Prinz William ersetzt Königin Elizabeth II. als wahrer Thronfolger bei einer Pflichtveranstaltung nach seiner Verlobung

Von Charlie Meier

Prinz William kehrte nach den Ferien mit einer besonderen Pflicht von Königin Elizabeth zur königlichen Arbeit zurück. Der Enkel der Queen trat zu seiner ersten Verlobung des Jahres aus und veranstaltete eine Amtseinführungszeremonie auf Schloss Windsor. Der Herzog von Cambridge setzte eine lange Tradition in der königlichen Familie fort. Während der Veranstaltung überreichte er Auszeichnungen an verdiente Bürger und würdigte sie für ihre Leistungen und Dienste.

Erster öffentlicher Dienst für Prinz William im Jahre 2022

herzog von cambridge prinz william mit königlichem anzug für eine offizielle veranstaltung 2022

Der 39-jährige Prinz benutzte sogar ein Schwert während der Zeremonie. So hat er Clive Lloyd, einem Kapitänsmanager und ehemaligen Spieler im Cricket-Team der Westindischen Inseln, den Ritterschlag verliehen. Diese Veranstaltung wird normalerweise von der Königin oder ihrem offiziellen Stellvertreter organisiert. Und wenn die Rede von der königlichen Familie ist, wissen fast alle, dass nichts dabei zufällig ist. Der Auftritt von Prinz William ist wohl ein Zeichen dafür, dass er sich auf die Rolle des zukünftigen Prinzen von Wales und Thronfolger vorbereitet. Bisher hat niemand länger darauf gewartet, die britische Krone zu erben, als der 72-jährige Prinz Charles. Aber sobald er auf dem Thron sitzt (was unmittelbar nach dem Tod von Elizabeth II. passieren wird), glauben einige, dass er in seiner Regierungszeit nicht die Unterstützung des Volkes haben wird.

der thronfolger von queen elizabeth ii würdigt veteran mit einem schwert im schloss windsor

Die Mehrheit der Briten würde es vorziehen, dass der nächste König der Enkel von Königin Elizabeth II., Prinz William, wird. Dies hat eine Studie der Agentur Deltapol bestätigt. Die Ergebnisse zeigen, wie der 72-Jährige trotz seiner Bemühungen um Imageverbesserung in den letzten zwei Jahrzehnten an Popularität verloren hat. Zu den weiteren Preisträgern gehörten der englische Kricketspieler Eoin Morgan, der ehemalige Rugby-League-Fußballer Kevin Sinfield, die amtierende Snooker-Weltmeisterin Reanne Evans, der ehemalige Jockey Ron Atkins und der Fitness-Guru Derrick Evans (auch bekannt als Mr. Motivator). Nachdem sie Weihnachten mit einem Kirchenausflug der Familie gefeiert und 2022 mit einem neu veröffentlichten Foto zusammen mit Kate Middleton geläutet hatte, hatte die Familie Cambridge einen weiteren Anlass zu feiern: Kates 40. Geburtstag am Sonntag.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig