Hornissenstich was tun? – Wissenswerte Fakten und Tipps zur Behandlung von gefährlichen Insektenstichen

Von Charlie Meier

Wenn Sie Experten fragen, „Hornissenstich was tun?“, würden sie Ihnen empfehlen, medizinische Hilfe aufzusuchen. Solche Insektenstiche können sowohl schmerzhaft als auch lebensbedrohlich sein. Diese Insektenart, die zur Familie der Wespen gehört, ist vor allem im Frühling und im Sommer aktiv, was für viele, vor allem Allergiker, gefährlich sein könnte. Im Gegensatz zu Bienen können und werden diese Schädlinge Sie mehr als einmal angreifen, wenn Sie sie provozieren. Wenn Sie Ihre Karten jedoch richtig spielen, können Sie entweder dem Stich vorbeugen oder ihn richtig behandeln. Erfahren Sie also hier genauer, was dabei zu tun ist, indem Sie sich bessere darüber informieren.

Wie sich die Frage „Hornissenstich was tun?“ beantworten lässt

hornisse bauen ihre neste in höheren gebieten sowie in hohlen bäumen und bei hornissenstich was tun

Stechende Insekten wie Bienen, Wespen und Hornissen verwenden ihre Stiche, um Beute wie andere Insekten und Spinnen zu unterdrücken und sich oder ihre Kolonie zu verteidigen. Während verschiedene Arten unterschiedliche Aggressivität zeigen, sind die gleichen grundlegenden Gründe für Angriffe und Stiche der instinktive Wunsch, sich selbst oder ihre Koloniemitglieder zu ernähren und ihre Kolonie zu schützen.

warum ein hornissenstich gefährlich sein kann und wie man sich davor im freien schützen kann

Darüber hinaus greifen Hornisse nur dann an, wenn sie sich bedroht fühlen. Dies kann passieren, wenn Sie in die Nähe ihres Nestes kommen, das nach den meisten Standards einen Radius von etwa 3 m hat. Natürlich sind Sie wahrscheinlich nicht die Angewohnheit, aus Spaß zu Hornissennestern zu gehen, aber Sie können dies versehentlich tun. Typischerweise passiert das in höheren Bereichen, wie Baumwipfeln, Dachböden, unter Dächern und Decken in Garagen.

Mögliche Symptome bei Hornissenstichen

unterschied wespe hornisse in größe und bei hornissengift mögliche komplikationen durch allergie

Im Vergleich zu Honigbienen oder bei Wespenstichen ist ein Hornissenstich gefährlich und noch schmerzhafter, weil diese Insekten größer sind und dementsprechend einen größeren Stachel haben. Während Bienen ihren Stachel verlieren und in einigen Fällen sterben, nachdem sie angegriffen haben, tun Hornissen dies nicht. Darüber hinaus können sie mehrmals stechen und injizieren auch Gift, das die Schmerzen verursachen kann.

schmerz und juckreiz nach hornissenstich was tun und symptome lindern


Die meisten Menschen beschreiben das Gefühl, von Hornisse gestochen zu werden, als scharfen und brennenden Schmerz, gefolgt von intensivem Juckreiz. Die typischen Symptome und Reaktionen auf Stiche durch Bienen, Wespen oder Hornissen unterscheiden sich nicht wesentlich, außer wenn ein Opfer mehrfach von vielen einzelnen Insekten gestochen wird und das Opfer hochgradig allergisch gegen das Insektengift ist.

Lokale Reaktion auf Insektenstich

bei symptomen von hornissenstich was tun und welche behandlungen und allergische reaktionen möglich sind

Zu den Symptomen gehören Schmerzen, Schwellung, Wärmegefühl, Rötung an der Einstichstelle und Juckreiz. Die Symptome beginnen fast unmittelbar nach einem Stich und können einige Stunden anhalten. Große lokale Reaktionen gehen oft mit einer verstärkten Schwellung einher und können bis zu einer Woche anhalten. Bei einigen Personen können Übelkeit oder Müdigkeit mit großen lokalen Reaktionen auftreten.

asiatische riesenhornisse und bei hornissenstich was tun gegen allergischen schock oder lebensbedrohung


Diese Symptome verursachen keine größeren medizinischen Probleme und sind normalerweise auf die Einstichstelle beschränkt. Bei bakteriellen Sekundärinfektionen kann jedoch eine Art von Hautinfektion entstehen, wenn Sie die Einstichstelle häufig zerkratzen. Dadurch erhalten Bakterien einen geeigneten Entwicklungszustand. Wenn Sie die Stichstellen nicht ausreichend reinigen, desinfizieren und behandeln, können Infektionen auftreten.

Bei allergischen Reaktion durch Hornissenstich was tun

der stachel einer hornisse enthält gift und der insekt im gegensatz zur biene mehrmals stechen

Diese Reaktionen treten bei Menschen oder Haustieren auf, die eine Art von Antikörper, bekannt als Immunglobulin E, gegen dasselbe Insektengift aus einem früheren Stich gebildet haben. Systemische allergische Reaktionen sind kritische medizinische Probleme, treten jedoch bei einem sehr kleinen Prozentsatz der Stiche auf. Zu den Symptomen systemischer allergischer Reaktionen gehören geschwollene rote Beulen auf der Haut, Hautrötung und Atembeschwerden aufgrund einer Schwellung des Rachens und einer Verengung der Bronchialwege.

hornisse verfolgt eine honigbiene in der luft und kann bei einer ganzen kolonie große schäden anrichtigen

Die Reaktionen können in ihrer Schwere von milder Haut bis zu lebensbedrohlich variieren. Anaphylaxie, die schwerste immunologische Reaktion, tritt häufiger bei Männern und Personen unter 20 Jahren auf. In schweren Fällen kann sich eine lebensbedrohliche Hypotonie entwickeln, die niedrigen Blutdruck, Kreislaufstörungen und Atembeschwerden umfasst. In den meisten Fällen treten anaphylaktische Reaktionen bei Personen auf, die frühere Stiche mit minimalen Reaktionen erlitten haben. Nach einer anaphylaktischen Reaktion liegt das Risiko einer Reaktion bei zukünftigen Stichen bei über 50 %.

Wie Sie Hornissenstichen vorbeugen können

hornissennest meistens im wald oder in abgelegenen gebieten zu finden soll vemieden werden

Vor Hornissenstichen sollten Sie sich schützen, indem Sie ruhig bleiben, wenn Sie auf sie treffen. Bedecken Sie sich im Freien am besten mit Schutzkleidung und verwenden Insektenschutzmittel. Außerdem kann helle Kleidung Hornissen mehr anziehen als dunkle oder neutrale Kleidung. Symptome, die länger als einen Tag anhalten oder sich verschlimmern, erfordern eine ärztliche Konsultation. Dies können Anzeichen einer allergischen Reaktion oder einer Infektion sein. Anaphylaxie-Symptome wie Atembeschwerden, Ohnmacht und starke Schwellungen erfordern eine sofortige medizinische Versorgung. Wenn Sie eines davon bemerken, sollten Sie direkt Hilfe holen.

mehrere hornissen versammeln sich um ihr nest in einem baum beim verteidigen ihrer kolonie

Darüber hinaus sollten Sie Ihr Bestes tun, nicht mehrfach gestochen zu werden. Wenn Sie doch gestochen werden, sollten Sie versuchen, sich ruhig und schnell aus der Gegend zu entfernen, ohne sich rasch zu bewegen. Auch in solchen Fällen stechen Hornissen normalerweise, wenn Sie sich in unmittelbarer Nähe ihres Nestes befinden, also werden sie Sie höchstwahrscheinlich weiter stechen, wenn Sie an Ort und Stelle bleiben. Bei Hornissenstich was tun am besten ist, das Gebiet im Allgemeinen zu verlassen, damit die Insekten keine Motive haben, Sie noch mehr zu stechen. Es kommt nämlich oft vor, dass eine Hornisse das Objekt mehrere Hunderte von Metern verfolgt, um es zu stechen und ihr Nest zu verteidigen. Wenn eine Hornisse zufällig auf Ihnen landet, bürsten Sie diese vorsichtig ab und gehen Sie ruhig weg. Sie sollten nicht in Panik geraten.

So können Sie einen Hornissenstich richtig behandeln

geschwollene einstichstelle nach insektenstich mit den richtigen mitteln behandeln und infektion verhindern

Als Erstes sollten Sie den Stich so schnell wie möglich mit Wasser und Seife waschen, um die Wunde zu reinigen. Wenden Sie dann Eis an, um die Schwellung und Entzündung zu unterdrücken, wie Dermatologen es tun würden. Empfindlichkeit und Schwellung können bis zu einer Woche anhalten. Nehmen Sie ein Ibuprofen, um Schmerzen zu lindern, und wenn Sie mit Juckreiz zu tun haben, kann ein topisches Steroid wie Hydrocortison helfen. Wenn der Bereich, in dem Sie gestochen wurden, weiterhin entzündet ist oder sehr rot wird und sich warm anfühlt, könnte dies ein Zeichen einer Infektion sein. Rufen Sie in diesem Fall Ihren Arzt an, um eine angemessene Behandlung zu erhalten.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig