Für Bekleidungshändler verhindert dies Schimmelbildung im Kleiderbox, die von eingeschlossener Feuchtigkeit entstehen kann. Silica-Luftentfeuchter können dasselbe für Ihr Auto tun.

Mit Hausmitteln gegen Beschlag die Autoscheibe von innen reinigen

Mit Hausmitteln Autoscheiben im Winter von innen reinigen und Beschlag verhindern

Wenn Sie die handelsüblichen Anti-Beschlag-Sprays nicht nutzen möchten, gibt es einige Hausmittel, mit denen Sie die Bildung vom Beschlag verhindern können:

  • Rasierschaum: Sprühen Sie etwas auf ein Handtuch und wischen Sie es über die Glasoberfläche. Wischen Sie dann die Autoscheibe mit einem sauberen Tuch ab.
  • Kartoffel: Seltsamerweise können die Stärke und der Zucker in einer Kartoffel als Anti-Nebelmittel wirken. Schneiden Sie einfach eine Kartoffel in zwei Hälften und reiben Sie die Schnittseite an den Windschutzscheiben. Wischen Sie den überschüssigen Kartoffelsaft ab, damit er keine weiße Stärkeschicht auf dem Glas hinterlässt.
  • Katzenstreu: Ähnlich wie Kieselerde nimmt Katzenstreu Feuchtigkeit auf und hält sie eingeschlossen. Ein DIY-Trick, um das Beschlagen von Fenstern im Winter zu reduzieren, besteht darin, sauberes und trockenes Katzenstreu zu kaufen. Füllen Sie eine alte Socke bis zum Knöchelbereich damit und dann binden Sie die Socke zu. Legen Sie diese mit Katzenstreu gefüllten Socken auf Ihr Armaturenbrett, wenn das Auto geparkt ist, um ein Beschlagen der Fenster zu verhindern.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig