Wie man bei Tomaten Setzlinge ziehen kann: Ursachen für häufige Probleme und Tipps zu deren Lösungen

von Charlie Meier
Werbung

Viele Hobbygärtner müssen leider oft auf verschiedene Probleme mit ihren neuen Pflanzen stoßen, wenn Sie aus alten Tomaten Setzlinge ziehen. Bei jungen Gewächsen sind häufige Anzeichen eines Nährstoffmangels, vor allem in ihren Pflanzenblättern, zu beobachten. Obwohl der Anbau in Töpfen eine nachhaltige und sich lohnende Variante ist, erfordert sie sorgfältige Pflanzenpflege, die manchmal schwierig ist. Zum Glück lassen sich viele Fehler bei derartiger Gärtnerei verhindern, indem man bestimmte Faktoren berücksichtigt, um Tomatenpflanzen gedeihen zu lassen. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie neue Tomatensetzlinge richtig anbauen und trotz einiger problematischer Angelegenheiten gesund wachsen lassen können.

Was passiert, wenn Sie aus Tomaten Setzlinge ziehen?

seedling-of-tomatoes-spring-gardening-bush-of-to-2022-11-14-02-13-53-utc

Die Vorfreude auf gesundes Pflanzenwachstum nach Anbau ist groß, aber aufgrund diverser Einflussfaktoren, kann es auch zu Enttäuschungen kommen. Wenn Sie jedoch wissen, worauf man dabei achten muss, können Sie eventuelle Schäden ohne großen Aufwand beheben und Pflanzenkrankheiten vorbeugen. Somit stellen Sie sicher, dass junge Tomatenpflanzen gesund reifen und heranwachsen, um Ihnen eine reiche Ernte zu bescheren. Unabhängig davon, ob Sie aus alten Tomaten Setzlinge ziehen und dafür den Gartenboden oder Pflanzgefäße verwenden, sollten Gewächse gesund sein.

in-einem-gewaechshaus-tomatenpflanzen-beim-wachsen-durch-bindung-mit-seilen-unterstuetzen

Werbung

Darüber hinaus verhindert der Anbau einer gesunden Tomatenpflanze Krankheitserreger und macht sie leichter zu züchten und umpflanzen. Sonst werden sich die Setzlinge langsam entwickeln, was ihr Wachstum beeinträchtigen und sie schwach, dürr und zerbrechlich machen würde. Dabei stellt man oft fest, dass sich ihre Blätter verfärben oder Flecken und Mehltau aufweisen. Wenn Sie solche Probleme bemerken, sollten Sie sich jedoch nicht davon entmutigen lassen, da es auch einfache Lösungen gibt. Hier sind einige der am häufigsten vorkommenden Problemen und die erforderlichen Schritte, die Sie bei jedem davon vornehmen können.

Wie gehen Sie bei Verfärbungen der Pflanzenblätter vor?

vergilbungen-an-blaettern-von-tomaten-setzlinge-probleme-und-loesungen

Werbung

Wenn die Blätter Ihrer Setzlinge vergilben, blass, braun oder lila werden, liegt dies meistens an Über- oder Unterernährung, sowie an übermäßiger oder unzureichender Bewässerung. Mangelnde oder übertrieben gegebene Nährstoffe sowie falsches Gießen sind dementsprechend die Hauptgründe für solche Probleme. Darüber hinaus kann es bei den jungen Pflanzen an Magnesium fehlen oder sie werden übermäßig gedüngt. In solchen Fällen sollten Sie entsprechend weniger Düngemittel und eine bessere Blumenerde verwenden, um derartige Symptome richtig zu behandeln.

aufgrund-mangelndem-licht-violett-werdende-pflanzenblaetter-bei-tomatensetzlingen

  • Eine Möglichkeit, wenn Sie aus Tomaten Setzlinge ziehen, besteht darin, sie mit Lösungen aus Bittersalz und Wasser zu gießen.
  • Da viele Dünge Kalium enthalten, kann dies zu Magnesiummangel führen, da Tomatenpflanzen kaliumreiche Böden vorziehen.
  • Verblasste Pflanzenblätter hängen zudem noch oft mit unpassenden Lichtverhältnissen oder mit Stickstoffmangel zusammen. Bei mehreren Sonnenstunden am Tag sollten Sie daher Ihre Pflanze in größeren Behältern mit frischer und nährstoffreicher Blumenerde wachsen lassen.
  • Sie können auch eine konstantere Nährstoffversorgung gewährleisten, indem Sie Ihrer Erde etwas hausgemachten Kompost beimischen.
  • Was die in Lila gefärbten Pflanzenblätter angeht, kann dies ebenfalls aufgrund einer Überwässerung oder mangelnden Phosphor und Kalium passieren. Nähren Sie in solchen Fällen Ihre Tomatenpflanzen mit Düngemitteln, der reich an Spurenelementen ist.
  • Wenn Sie die Pflanzen bewässern, sollten Sie auch lauwarmes Wasser verwenden, um einen Kälteschock zu verhindern. Dabei spielt auch die gute Drainage eine entscheidende Rolle.
  • Sollten Sie es mit braun gewordenen Blättern oder Stängeln zu tun haben, kann dies auf Schädlingsbefall, sowie auf eine Unter- oder Überwässerung zurückzuführen sein. Bekämpfen Sie Schädlinge oder Schimmelpilze, indem Sie Ihre eigenen Insektizide und Fungizide verwenden, um chemische Produkte zu vermeiden. Entfernen Sie dabei auch alle befallenen Pflanzenblätter.

Warum welken und kräuseln Blätter, wenn Sie aus Tomaten Setzlinge ziehen?

 wenn-aus-alten-tomaten-setzlinge-ziehen-fuer-richtige-pflanzenpflege-durch-bewaesserung-und-duengen-sorgen.

Auch bei diesem Problem handelt es sich meistens um eine fehlerhafte Bewässerung von Tomatensetzlingen. Darüber hinaus bestimmen die Austrocknung oder die Überwässerung die Verformung der Pflanzenblätter. Nach nur einem Tag ohne Gießen können Tomatenpflanzen beginnen, spröde und gekräuselt auszusehen, oder bei zu viel Wasser, zu welken und ihre Blätter hängenzulassen. Auf diese Weise versuchen die Gewächse, die darin enthaltene Feuchtigkeit zu speichern, was dementsprechend zu welligen Blättern führt. Auch eine übermäßige Sonneneinstrahlung oder Wachstumslampen können zur Austrocknung der Pflanzenblätter führen.

Wie Sie Tomaten abhärten, um Sonnenbrand zu vermeiden, können Sie hier nachlesen.

mehrere-nebeneinander-wachsende-tomatensetzlinge-lassen-blaetter-haengen

  • Versuchen Sie, einen Bewässerungsplan zu erstellen, um die Setzlinge stets mit einer optimalen Menge an Wasser zu versorgen. Dabei sollten Sie die Blumenerde nicht überschwemmen, sondern konstant feucht halten.
  • Setzen Sie die jungen Pflanzen während der Wachstumsphase allmählich dem Sonnenlicht aus, indem Sie diese anfangs in gesprenkelten Schatten positionieren. Stellen Sie auch sicher, dass Luft gut zirkulieren kann und Ihre Behälter steril sind.
  • Sie können auch eine Blumenerde verwenden, die reich an Wurmstein und Perlit ist, um die Setzlinge beim Wachsen zu unterstützen.

Was verursacht ein langsames Wachstum und lässt es sich beschleunigen?

verlangsamtes-pflanzenwachstum-bei-tomatensetzlingen-mit-warmem-spruehnebel-beschleunigen

Es kommt auch oft vor, dass Tomatensetzlinge trotz guter Lichtverhältnisse und optimaler Pflanzenpflege zu langsam heranwachsen. Dies kann von unterschiedlichen Faktoren abhängen, wie zum Beispiel von unzureichend erwärmtem Boden. Verlangsamtes Wachstum passiert auch oft nach Umtopfen der Pflanze. Darüber hinaus ist die Aufrechterhaltung einer optimalen Bodentemperatur zur Beschleunigung des Wachstumsprozesses unerlässlich. Dadurch können sich die Knospen schneller entwickeln und bald neue Blüten hervorbringen. Stellen Sie also die besten Bodenverhältnisse für Ihre Setzlinge bereit, indem Sie die folgenden Schritte vornehmen:

bei-richtiger-pflanzenpflege-fuer-tomaten-setzlinge-ziehen-und-fruechte-erhalten

  • Sie können bei Tomaten Setzlinge ziehen, indem Sie diese am besten bei Temperaturen bis 20 Grad Celsius halten. Dabei können Sie versuchen, der Blumenerde zusätzliche Wärme zuzuführen, indem Sie diese mit Warmwasser besprühen. Dies kann zum schnelleren Wachstum beitragen, wobei Sie warmes Wasser auch in der Unterschale geben können.
  • Versuchen Sie auch nach Umtopfen, einen eventuellen Schädlingsbefall zu verhindern und sorgen Sie für mehr Licht, sowie für verbesserte Bodenqualität. Dadurch werden Ihre Tomatenpflanzen schnell wieder gedeihen können.

Wie Sie bei Tomaten Setzlinge ziehen und langbeinig werdenden Pflanzen vorbeugen

nach-anbau-von-tomaten-setzlinge-ziehen-und-probleme-wie-welke-blaetter-verhindern

Manchmal werden die Setzlinge auch zu groß, was die Stiele jedoch schwächen und dürr machen kann. Der Hauptgrund dafür unzureichendes Licht, weswegen sich die Pflanzen zur Sonne neigen und schlaksige Stängeln bilden. Dies führt meistens dazu, dass die noch junge Tomatenpflanze keine oder wenige Blätter entwickelt. Dies sollte Sie dazu veranlassen, einige Änderungen bei der Wahl des Standorts vorzunehmen.

  • Stellen Sie in solchen Fällen sicher, dass Ihre Pflanze ausreichend indirektes Sonnenlicht bekommt. Dabei sollten Sie die Gewächse mindesten  15 cm von der Lichtquelle entfernt halten.
  • Ziehen Sie auch in Betracht, Wachstumslampen mit roten Spektren einzusetzen, damit die Tomatenpflanzen kürzer und stämmiger heranwachsen können. Bei künstlicher Beleuchtung sind mindestens 12 bis 16 Stunden am Tag erforderlich, während 6 bis 8 tägliche Sonnenstunden ausreichen würden.
  • Versuchen Sie bei mangelndem Licht, die Pflanzen nach draußen zu bringen, wobei die Außentemperatur mindestens 10 Grad Celsius betragen sollte. Sie können auch eine Fensterbank dafür verwenden, wenn Ihr Fenster nach Süden ausgerichtet ist.

Pilzkrankheiten und sonstigen Schäden vorbeugen

bei-tomaten-setzlinge-ziehen-und-mehltau-oder-andere-pflanzenkrankheiten-verhindern

Schwärzepilze und Flecken auf den Pflanzenblättern können ebenfalls häufige Probleme sein, wenn Sie aus Tomaten Setzlinge ziehen würden. Dies liegt daran, dass junge Tomatenpflanzen sehr anfällig für Schädlinge und Pilzkrankheiten sind. Diese können den Latex aus den Pflanzen entziehen und sie mit fleckigen Blättern hinterlassen. Daran sind meistens weiße Fliegen schuld, da sich Pilze von Honigtau ernähren. In solchen Situationen sollten Sie die entsprechenden Maßnahmen ergreifen.

nach-umtopfen-von-tomaten-setzlinge-ziehen-und-richtig-ordnungsgemaess-giessen

  • Sie können versuchen, die Setzlinge in steriler und leicht flauschiger Blumenerde, die auch leicht warm und feucht ist, umzutopfen. Die optimale Temperatur liegt dabei über 21 Grad Celsius.
  • Sie sollten außerdem auch Stickstoffdünger vermeiden, bis mehrere Pflanzenblätter auftauchen.
  • Lassen Sie die Bodenoberfläche zwischen den Bewässerungen leicht austrocknen, damit sich die Pflanze schneller etablieren kann.
  • Bei Fliegen können Sie es mit Klebefallen versuchen, um die Schädlinge in der Nähe Ihrer Pflanze zu fangen. Alternativ können Sie Insektizide bei heranwachsenden Tomatenpflanzen einsetzen, um einer Plage vorzubeugen.
  • Sollten Sie mit Pilzkrankheiten konfrontiert sein, können Sie Fungizide verwenden, die Kupfer enthalten. Sie sollten auf das Pilzwachstum nicht begünstigen und Ihre Pflanze nicht überwässern.
  • Auch die Luftfeuchtigkeit spielt dabei eine wichtige Rolle und Sie sollten den Boden um Ihrem Gewächs möglichst regelmäßig vom Schmutz befreien.
  • Darüber hinaus können Sie die meisten Probleme mit Pflanzenkrankheiten und Schädlingen lösen, wenn Sie aus alten Tomaten Setzlinge ziehen.
Charlie Meier

Als Autor im Team von Deavita.com schreibt Charlie Meier gerne über interessante Reiseziele, sowie über Camping und alltägliche Themen wie gesunde Ernährung, Fitness und was ihn sonst zu einem echten Naturliebhaber gemacht hat. Innovative Technologien und schnelle Autos gehören jedoch auch zu seinen Lieblingsthemen.
Erfahrung

Während seines Berufslebens war Charlie mit vielfältigen Tätigkeiten beschäftigt, was sein Interesse am Schreiben weiter geprägt hat. Er ist seit 2017 bei Deavita tätig und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Kommunikation und Marketing.
Als Autor schreibt Charlie gerne Artikel über Interior Design und Trends, sowie über viele aktuellen Themen, wobei er bisher mehrere Beiträge in der Kategorie „Gartengestaltung und Pflege“, sowie in zahlreichen anderen Kategorien veröffentlicht hat.
Um seine Fähigkeiten in der Küche zu verbessern, hat Charlie auch Kochkurse besucht und experimentiert gerne mit ungewöhnlichen, aber gesunden Lebensmitteln, um die Leser von Deavita.com mit kreativen Rezeptideen für kulinarische Erlebnisse zu begeistern.
In seiner Freizeit geht Charlie gerne in die Berge und nutzt jede Gelegenheit, die wilde Natur zu bewundern.

Ausbildung

Bachelor Abschluss in Kommunikationswissenschaft an der Uni Duisburg-Essen

 

Kontakt:

E-Mail:        [email protected]
Twitter:      https://twitter.com/CharlieMeier6
LinkedInhttp://www.linkedin.com/in/charlie-meier-b3836a2a5