Wie Sie bei Blutzucker Normwerte im Alter erkennen – So sehen gesunde Blutzuckerwerte bei Erwachsenen aus

Von Charlie Meier

Waren Sie jemals verwirrt darüber, wie Ihr Blutzucker Normwerte im Alter beeinflussen könnte? Da der Blutzuckerspiegel der Schlüssel zum allgemeinen Wohlbefinden ist, trägt die Blutzuckerkontrolle zur Aufrechterhaltung der optimalen Werte. Wie sich herausstellt, variieren diese aus vielen Gründen, was bei gesunden und alternden Menschen zu Komplikationen führen könnte. Darüber hinaus kann es eine Herausforderung sein, all dies selbst herauszufinden, insbesondere wenn Sie Ihren Blutzuckerspiegel noch nicht überwacht haben. Lesen Sie also weiter für eine einfache Anleitung, um zu verstehen, welche Blutzuckerwerte als normal bei Erwachsenen in höherem Alter gelten.

Welche Faktoren durch den Blutzucker Normwerte im Alter beeinträchtigen könnten

pflegekraft senior bei der blutzuckerkontrolle zur messung der blutzuckerwerte zu hause

Senioren, die Schwierigkeiten haben, einen gesunden Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten, müssen ihre Anzahl, ihre Aktivitäten und ihre tägliche Ernährung genau überwachen. Niedriger Blutzucker (Hypoglykämie) kann in manchen Fällen Ohnmacht, Gedächtnisprobleme und sogar Tod verursachen. Der hohe Blutzucker (Hyperglykämie) kann jedoch mit der Zeit ebenfalls zu Problemen mit Nieren, Augen, Nervensystem und Herz führen. Wenn Menschen beispielsweise Kohlenhydrate konsumieren, steigt der Blutzuckerspiegel, da die Kohlenhydrate in den Blutkreislauf gelangen. Als Reaktion auf diesen schnellen Zucker setzt der Körper Insulin aus der Bauchspeicheldrüse frei, wodurch die Zellen die Kohlenhydrate zur Energiegewinnung nutzen können.

diabetes typ 2 oder typ 1 bei zuckerkrankheit blutzucker normwerte im alter beachten

Senioren mit Hypoglykämie haben möglicherweise zu viel Insulin freigesetzt oder zu lange nichts gegessen. Wenn der Körper nicht genug Energie hat, um zu funktionieren, schaltet er schnell ab. BBlutzuckerwerte bei älteren Menschen unter 70 mg/dL gelten zum Beispiel als hypoglykämisch. Senioren mit Hyperglykämie haben dementsprechend auch oft Diabetes. In diesem Fall produziert ihr Körper möglicherweise kein Insulin mehr (Typ-1-Diabetes) oder verwendet Insulin nicht mehr effektiv zur Energiegewinnung (Typ-2-Diabetes). Da ein hoher Blutzuckerspiegel mit der Zeit die verschiedenen Organe im Körper schädigen kann, ist es daher wichtig, den Blutzuckerspiegel in einem normalen Bereich zu halten.

Normale Blutzuckerwerte für Senioren

blutzucker normwerte im alter tabelle für erwachsene menschen oder senioren in höheren altersgruppen

Die normalen Bereiche des Blutzuckerspiegels liegen zwischen 70 und 130 mg/dL vor dem Essen, beziehungsweise im nüchternen Zustand. Diabetologen empfehlen Senioren aus diesem Grund einen Blutzuckerspiegel von weniger als 180 mg/dL zwei Stunden nach dem Essen. Nicht alle ältere Menschen haben jedoch die gleichen Pflegebedürfnisse. Dies bedeutet, dass sie nicht alle die gleiche Art der häuslichen Pflege benötigen. Darüber hinaus sollten Senioren darauf achten, sich auf gesunde Lebensgewohnheiten zu konzentrieren, wie zum Beispiel auf die Aufnahme nahrhafter Lebensmittel, regelmäßiges Sporttreiben und starke soziale Bindungen.

Kontrolle des Blutzuckerspiegels

ärtzliche untersuchung der blutzuckerwerte durch blutprobe aus blutzuckermessegerät


Um durch den Blutzucker Normwerte im Alter aufrechtzuerhalten, sollten ältere Menschen mit Hypoglykämie oder Hyperglykämie ihre Werte kontinuierlich mit Blutzuckermessgeräten zu Hause überwachen. Diese Monitore können für den einmaligen Gebrauch oder den Dauergebrauch ausgelegt sein. Bei einem Einwegmonitor legt ein Senior einen Teststreifen in den Monitor und sticht sich dann mit einer Lanzette in den Finger. Das Blut wird auf den Teststreifen aufgetragen und das Messgerät gibt innerhalb von Sekunden einen Blutzuckermesswert aus. Diejenigen, die Schwierigkeiten haben, ihren Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten, müssen möglicherweise kontinuierliche Blutzuckermessgeräte verwenden. Diese Monitore überprüfen kontinuierlich den Blutzucker und warnen den Benutzer, wenn die Werte zu hoch oder zu niedrig sind.

seniorin nutzt einen blutzuckermessgerät zu hause zur messung vom blutzuckerspiegel im blut

Unabhängig davon, wie Sie Ihren Blutzuckerspiegel messen, sollten Sie ein Protokoll über Ihre nüchternen Zustände, sowie vor und nach dem Essen führen. Der Arzt kann diese Zahlen dann verwenden, um einen Behandlungsplan zu formulieren, der für die entsprechende Person am besten geeignet ist. Wenn Sie also Ihre Gesundheit verwalten möchten, sollten Sie erwägen, eine regelmäßige Blutzuckerkontrolle durchzuführen. Dies hilft Ihnen bei einer Vielzahl von täglichen Aufgaben und gibt Ihnen die Möglichkeit, sich auf andere persönliche Aufgaben zu konzentrieren oder eine Auszeit zu nehmen.

Aufrechterhaltung eines gesunden Blutzuckerspiegels

gute lebensqualität bei aufrechterhaltung vom blutzucker normwerte im alter erzielen und gesund leben


Sie können Ihren Blutzuckerspiegel stabil halten, indem Sie Sport treiben, sich gesund ernähren und vom Arzt verschriebene Medikamente oder Insulin einnehmen. Hier sind ein paar Tipps zur Aufrechterhaltung eines gesunden Blutzuckerspiegels:

gesunde ernährung für ältere menschen mit ausgewogenen mengen an protein und fetten mit ballaststoffen

  • Essen Sie innerhalb einer Stunde nach dem Aufwachen ein gesundes Frühstück mit Ballaststoffen und Proteinen, um Hypoglykämien vorzubeugen.
  • Nehmen Sie zu jeder Mahlzeit immer gesunde Fette, Proteine ​​und Ballaststoffe auf. Dies verlangsamt den Verdauungsprozess und die Anzahl der in den Blutkreislauf freigesetzten Kohlenhydrate und hält den Blutzuckerspiegel stabil.
  • Treiben Sie regelmäßig Sport, um zusätzlichen Blutzucker zu verbrennen.
  • Trinken Sie viel Wasser und vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke wie Cola, Sportgetränke und Säfte, da diese den Blutzuckerspiegel schnell erhöhen.
  • Halten Sie einen Vorrat an Bonbons bereit, falls Ihr Blutzuckerspiegel abstürzt. Wenn Sie an Hypoglykämie leiden, sollten Sie so schnell wie möglich einen zuckerhaltigen Snack oder Getränk zu sich nehmen und die Blutzuckerwerte erneut überprüfen.

ältere frau und krankenschwester bei messung der blutzuckerwerte der patientin

Die Aufrechterhaltung einer hohen Lebensqualität kann für manche Senioren eine echte Herausforderung sein. Die Befolgung einiger gesunden Gewohnheiten kann ihnen jedoch dabei helfen, bei instabilem Blutzucker Normwerte im Alter zu erreichen. Darüber hinaus kann dies Ihre Chancen auf ein längeres und gesünderes Leben erhöhen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig