Angebrannte Töpfe reinigen: 7 einfache Tipps, einen verbrannten Topf zu retten

Von Marie Werth

Obwohl Sie vielleicht bezweifeln, dass die angebrannten Oberflächen Ihres Lieblingskochgeschirrs jemals vollständig gereinigt werden können, ist dies nicht nur möglich, sondern kann tatsächlich mit sehr wenig arbeitsintensivem Scheuern durchgeführt werden. Hier sind sieben einfache Methoden, wie man angebrannte Töpfe reinigen kann, damit sie wieder wie neu aussehen.

Angebrannte Töpfe reinigen mit diesen 7 Methoden

Mit einfachen Tipps das angebrannte Kochengeschirr retten

Das Reinigen eines angebrannten Topfes mag schwierig erscheinen, aber diese DIY-Strategien sind einfach und effektiv. Die notwendigen Hausmittel haben Sie wahrscheinlich bereits zur Hand, darunter kochendes Wasser, weißen Essig, Geschirrspülmittel, Backpulver und ein Trocknertuch. Lesen Sie weiter, um die beste Lösung für Ihre Situation mit angebrannten Töpfen zu finden.

Methode 1: Mit kochendem Wasser das Kochgeschirr sauber machen

   Kochendes Wasser zum Entfernen von verbrannten Essensresten

Bei dieser Reinigungstechnik gehen Sie zurück zur Quelle Ihres Problems – dem Herd. Füllen Sie zuerst den Topf mit ein paar Zentimetern Wasser oder genug, um den verkohlten Bereich zu bedecken. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und lassen Sie es 5 bis 7 Minuten lang köcheln.

Als Nächstes den Topf vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen. Sobald das Wasser auf Raumtemperatur ist, gießen Sie es weg. Verwenden Sie bei Bedarf einen Plastikspatel oder einen Holzlöffel, um alle großen, jetzt aufgeweichten, verbrannten Teile vorsichtig in den Mülleimer zu kratzen.

Zum Schluss etwa 3 Esslöffel Natron in den nassen Topf streuen und alle verbleibenden Flecken mit einem für Kochgeschirr geeigneten Schwamm schrubben.

Methode 2: Mit weißem Essig angebrannte Töpfe reinigen

Angebrannte Speisereste mit weißem Essig entfernen

Wenn die oben beschriebene Methode nur etwas geholfen hat, fordern Sie mehr Feuerkraft an – d. h. weißen Essig. Gießen Sie zu gleichen Teilen Wasser und Essig in den Topf, genug, um den angebrannten Boden vollständig zu bedecken. Kochen Sie es noch einmal für etwa 5 Minuten.

Zusätzlich zur Hitze hilft die Säure des Essigs, die hartnäckigen Flecken zu lösen, die durch verbrannte Lebensmittel hinterlassen wurden. Wiederholen Sie die Schritte: Lassen Sie den Topf einweichen, während die Flüssigkeit abkühlt, schütten Sie ihn aus und schrubben Sie den verbleibenden verbrannten Dreck mit einem Schwamm weg.

Methode 3: Mit Essig und Backpulver das Eingebrannte aus dem Topf entfernen

Mit Essig und Backpulver angebrannte Töpfe reinigen


Versuchen Sie im Extremfall diese alternative Methode: Füllen Sie den Topf mit genügend Essig, um die angebrannte Stelle zu bedecken (hier wird Essig nicht mit Wasser verdünnt), und bringen Sie ihn dann zum Kochen. Die Hitze etwas herunterdrehen und einige Minuten auf dem Herd köcheln lassen. Vom Herd nehmen und den Essig etwas abkühlen lassen.

Als Nächstes fügen Sie etwa 2 Esslöffel Backpulver in den Topf hinzu. Die Mischung dieser beiden Hausmittel verursacht eine sprudelnde Reaktion. (Hilfreicher Tipp: Vielleicht möchten Sie diesen Teil in der Spüle machen, um mögliche Verschmutzungen zu minimieren). Wenn das Sprudeln aufgehört hat, entsorgen Sie die Flüssigkeit.

Schrubben Sie den Topf dann mit einer Spülbürste oder einem Scheuerschwamm. Fügen Sie bei Bedarf etwas mehr Backpulver und Geschirrspülmittel hinzu, bis der Fleck vollständig entfernt ist.

Methode 4: Zitronen kochen, um angebrannte Töpfe zu reinigen

Zitronen kochen, um verbranntes Kochgeschirr sauber zu machen

Eine weitere beliebte Methode, um festsitzenden Schmutz von dem Kochgeschirr zu entfernen, ist Zitrone und Wasser zu verwenden. Ähnlich wie die Essigsäure hilft die Zitronensäure, verbrannte Lebensmittelflecken abzubauen – aber ohne den stechenden Geruch.

Das Wichtigste zuerst: Schneiden Sie ungefähr zwei Zitronen in Viertel oder dicke Scheiben und legen Sie sie auf den Boden des Topfes. Als Nächstes fügen Sie genug Wasser hinzu, um den gesamten verbrannten Bereich zu bedecken und bringen Sie es auf dem Herd zum Kochen. Sie werden sehen, wie sich die verbrannten Speisereste vom Boden des Topfes lösen, während die Zitrone herumschwimmt.

Nehmen Sie den Topf nach etwa 5 Minuten vom Herd und lassen Sie ihn einweichen, während das Wasser auf Raumtemperatur abkühlt. Entsorgen Sie das Wasser und die Zitronenstücke und schrubben Sie dann den verbleibenden Schmutz leicht mit einem weichen Schwamm ab.

Methode 5: Mit Spülmaschinen-Tabs angebrannte Reste lösen

Anngebrante Töpfe reinigen mit Hilfe von Spülmaschinen-Tabs


Geschirrspülmittel ist eine weitere wirksame Lösung zur Wiederherstellung von verbranntem Kochgeschirr. Beginnen Sie, indem Sie eine Geschirrspültablette oder 1  Esslöffel Geschirrspülmittel in Pulverform oder 1 Teelöffel flüssiges Spülmittel in den Topf geben. Dann füllen Sie es mit ein paar Zentimetern heißem Wasser aus dem Wasserhahn; mindestens 30 Minuten einwirken lassen.

Verwenden Sie als Nächstes einen Plastikspatel oder Holzlöffel, um den Boden des Topfes vorsichtig abzukratzen und zu testen, ob sich die verkohlten Essensreste leicht von der Oberfläche abheben lassen. Wenn dies der Fall ist, gießen Sie das Seifenwasser weg und schrubben die verbleibenden Rückstände ab. Wenn nicht, wiederholen Sie das Ganze, aber diesmal, indem Sie die Wasser-Spülmittel-Mischung etwa 10 Minuten auf dem Herd köcheln lassen.

Methode 6: Mit Alufolie angebrannte Töpfe reinigen

Das Kochgeschirr mit Alufolie sauber machen

Der Alufolie ist effektiv und kostengünstig, erfordert aber etwas mehr Muskelkraft als die zuvor erwähnten Techniken. Es kommt auch mit einem wichtigen Hinweis zur Vorsicht: Verwenden Sie die Alufolie nicht auf Töpfe mit Antihaftbeschichtung, da dies die Beschichtung zerkratzt.

Beginnen Sie, indem Sie genügend warmes Wasser in den Topf geben. Dann ein kleines Blatt Alufolie zu einer Kugel knüllen. Verwenden Sie die Scheuerfolienkugel, um den Topf zu schrubben, bis die hartnäckigen verbrannten Speisereste entfernt sind.

Methode 7: Angebranntes Kochgeschirr mit Trocknerblatt sauber machen

Mit Trocknertuch angebrannte Töpfe reinigen

Wussten Sie, dass die konditionierenden Eigenschaften der meisten Trocknertücher auch dazu beitragen, verkohlte Rückstände von Ihren Töpfen zu lösen?

Füllen Sie den schmutzigen Topf mit ein paar Zentimetern warmem Wasser und tauchen Sie ein Trocknertuch ein. Lassen Sie es mindestens 1 Stunde bis über Nacht einweichen. Dann werfen Sie das Tuch in den Müll und gießen das Wasser weg. Verwenden Sie einen Schwamm, um alle Essensreste abzuschrubben.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig