Sirt Diät – Ernährungsprogramm baut Muskeln auf und stärkt das Immunsystem

sirt diät smoothie am morgen - gesunder ernährungsplan


Das Programm Sirtfood wurde von den Ernährungsexperten Aidan Googins und Glen Matten entwickelt. Das Abnehm-Konzept verspricht nicht nur einen schlanken Körper in drei Wochen, die sogenannten Sirtfoods sollen auch den Muskelaufbau fördern und das Immunsystem stärken. Die neue Methode ist auf der Aktivierung der Sirtuine (Enzyme, die an dem Stoffwechselprozess teilnehmen) durch bestimmte Lebensmittel basiert. Im Unterschied zu anderen Schlankheitskuren sind daher bei der Sirt Diät sogar Schokolade und Rotwein erlaubt. Gesund und schlank mit Genuss – wir verraten Ihnen wie das geht!

Sirt Diät – der neue Ernährungsplan im Überblick

Gesunde Lebensmittel Teil der Sirdfoods-Familie

Sirt, abgekürzt von Sirtuinen, sind Enzyme mit lebensverlängernder und stressabwehrender Wirkung. Damit aber der Körper den positiven Effekt dieser Enzyme genießen kann, müssen täglich Sirt-haltige Lebensmittel konsumiert werden. Solche sind zum Beispiel Chili, Soja-Lebensmittel, Buchweizen, Garnelen, Blaubeeren, Erdbeeren, grüne Äpfel, verschiedene Zitrusfrüchte, Walnüsse, Grünkohl, Kapern, Kurkuma, Petersilie, Ingwer, Stangensellerie, grüner Tee, Kaffee oder Zartbitterschokolade mit 85% Kakaogehalt, Olivenöl und Rotwein.

Die Ernährungsmediziner Googins und Matten entwickelten genau auf der Basis dieser 20 kalorienarmen Superfoods einen dreiwöchigen Plan, der einen Gewichtsverlust von 3 Kilogramm pro Woche verspricht. Die Sirt Diät läuft in zwei Phasen ab – in den ersten drei bis vier Tagen wird der Kalorienzufuhr auf 1000 reduziert, danach sollte man sich auf 1500 Kalorien täglich beschränken.

Sirt Diätplan - mit grünem Gemüse schnell abnehmen

Tag 1 – Tag 4 /1000 Kalorien/
Drei Mal täglich Smoothies, eine Mahlzeit
Tag 4 – Tag 7 /1500 Kalorien/
Zwei Mal täglich Smoothies, zwei Mahlzeiten
Tag 7 – Tag 21 /1500 Kalorien/
Drei Mahlzeiten
Jeden Morgen, ca. eine halbe Stunde vor dem Frühstück – Smoothie
Ein – drei Snacks

Nach der dritten Woche ist die Diät im Prinzip schon zu Ende. Damit es aber danach nicht zum Jo-Jo Effekt kommt, raten die Experten weiterhin 1 Smoothie und zwei Sirt-Mahlzeiten täglich zu konsumieren und empfehlen ein passendes Cardio-Fitnessprogramm in Kombination mit Krafttraining-Übungen.

Gesunde und leckere Rezepte für Genießer

Ernährungsprogramm mit Sirtfoods - gesunde Diät

In Ihrem Buch schildern Googins und Matten nicht nur die Grundprinzipien der Sirtuinen-Diät, sondern bieten auch viele Rezepte, die jeder zuhause zubereiten kann. Mit ein bisschen Kreativität lassen sich Zutaten in anderen Rezepten durch Sirtfoods ersetzen, und so kann jeder selbst sein Menü nach den eigenen Bedürfnissen und Vorlieben gestalten. Damit Sie eine bessere Vorstellung vom Ernährungsplan bekommen, bieten wir Ihnen als Beispiel drei der beliebtesten Rezepten – Smoothie, Snacks und Salat.

Smoothie für einen erfrischenden Start in den Tag

Grüne Smoothies sind schon längst als Vitaminbomben bekannt, die Powerdrinks können aber auch Heißhunger vorbeugen und die Fettverdauung unterstützen.

Smoothies mit Zitrone statt Frühstück


Zutaten: 75 g Grünkohl, 30 g Rucola, 5 g Petersilie, 2-3 Stangen Sellerie, ein halber grüner Apfel, Zitronensaft, 1 TL Matcha Tee
Zubereitung: Grünkohl, Rucola und Petersilie fein pürieren, danach Sellerie, Apfel und Zitronensaft für 30-40 Sekunden mixen. Der Smoothie kann im Kühlschrank bis zu 4 Tagen aufbewahrt werden. Matcha Tee wird unerhitzt verwendet, damit die sekundären Pflanzenstoffe nicht verloren gehen, einfach 1 TL direkt beim Servieren dazugeben und gut rühren.

Leckerer Snack mit Schokolade und Walnüssen

Ob für eine Feier mit Familie und Freunden, oder einfach für zwischendurch – ein leckerer Snack am Nachmittag darf im Menü nicht fehlen. Googins und Matten empfehlen die Walnüsse – sie enthalten Omega 3 -Fettsäuren, die den Blutdruckspiegel regulieren und den Cholesterinspiegel senken, Folsäure steigert die Konzentration und Magnesium schützt vor Muskelkrämpfen. In verschiedenen Kombinationen mit anderen Sirt-Lebensmitteln lassen sie sich kreativ ins Alltagsmenü integrieren.

Sirt Snacks - Pralinen mit Schokolade und Wallnüssen


Zutaten: 30 g Zartbitterschokolade mit 85% Kakaogehalt, 250 g Datteln, 120 g Walnüsse 1 EL Kurkuma, 1 EL Kakao, 1 EL Vanille-Essenz, 2 EL Wasser, 1 EL Olivenöl.
Zubereitung: Zuerst die Schokolade und die Walnüsse fein pürieren, dann die anderen Zutaten dazugeben und mixen. Aus dem Teig 20 Pralinen formen und im Kühlschrank für 2-3 Stunden lassen. Der Snack kann ca. 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Salat mit dampfgegartem Hähnchenbrustfilet als Hauptspeise

Von wegen nur eine Beilage – der Salat spielt in der Sirt Diät die Hauptrolle. Mit Zutaten wie Hähnchenfleisch und einem leckeren Dressing taugt der Salat jetzt zum Hauptgericht.

Sirt Diät Hauptspeise - Hähnchenfillet mit Rucola

Zutaten: 100 g Hähnchenbrustfilet, 75 g griechische Joghurt, 1 EL Koriander (fein geschnitten), 1 EL Kurkuma, ½ EL Cury, 6 fein gehackte Walnüsse, 1 Dattel, 20 g rote Zwiebel, 40 g Rucola.

Zubereitung: Das Hähnchenbrustfilet in einen vorgeheizten Kombidämpfer geben und auf 160 Grad in 20 Minuten auf Kerntemperatur 90 Grad bringen. Die anderen Zutaten (außer Rucola) mischen. Das Filet in einem Bett aus Rucolablättern servieren und mit der Sauce übergießen.

Vorteile und Nachteile der Sirt Diät

Sirt Diät - Snacks mit Schokolade ohne Backen

Die neue trendige Diät aus Großbritannien erfreut sich großer Popularität – Stars wie Sängerin Adele, Top Model Jodie Kidd oder der Profiboxer David Haye haben alle erfolgreich abgenommen. Der Plan lässt nämlich gewisse Gestaltungsfreiheit des täglichen Menüs zu, ist selbst für Allergiker und Veganer gut geeignet, die Lebensmittel können problemlos im Supermarkt gefunden werden, die Zubereitung der Rezepte ist meistens kinderleicht und dauert nicht mehr als 20-30 Minuten. Das durchdachte Konzept schließt alle Lebensmittelgruppen ein und lässt auf diese Weise den Jo-Jo Effekt nicht zu. Gleichzeitig wird großer Wert auf die Gesundheit gelegt. Und wer schnell abnehmen möchte, kann sich selber überzeugen – der Gewichtsverlust von 3 Kilo pro Woche soll realistisch sein.

Mit Sirt Diätplan das Traumgewicht in drei Wochen erreichen

Die Gegner der Schlankheitskur zweifeln an der Wirkung der Sirtfoods und meinen, dass das Abnehmen sich aus der beschränkten Kalorienzufuhr ergibt. Umso mehr – da der Ernährungsplan in den ersten drei Tagen nur 1000 Kalorien, und danach 1500 Kalorien zulässt, müssen letztendlich diese immer wieder gezählt werden. Die Diät selbst hat zwar schnelle Wirkung, doch wer seine Traumfigur auch behalten möchte, der muss fleißig Sport treiben und seine Ernährung auf die Dauer umstellen.

Sirt Diät und Sport - Cardiofitness Übungen

Gesunde Lebensmittel für die Sirt Diät



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 52457 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 21504 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!