Lavendel schneiden im Frühjahr: Warum der Rückschnitt zweimal jährlich so wichtig ist

Von Yoana Benz

Der Lavendel gehört zu den beliebtesten Gartenpflanzen. Für den Anbau der Pflanze ist es wichtig, dass Sie den Lavendel schneiden im Frühjahr. Werden die Sträucher nicht geschnitten, verlieren sie schnell ihre Schönheit. Erfahren Sie genau, wie und wann Sie den Lavendel das ganze Jahr über schneiden müssen, um sein hübsches Aussehen zu erhalten und die Lebensdauer der Pflanze zu verlängern.

Wann man Lavendel schneiden sollte

Lavendel im Garten soll man nach der Blüte und im Frühjahr schneiden

Am besten lässt sich Lavendel schneiden im Frühjahr, aber die meisten Experten raten zu zwei Schnitten pro Jahr – einen nach der Blüte im Sommer und einen zweiten, härteren Schnitt im Frühling.

Das Wissen, wie man Lavendel im Frühjahr schneiden soll, ist wichtig, wenn man möchte, dass diese duftenden Pflanzen über Jahre hinweg in guter Form bleiben. Lavendel ist eine unverzichtbare Duftpflanze für den Garten und man schätzt ihn seit Langem für seine medizinischen Eigenschaften. Er ist auch ein Magnet für Bienen, Schmetterlinge und andere wertvolle Bestäuber.

Es gibt mehr als eine Art von Lavendel

Wenn er sich selbst überlassen wird, kann Lavendel jedoch holzig werden und sich erschöpfen. Wenn Sie die Pflanzen zu lange vernachlässigen, können sie sich nur schwer erholen und müssen durch neue ersetzt werden.

Es gibt mehr als eine Art von Lavendel (Lavandula angustifolia), wobei die englischen Lavendelarten wie Hidcote und Munstead die beliebtesten und widerstandsfähigsten sind. Andere europäische Lavendelsorten sind weniger widerstandsfähig und Sie müssen daher beim Rückschnitt besonders vorsichtig sein. Es gibt jedoch einige goldene Regeln, die Sie auf alle Lavendelpflanzen anwenden können.

Warum und wie sollte man Lavendel im Frühjahr schneiden

Wie schneidet man Lavendel im Garten, damit er nachwächst

Um die Entwicklung von verholzten Stängeln zu reduzieren und neues Wachstum zu fördern, können Sie einen radikaleren Rückschnitt anwenden, wenn Sie den Lavendel Ende Februar oder Mitte März schneiden. Sie sollten dies im Frühjahr tun, damit die Pflanze genügend Zeit hat, sich zu erholen.

Nehmen Sie einen Stängel und untersuchen Sie ihn – Sie werden feststellen, dass er unterhalb des Laubs einen holzigen Ansatz hat. Die Menge des Holzes hängt vom Alter der Pflanze und von der Qualität des Schnitts ab.

Um die Lebensdauer des Lavendels zu verlängern, sollte man ihn im Frühjahr schneiden


Schneiden Sie den Stängel mit einer sauberen, scharfen Gartenschere etwa zwei bis drei Zentimeter oberhalb des holzigen Ansatzes am blattreichen Teil des Stängels ab. Schneiden Sie nicht in das darunter liegende Holz.

Versuchen Sie, der Lavendelpflanze eine schöne runde Form zu geben, indem Sie die äußeren Stängel etwas kürzer als die inneren abschneiden. Abgestorbene, frostgeschädigte oder kranke Äste sollten vollständig entfernt werden.

Wie man holzigen Lavendel schneiden sollte

Lavendel schneiden im Frühjahr ist sehr wichtig für die Pflanzenpflege

Wenn Lavendel ein paar Jahre alt ist, kann er lange, „holzige“ Stängel entwickeln, die unansehnlich aussehen. Es ist jedoch möglich, sie zu verjüngen. Obwohl man es normalerweise vermeidet, kann das Zurückschneiden von Lavendel in altem Holz eine gute Möglichkeit sein, ihn zu erneuern. Der Trick besteht darin, darauf zu achten, dass unterhalb der Schnittstelle noch Lebenszeichen in Form von Wachstumsknötchen zu sehen sind. Wenn Sie mehr als diese Grenze abschneiden, ist es unwahrscheinlich, dass sich die Stämme erholen, also untersuchen Sie sie sorgfältig.

Denken Sie daran, dass Sie ein Risiko eingehen. Bevor Sie einen stark verholzten Lavendel beschneiden, sollten Sie einige halbreife Stecklinge nehmen, damit Sie im Falle des Absterbens der Pflanze einen neuen Steckling ziehen können.

Wie man Lavendel im ersten Jahr beschneidet

Lavendel schneiden im Frühjahr: Tipps, wie man es richtig machen sollte


In diesem frühen Stadium zielt der Rückschnitt darauf ab, neues Wachstum zu fördern und eine schöne Hügelform zu schaffen. Wenn Sie Ihren Lavendel aus Samen oder Stecklingen gezogen haben, ist es sinnvoll, die neuen Spitzen zurückzuschneiden, damit die Pflanze buschig wird. Schneiden Sie den neuen Lavendel im Sommer nach der Blütezeit zurück.

Schneiden Sie mit einer sauberen, scharfen Schere jeden Stiel um ein Drittel zurück, um die Blüten und einen Teil des grünen Stiels zu entfernen. Der Schnitt sollte nicht „hart“ erfolgen, d.h. nahe der hohlen Basis des Stängels. Еs ist wichtig, dass genügend Blätter an den Stängeln verbleiben, wenn die Pflanzen noch jung sind.

Lavendel hat medizinische und heilende Eigenschaften

Versuchen Sie, eine gleichmäßige Kuppel zu bilden, indem Sie die Stiele in der Mitte länger lassen und sie zu den äußeren Rändern der Pflanze hin allmählich kürzer werden lassen. Nach dem Rückschnitt des Lavendels kann es zu einer zweiten Blütenpracht kommen. Schneiden Sie sie auf die gleiche Weise, aber rechtzeitig vor dem Einsetzen des kalten Herbstwetters.

Reifer von Lavendel im Frühjahr schneiden

Lavendel gehört zu den beliebtesten Gartenpflanzen

Lavendelpflanzen etablieren sich schnell, so dass Sie ab dem zweiten Jahr einen einfachen, aber gründlichen Rückschnitt vornehmen müssen, um sie in Form zu halten. Es ist am besten, die Pflanzen in zwei Phasen zu beschneiden – nach der Blüte und im Frühjahr, zwischen Ende Februar und Mitte März.

Schneiden Sie den Lavendel nach dem Ende des Sommers nicht zu stark zurück. Sonst könnte er die kalte Witterung nicht überleben. Vergisst man hingegen den Rückschnitt im Sommer, ist es besser, bis zum nächsten Frühjahr zu warten. Besonders wenn es um die weniger winterharten französischen, spanischen und italienischen Lavendelarten geht.

Zum Trocknen werden die Lavendelstängel kopfüber aufgehängt

Um Lavendel im Sommer zu beschneiden, nimmt man eine Handvoll Stängel und schneidet sie mit einer sauberen, scharfen Schere ab, wobei man bis zu einem Drittel des Wachstums der Pflanze entfernt. Schneiden Sie nicht zu nah an der holzigen Basis der Stängel.

Zum Trocknen der Blumen werden die Stängel zu Bündeln gebunden und kopfüber aufgehängt.

Tipp: Wie schneidet man Lavendel, damit er nachwächst

Denken Sie daran, Lavendel im Sommer zu beschneiden

Wenn Sie Lavendel schneiden, damit er nachwächst, ist es wichtig, dass Sie nicht in das „tote“, holzige Wachstum schneiden. Wenn Sie den Lavendel direkt nach der Blüte ernten, kann es sein, dass er eine zweite Blüte bekommt.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig