Blake Lively Diät und Trainingsroutine: So bringt Sie alles trotz Karriere und Familie unter einen Hut

von Yoana Benz
Werbung

Blake Lively hat eine erfolgreiche Schauspielkarriere, eine große Familie, engagiert sich für wohltätige Zwecke und findet irgendwie immer noch Zeit und Energie zum Atmen. Beeindruckend ist auch, dass sie nach ihrer (zumindest vorläufig) dritten Schwangerschaft in 14 Monaten 28 Kilo abgenommen hat. Das nennt man Hingabe und Beständigkeit! Wie die Blake Lively Diät- und Trainingsroutine aussieht, verrät ihr Trainer Don Saladino.

Blake Lively Diät und Trainingsroutine – Was sind sie?

Blake Lively Diät und Trainingsroutine - Wie sieht ihr typisches Workout aus

Werbung

Wie die meisten A-Promis versucht auch Blake, eine saubere Ernährung ohne verarbeitete Lebensmittel und nährstoffarmen Müll zu sich zu nehmen. Auf Anraten ihres Personaltrainers Don Saladino konzentriert sie sich darauf, mageres Eiweiß, frisches Gemüse und gesunde Kohlenhydrate in jede Mahlzeit einzubauen. Das hilft ihr, sich satt zu fühlen, und mit drei kleinen Kindern muss sie unbedingt ihre Energie aufrechterhalten!

Das isst Blake an einem Tag

Was isst der Savage-Star am Tag, um fit zu bleiben

Frühstück: Jeden Morgen beginnt Blake den Tag mit einem großen Glas Wasser. Dies geschieht, bevor sie überhaupt eine Tasse Kaffee trinkt. Es regt ihre Verdauung an und hilft ihr, den ganzen Tag über hydriert zu bleiben. Auf dieses Glas Wasser folgt ein einfaches Standardfrühstück mit Eiern, Gemüse und Obst.

Sie kocht ihre Eier in Kokosnussöl, das viele gesunde Fettsäuren enthält. Das Gemüse gibt ihr eine dringend benötigte Dosis Ballaststoffe, damit sie sich satt fühlt, und das Obst liefert gerade genug gesunde Kohlenhydrate und natürlichen Zucker, um ihr Energieniveau zu erhöhen.

Die Gossip Girl Schauspielerin achtet auf Proteine, Gemüse und Kohlenhydrate

Mittagessen: Wie beim Frühstück achtet Blake auch beim Mittagessen auf Proteine, Gemüse und Kohlenhydrate. Was sie isst, hängt weitgehend von ihrem Zeitplan ab und davon, ob sie zu Hause oder am Drehort ist. Wenn sie zu Hause ist, kocht sie für sich selbst und isst oft Fisch aus Wildfang oder Huhn aus Weidehaltung zusammen mit einem Salat und einer kleinen Portion Reis oder Süßkartoffeln. Bei Dreharbeiten greift sie zu einem großen Salat oder entscheidet sich für Sushi ohne Sojasauce. Das Wichtigste bei ihren Mahlzeiten ist, dass sie ihren Körper für den Tag richtig auftankt.

Die Ernährung der The Shallows-Darstellerin hängt oft davon ab, ob sie zu Hause oder am Set ist

Abendessen: Das Abendessen ist oft eine Wiederholung des Mittagessens, und gelegentlich gönnt sie sich einen Schummeltag. Ihr Trainer hat ihr jedoch die 80/20-Diät empfohlen, die es ihr erlaubt, 20 Prozent der Zeit mit weniger gesunden Lebensmitteln auszufüllen.

Snacks: Blakes Erfolgsgeheimnis besteht darin, jeden Tag vier kleinere Mahlzeiten zu sich zu nehmen und über den Tag verteilt nach Bedarf zu naschen, um ihr Energielevel aufrechtzuerhalten. Sie greift gerne zu frischem Gemüse und Hummus, einer kleinen Portion Quinoa oder griechischem Joghurt mit frischem Obst. Diese gesunden Snacks sind eine echte Möglichkeit, der Versuchung zu widerstehen und den Griff zu Junkfood oder übermäßig verarbeiteten Energieriegeln zu vermeiden.

Lebensmittel, die sie meidet

Gluten und Soja gehören zu den Lebensmitteln, die Blake Lively meidet

Wenn sie für eine körperlich besonders anspruchsvolle Aufgabe trainiert, meidet sie sowohl Gluten als auch Soja. Das hilft ihrem Körper, sich zu straffen und Entzündungen zu reduzieren, was es ihr erleichtert, ihr tägliches Training zu absolvieren.

Blake Lively Diät und Trainingsroutine – So sieht ihr typisches Workout aus

Wie die Blake Lively Diät und Trainingsroutine aussieht, verrät ihr Trainer Don Saladino

Blake Lively Diät und Trainingsroutine ist nicht nur etwas, das sie befolgt, wenn sie sich auf eine Rolle vorbereitet. Sie engagiert sich für ihre körperliche Fitness, auch wenn sie nicht am Set arbeitet. Sie beginnt jeden Tag um 5 Uhr morgens und absolviert ein hartes Workout. Dieses Engagement hilft ihr, das ganze Jahr über fit zu bleiben, und erleichtert ihr den Übergang zu intensiveren Übungen zur Vorbereitung auf ihre anspruchsvollen Rollen.

Ihr Trainingsprogramm ist abwechslungsreich und die häufigen Wechsel machen es ihr leicht, bestimmte Muskelgruppen nicht zu sehr zu beanspruchen oder zu viel Masse auf einmal aufzubauen. Sie ist unglaublich engagiert und versucht, an mindestens 5 Tagen pro Woche zu trainieren. Wie lange ihr Training dauert, hängt von ihrem Zeitplan ab, aber es dauert in der Regel zwischen 30 Minuten und 90 Minuten.

Blake hat nach ihrer dritten Schwangerschaft 28 Kilo in 14 Monaten abgenommen

Aufwärmübungen: Vor jedem Training nimmt sich Blake die Zeit, ausführliche Aufwärmübungen durchzuführen. Diese helfen ihr, ihre Muskeln zu lockern und das Risiko zu verringern, sich während der intensiven Trainingseinheiten zu verletzen. Sie beginnt mit einer Schaumstoffrolle, um die Verspannungen in ihren Muskeln zu lösen. Dann konzentriert sie sich auf das, was ihr Trainer als dynamische Mobilitätsübungen bezeichnet. Wenn sie damit fertig ist, kann sie schwitzen.

Krafttraining

  • Plyometrische Sprünge – 10 Wiederholungen
    Würfe mit Gewichtskugeln – 10 Wiederholungen
    Gewichte tragen – 45 m
    3 Mal alle wiederholen
  • Seitliche Ausfallschritte – 10 Wiederholungen
    Kniebeugen – 10 Wiederholungen
    Kettlebell-Heben – 10 Wiederholungen
    4 Mal alle wiederholen
  • Liegestütze – 10 Wiederholungen
    Statische Planke – 30 Sekunden
    Seitlicher Hockstand – 30 Sekunden pro Seite

Cardio ist am Ende

Blake Lively Diät und Trainingsroutine - So bringt Sie alles trotz Familie und Karriere unter einen Hut

Cardio ist immer der letzte Bestandteil von Blake Livelys Trainingsroutine. Sie verbringt etwa 20 Minuten mit Joggen auf dem Laufband oder auf dem Ellipsentrainer. Ihre liebste Cardio-Übung ist das Sprinten. Sie beginnt mit einem 15-Meter-Sprint, bei dem sie so schnell läuft, wie sie kann. Dann ruht sie sich eine ganze Minute lang aus, kühlt sich ab und hält sich durch Gehen und Dehnen locker. Sie wiederholt die Übung mehrmals.

Cardio ist auch ihre bevorzugte Aktivität am Tag der aktiven Erholung. Sie geht mit ihrer Familie wandern oder fährt mit ihren Kindern und ihrem Mann Fahrrad, wenn sie aktiv bleiben will, ohne das Training ganz ausfallen zu lassen.

Wichtig

Jegliche Methoden, Informationen und Tipps in diesem Artikel basieren auf aktuellen Studien und medizinischen Quellen (zur Zeit der Veröffentlichung). Sie sind jedoch nicht zur Selbstdiagnose und -behandlung geeignet und dienen keinesfalls als Ersatz für kompetente, ärztliche Beratung.

Die beschriebene Ernährungsmethode ist für viele Menschen sicher, aber nicht für jeden. Wenn Sie schwanger sind, stillen oder medizinische Probleme haben, sprechen Sie vor Beginn mit Ihrem Arzt.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig