Wie Sie Irisch Moos aufbewahren und zubereiten – Wichtige Informationen zur Alge und Rezepte

Kaum einer hat noch nicht vom Irisch Moos gehört. Spätestens wenn man sich einmal die Pflegeprodukte in der Drogerie anschaut, trifft man auf den Namen dieser besonderen Pflanze. Doch wenige wissen, worum es sich dabei genau handelt. Was ist Irisch Moos, woher kommt es und wozu ist es gut?

Irisch Moos (Chondrus crispus) - Wirkung, Rezepte, Nebenwirkungen

Für alle Interessierten haben wir heute ein paar Informationen zum Thema zusammengestellt. Erfahren Sie, in welchen Bereichen des Lebens die Irisch Moos Pflanze Anwendung findet und was genau an ihr so besonders ist. Schlussendlich wird es uns nicht wundern, wenn Sie beim nächsten Gang in die Drogerie einen genaueren Blick auf Irisch-Moos-Produkte werfen und diese einmal ausprobieren.

Was ist Irisch Moos?

Das Irisch Moos enthält unter anderem Magnesium, Eisen, Kalium, Jod und Aminosäuren

Beim Irisch Moos (Chondrus crispus), auch als Irish Moss, Knorpeltang und Irländisches (Perl-)Moos bekannt und nicht mit „Irisches Moos“ zu verwechseln, handelt es sich um eine essbare Algenart. Sie ist nicht nur an der amerikanischen Küste des Atlantiks zu finden, sondern auch an der europäischen Atlantikküste. Die Farbe des Irisch Moos kann unterschiedlich ausfallen. So ist sie mal eher weiß, mal gelblich-grün und manchmal sogar rötlich-braun. Das hat aber keine Auswirkung auf die positiven Eigenschaften der Alge.

Tipps, wie Sie die Irische Alge zubereiten, aufbewahren und was Sie beachten sollten

Verkauft wird die Alge meistens in getrockneter Form, wodurch sie bis zu ein Jahr lang haltbar ist. Sobald man sie einweicht, was für die Zubereitung notwendig ist, lagert man sie im Kühlschrank und konsumiert sie binnen drei Wochen. In diesem Zeitraum sollte man die Pflanze alle zwei Tage abspülen.

Positive Inhaltsstoffe im Irish Moss

Irisch Moos enthält viele Vitamine, die das Immunsystem stärken


Irisch Moos ist ohne Frage ein wahres Superfood und die folgende Liste der enthaltenen Nährstoffe zeigt auch, warum. Dabei ist die Pflanze auch noch geschmacksneutral, sodass sie wirklich jeder problemlos konsumieren und sich damit etwas Gutes tun kann.

  • Vitamin A
  • einige der B-Vitamine
  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Magnesium
  • Kalzium
  • Jod
  • Eisen
  • Zink
  • Selen
  • Phosphor
  • Mangan
  • Kalium
  • Taurin (Aminosäure)
  • Schwefelverbindungen
  • Pektin

Irisch Moos ist eine Alge, die an der Atlantikküste Europas und Amerikas wächst

Die Algen kurbeln dank dieser Vitamine und Mineralien den Stoffwechsel an, während die drei letzten Inhaltsstoffe vor allem für Veganer sehr wichtig sind, da diese aufgrund ihrer Ernährungsweise oft an einem Mangel dieser Stoffe leiden. Sollten Sie häufiger an Muskelzucken leiden, kann die Pflanze Sie mit Magnesium versorgen und die Symptome lindern oder ihnen vorbeugen.

Irisch Moos kann weiß bis rötlich gefärbt sein und wird getrocknet verkauft


Ist Irisch Moos ein Hilfsmittel für den Kater? Nicht direkt, aber da es reich an Eisen ist, kann es dabei helfen, den Kater schneller loszuwerden. Eisen wird nämlich abgebaut, wenn der  Körper dehydriert ist und genau das ist schließlich die Situation, wenn wir einen Kater haben. Deshalb sind wir nach einer alkoholreichen Nacht auch so durstig.

Auch eine Art Verjüngungskur für die Gelenke erhalten Sie mit den Wunderalgen. Gerade wenn Sie viel Sport treiben, egal ob professionell oder als Hobby, hat Ihr Körper einen höheren Bedarf an Nährstoffen. Wenn Sie also regelmäßig das Superfood konsumieren, tun Sie Muskeln und Gelenken wirklich etwas Gutes.

Anwendungsgebiete – Was kann Irisch Moos eigentlich nicht?

Irisch Moos kann man in der Küche auf verschiedene Weise nutzen

Die Anwendungsgebiete und Vorteile von Irisch Moos sind recht vielfältig und auf ein paar davon möchten wir nun etwas genauer eingehen. Also, wofür wird Irisch Moos genutzt?

Irisch Moos in der Küche

Smoothie, Tee und andere Getränke mit der Superfood Alge zubereiten

Man kann unter anderem mit Irisch Moos kochen. Wie auch Agar-Agar ist die Alge ein beliebter veganer Ersatz für Gelatine, aber auch für Pektin oder Stärke, denn sie ist ein perfektes Bindemittel. Daher findet sie nicht selten Anwendung in Desserts wie Eis oder Cremes. Aber auch für Getränke wie Tee oder Smoothies wird sie genutzt.

Irisch Moos Tee

Tee wird schnell zubereitet und hilft bei Erkältungen, Husten und Halsschmerzen

Sehr beliebt ist beispielsweise der Tee, der aus Irisch Moos zubereitet wird. Er hilft nicht nur bei Appetitlosigkeit, sondern auch bei gereizten Schleimhäuten im Mund- und Rachenraum. Wer also unter trockenem Reizhusten leidet, kann diesen mit dem Tee lindern. So wird er gemacht:

  • 1 TL Irisch Moos (ca. 1,3 g)
  • 150 ml siedendes Wasser

Die Alge wird mit dem Wasser übergossen und sollte dann 10 bis 15 Minuten ziehen. Anschließend können Sie sie durch ein Teesieb abseihen. Dieser Tee ist für Schleimhautreizungen geeignet. Drei bis vier Tassen pro Tag sind zu empfehlen.

Die Alge für Desserts und andere Getränke

Gel aus Irish Moss als Grundlage zubereiten und für Getränke und Nachtische verwenden

Am einfachsten lässt es sich mit der Alge arbeiten, wenn Sie im Voraus aus ihr eine Paste herstellen. Auf diese Weise wird Ihr späteres Produkt klumpenfrei und schön cremig. Pürieren Sie einfach einen Esslöffel Irisch Moos mit 100 ml Flüssigkeit (z.B. Wasser oder Milch). Das Gel ist im Kühlschrank bis zu drei Wochen haltbar. Möchten Sie die Algen stattdessen nicht mit Flüssigkeiten, sondern direkt mit Obst verarbeiten, dann sollten Sie pro Esslöffel etwa 200 g Frucht einplanen, da diese weniger flüssig sind.

Sobald Sie dieses Gel zubereitet haben, können Sie es bequem weiterverarbeiten und die restlichen Zutaten hinzufügen. Wie wäre es mit diesem leckeren Pudding:

Blancmange zubereiten

Blancmange Pudding Creme in einer Form zubereiten und mit essbaren Blüten servieren

  • 12 g Irisch Moos
  • 500 ml Milch oder beliebige pflanzliche Milch (z.B. Mandel- oder Kokosmilch)
  • geraspelte Schale einer Zitrone
  • 3 Tropfen Vanilleextrakt
  • 1 großes Ei
  • 3 EL feiner Zucker

Für das Rezept empfehlen wir Ihnen, dass Sie das Irisch Moos getrocknet kaufen. Spülen Sie es gut unter laufendem Wasser ab und weichen Sie es anschließend ca. 10 bis 15 Minuten ein. Spülen Sie es dann erneut ab und geben Sie es mit der Milch, der Zitronenschale und der Vanille in einen Topf. Kochen Sie alles auf und lassen sie die Milch dann bei schwacher Hitze 20 bis 25 Minuten köcheln.

Blancmange mit Himbeerensoße selber machen - Rezept mit Knorpeltang

In der Zwischenzeit trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß und zerschlagen das Eigelb mit dem Zucker, bis es hellgelb wird (am besten mit einem Mixer) und geben es in einen anderen Topf. Gießen Sie das inzwischen dickflüssigere Milchgemisch durch ein Sieb zum Zucker-Eigelb-Gemisch. Erhitzen Sie währenddessen alles weiterhin, damit sich alles gut miteinander vermengen und verbinden kann.

Pudding mit Irisch Moos - Ein schnelles und einfaches Rezept

Stellen Sie den Pudding zum Abkühlen beiseite und schlagen Sie das Eiweiß steif. Rühren Sie es dann nach und nach dem Pudding unter und lassen Sie ihn vor dem Servieren für eine Weile im Kühlschrank ruhen. Falls Sie den Pudding in einer Form fest werden lassen möchten, sollten Sie sie vorher befeuchten, damit der Pudding anschließend problemlos gelöst werden kann.

Orangencreme

Fruchtige Orangencreme mit Blancmange zubereiten als Dessert

  • 150 g Gel aus Irisch Moos
  • 180 ml Orangensaft
  • 80 g Cashewkerne
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 1 1/2 TL Vanillepulver
  • 3 EL Kokosöl
  • 2 TL geriebene Orangenschale
  • 1 Prise Salz

Bereiten Sie das Gel zu, wie weiter oben beschrieben und vermengen Sie es in einem Mixer mit den restlichen Zutaten, bis eine glatte Creme entsteht. Diese verteilen Sie in Schälchen und stellen sie für ein bis zwei Stunden im Kühlschrank kalt. Vor dem Servieren können Sie die Creme mit Fruchtstückchen garnieren.

Leckeres Irisch-Moos-Dessert aus Orangenpudding und Blancmange im Glas

Wenn Sie möchten, können Sie auch die Orangencreme mit der Blancmange kombinieren. Hierfür geben Sie erst eine Schicht Orangencreme in ein Schälchen und lassen sie für eine Weile im Kühlschrank fest werden, während Sie das Blancmange zubereiten und ebenso ein wenig abkühlen lassen. Geben Sie anschließend eine Schicht des Blancmange auf den Orangenpudding. Wenn Sie möchten, können Sie auf diese Weise mehrere Schichten kreieren.

In der Pharmazie

Bei Husten, Reizhusten und Atemwegsproblemen schafft die Alge Linderung

Dass die Algen erfolgreich im Kampf gegen Schleimhautentzündung und Reizhusten helfen, haben wir ja bereits erwähnt. Doch das ist längst nicht alles. Auch bei Atemwegsproblemen wird gern mit der Pflanze therapiert. So hilft sie nicht nur bei Asthma, sondern auch bei Bronchitis. Linderung schaffen die Algen aber auch bei Erkältung, Schwächegefühl und Gastritis. Kein Wunder also, dass sie in der Medizin Anwendung finden.

So gibt es aus Irisch Moos Lutschtabletten, Bonbons und Pastillen, die Sie gegen Husten nehmen können. Selbst in Drogerien ist die Alge in Form von Hustensaft zu finden, denn es handelt sich um ein natürliches Heilmittel. Arteriosklerose, sowie Probleme mit der Schilddrüse, dem Cholesterinspiegel oder der Blase werden ebenso nicht selten mit der Pflanze behandelt.

Irisch Moos in der Kosmetik

Zur Haut- und Haarpflege wird Irish Moss in Kosmetikprodukten wie Rasierseife und Cremes verwendet

Die Algen wirken feuchtigkeitsspendend und nähren und schützen dabei gleichzeitig Haut und Haare. Deshalb ist Irisch Moos für After Shave, Cremes, Seifen und andere Kosmetikartikel so beliebt. Trockene Haut und Haare werden geschmeidiger, während dünne und strapazierte Haare und auch die Nägel gekräftigt werden. Selbst bei Hautausschlägen kann die Pflanze Wunder bewirken und diese lindern. Und helfen die Algen als Salbe für den Sonnenbrand? Allerdings!

Ob als Rasierseife, Duschgel oder Irisch Moos Seife, Sie werden Ihrem Körper garantiert etwas Gutes tun, vorausgesetzt Sie achten darauf, dass auch die restlichen Inhaltsstoffe natürlich und sanft sind. Sehr beliebt bei Männern ist das Sir Irisch Moos, das ein After Shave ist, welches angenehm duftet und außerdem die Haut nach der Rasur entspannt.

Irisch vs. Isländisch Moos

Isländisch Moos (Cetraria islandica) ist keine Alge, sondern eine Flechte und wächst an Land

Nicht weniger bekannt als das Irisch Moos ist wahrscheinlich auch das Isländisch Moos (Cetraria islandica), das auch Islandmoos und Irisches Moos genannt wird. Hierbei handelt es sich aber um eine Flechte, die an Land wächst und zwar überall im hohen Norden und nicht etwa nur auf Island. Im Gegensatz zum Irish Moss ist diese Pflanze nicht geschmacksneutral, sondern bitter im Geschmack.

Genutzt wird diese Heilpflanze bei Husten, Heiserkeit und Halsschmerzen, da sie schleimbildend ist und so eine Schutzschicht im Rachen formt. Desweiteren soll sie antibakteriell wirken und möglicherweise auch das Immunsystem stärken, wie verschiedene Untersuchungen gezeigt haben.

Nebenwirkungen der Algen

Nebenwirkungen der Alge sollten mit einem Arzt vor dem Konsum besprochen werden

Bevor Sie die Irisch Moos Alge kaufen und konsumieren, empfiehlt sich immer ein Gespräch mit Ihrem Arzt. Es gibt nämlich Situationen, in denen von dem Verzehr der Algen abgeraten wird. So sollten Sie auf die Pflanze verzichten, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Auch für Kinder ist sie nicht geeignet, da sie gegebenfalls das natürliche Immunsystem unterdrücken kann.

Falls Sie Medikamente einnehmen, an niedrigem Blutdruck oder Magengeschwüren leiden oder gelitten haben, ist die Alge nicht zu empfehlen. Irisch Moos kann Blutungen, Infektionen, Krämpfe, Hypotonie, Schwindel und Ohnmacht, Durchfall und Benommenheit verursachen.

Das Irish Moss enthält viel Jod und sollte nicht mit Jodpräparaten kombiniert werden

In jeder Art von Meeresalgen sind hohe Mengen an Jod enthalten, was natürlich ist. Jod ist auch gut für den Körper und genauer gesagt für die Schilddrüse und den Stoffwechsel. Jedoch sollten Sie darauf achten, wieviel Sie konsumieren und Algen nicht mit Nahrungsergänzungsmitteln, die Jod enthalten, kombinieren, da es andernfalls schnell zu einer Überdosierung kommen kann. Das wiederum führt zu einer Schilddrüsenentzündung gegebenfalls mit Fieber, Übelkeit, Erbrechen und sogar Koma, sowie zu Krebserkrankung.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!