Detox-Gerichte: Leckere Rezepte zur Entgiftung des Körpers nach den Weihnachts- und Neujahrsfeiern

Von Marie Werth

Die Feiertage liegen nun hinter uns, und hoffentlich gibt es viele Erinnerungen und schöne Momente, die Sie mit ins neue Jahr nehmen. Was das Essen angeht, haben Sie es vielleicht ein wenig übertrieben. Im Januar ist es an der Zeit, neue, gesunde Gewohnheiten zu beginnen. Die folgenden Detox-Gerichte helfen Ihnen dabei, alle Giftstoffe aus Ihrem Körper zu ziehen. Wenn Sie sich zu Beginn des neuen Jahres frisch und energiegeladen fühlen wollen, sind diese Rezepte das Beste, was Sie tun können.

Was bedeutet eigentlich Detox?

Was soll man essen, um sich zu entgiften

Entgiftungsdiäten sind in der Regel kurzfristige Programme zur gesunden Ernährung, die darauf abzielen, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Das Detox ist ein Ernährungsprogramm, das die Entgiftungsorgane unterstützt: Leber, Nieren, Lymphsystem, Magen-Darm-Trakt und Haut. Ein typisches Detox umfasst eine Fastenzeit, gefolgt von einer Diät, die die Ernährung auf Obst, Gemüse, Fruchtsäfte und Wasser beschränkt.

Einfache Rezepte für leckere und gesunde Detox-Gerichte

Gemüsesuppen sind Detox-Gerichte, die dabei helfen, den Körper zu entgiften

Wir essen oft zu viel. Das Angebot an gebratenen und fetthaltigen Speisen, die endlosen Möglichkeiten an Süßigkeiten und scharfen Gerichten sind ein Muss für jede Feier. Daher ist es sehr wichtig, für den Rest des Jahres auf unsere Ernährung zu achten. Machen Sie es sich leicht, indem Sie gesunde Lebensmittel, frisches Obst und grünes Blattgemüse zu Ihrem täglichen Speiseplan hinzufügen.

Einfacher Karottensalat mit Zitronenvinaigrette

Der Karottensalat mit Zitronendressing gehört zu den einfachsten Detox-Gerichten

Dieser Salat ist das einfachste, frischeste und gesündeste aller Detox-Gerichte und die Zutaten sind reichlich vorhanden und in fast jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich.

Zutaten:

  • 500 g Karotten, gewaschen, geputzt und geschält
  • 1 Bund Petersilie, abgespült und fein gehackt
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Honig
  • 1 Prise Salz
  • Sonnenblumenkerne (optional)

Zubereitung:

  • Zerkleinern Sie die Karotten in einer Küchenmaschine.
  • Geben Sie die geschredderten Karotten in eine Schüssel und fügen Sie die Petersilie hinzu. Stellen Sie die Schüssel beiseite.
  • Verquirlen Sie den Senf und den Zitronensaft in einer kleinen Schüssel, träufeln Sie dann das Olivenöl ein. Rühren Sie Honig und Salz ein.
  • Träufeln Sie das Dressing über die Karotten und Petersilie und mischen Sie alles gut durch.
  • Bestreuen Sie nach Belieben mit Sonnenblumenkernen.

Detox-Gerichte: Rote Beete-Suppe

Detox-Gerichte - Rote-Bete-Suppe selber zubereiten


Wussten Sie, dass Ihre Leber alle drei Minuten Ihr gesamtes Blut filtert? Deswegen soll sie gepflegt und gereinigt werden. Versuchen Sie, Ihre Leber mit dieser Rote-Beete-Suppe zu entgiften.

Vorbereitung: 15 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Portionen: 2

Zutaten:

  • 3 mittelgroße Rote-Bete-Wurzeln
  • 2 Karotten, fein gewürfelt
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 kleiner Lauch, fein gewürfelt
  • 1 TL Kokosnussöl
  • 500 ml warme Gemüsebrühe
  • 1/4 TL Meersalz
  • 1 EL Chiasamen, Sonnenblumen- und Kürbiskerne
  • 1 TL Kokosnussmilch zum Garnieren

Zubereitung:

  • Geben Sie die ungeschälten Rote-Bete-Wurzeln in einen Topf, bedecken Sie sie mit Wasser und bringen Sie sie zum Kochen. Lassen Sie sie 30 Minuten lang köcheln, bis sie weich sind.
  • Gießen Sie das Wasser ab und stellen Sie sie beiseite zum Abkühlen.
  • Erhitzen Sie das Kokosöl in einer gusseisernen Pfanne und fügen Sie die Zwiebel, Knoblauch, Lauch und Karotten hinzu. Kochen Sie sie 5-7 Minuten lang bei schwacher Hitze. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und geben Sie alles auf einen Teller.
  • Schälen Sie die Rote Bete, schneiden Sie sie in Würfel und geben Sie sie zusammen mit dem gekochten Gemüse und der warmen Gemüsebrühe in den Mixer.
  • Verarbeiten Sie alles, bis eine glatte Creme entsteht.
  • Schmecken Sie die Suppe mit Salz und servieren Sie sie mit gemischten Samen garniert.

Grünes Curry mit Brokkoli und Tofu

Leckere Detox-Gerichte - Grünes Curry mit Brokkoli und Tofu

Genießen Sie Ihr Detox mit einem leichten und schmackhaften grünen Curry.

Vorbereitung: 15 Minuten

Zubereitung: 10 Minuten

Portionen: 4

Zutaten:

  • 2 TL Pflanzenöl
  • 75 g grüne Currypaste
  • 4 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 2 EL Fischbrühe
  • 1 TL Streuzucker
  • 1 großer Kopf Brokkoli (450 g), in Röschen geschnitten
  • 400 ml Kokosnussmilch
  • 2 EL Korianderblätter, grob gehackt
  • 100 g grüne Bohnen, in 3 cm lange Stücke geschnitten
  • 300 g fester Seidentofu, abgetropft, in dicke Streifen geschnitten
  • 20 g Basilikumblätter, plus extra zum Garnieren
  • Gedämpfter Jasminreis, zum Servieren

Zubereitung:

  • Erhitzen Sie das Öl in einer großen, tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie dann die Currypaste hinzu und kochen Sie unter Rühren 1 Minute lang, bis sie duftet.
  • Geben Sie die Frühlingszwiebeln, Fischbrühe, Zucker, Brokkoli, Kokosmilch und 250 ml kochendes Wasser. Rühren Sie gut um und bringen Sie alles zum Kochen. Reduzieren Sie dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe und lassen Sie es 3 Minuten lang köcheln.
  • Fügen Sie den Koriander und die Bohnen hinzu und kochen Sie sie 2 Minuten lang, oder bis der Brokkoli weich ist.
  • Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und rühren Sie dann vorsichtig den Tofu und Basilikum unter.
  • Servieren Sie mit Reis und zusätzlichem Basilikum.

Detox-Gerichte: Chiapudding mit Blaubeeren

Detox-Dessert mit Chia und Blaubeeren


Haben Sie Lust auf ein gesundes, proteinreiches Dessert? Chiapudding mit Blaubeeren ist das Rezept, das Sie brauchen, wenn Sie Lust auf Süßes haben.

Zubereitung: 30 Minuten

Abkühlen: über Nacht

Portionen: 4

Zutaten:

  • 300 g Blaubeeren
  • 170 g Chiasamen
  • 1 l Mandelmilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

  • Pürieren Sie die Blaubeeren mit der Mandelmilch in einem Mixer.
  • Gießen Sie die Mischung in einer Schüssel und fügen Sie Chiasamen, Honig, Zimt und Vanilleextrakt hinzu.
  • Rühren Sie gut um, damit sich alle Zutaten gut verbinden. Lassen Sie sie 15 Minuten ruhen und rühren Sie sie dann erneut um.
  • Verteilen Sie die Mischung in Gläser und stellen Sie diese über Nacht in den Kühlschrank.
  • Servieren Sie gekühlt und mit Blaubeeren garniert.

Und wie Sie Ihren Körper richtig entgiften, Schritt für Schritt, erfahren Sie hier.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig