Luftverschmutzung als Risikofaktor für neurologische Erkrankungen

Das Wohnen in der Nähe von Hauptverkehrsstraßen oder Autobahnen wird mit einem höheren Risiko einer Entwicklung von Demenz, Parkinson, Alzheimer und Multipler Sklerose (MS) in Verbindung gebracht. Darauf deuten neue Forschungsergebnisse hin, die diese Woche in der Zeitschrift Environmental Health veröffentlicht wurden.

Luftverschmutzung durch Straßenverkehr mit einem höheren Risiko für Demenz, Parkinson, Alzheimer und MS verbunden

Forscher der Universität von British Columbia analysierten Daten von 678.000 Erwachsenen in der Metro Vancouver. Sie fanden heraus, dass das Wohnen in weniger als 50 Meter Entfernung von einer Hauptstraße oder in weniger als 150 Meter Entfernung von einer Autobahn mit einem höheren Risiko für Demenz, Parkinson, Alzheimer und MS verbunden ist - wahrscheinlich aufgrund der erhöhten Belastung durch Luftverschmutzung.

Die Forscher fanden auch heraus, dass das Leben in der Nähe von Grünflächen wie z.B. Parks eine schützende Wirkung gegen die Entwicklung dieser neurologischen Erkrankungen hat.

"Zum ersten Mal haben wir einen Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Verkehrsnähe mit einem höheren Risiko für Demenz, Parkinson, Alzheimer und MS auf Bevölkerungsebene bestätigt", sagt Weiran Yuchi, Hauptautorin der Studie und Doktorandin an der UBC-Schule für Bevölkerung und öffentliche Gesundheit. "Die gute Nachricht ist, dass Grünflächen eine gewisse Schutzwirkung haben, indem sie das Risiko der Entwicklung einer oder mehrerer dieser Erkrankungen verringern. Es sind weitere Forschungsarbeiten erforderlich, aber unsere Ergebnisse legen nahe, dass städtebauliche Anstrengungen zur Verbesserung der Zugänglichkeit von Grünflächen und zur Verringerung des Kraftfahrzeugverkehrs für die neurologische Gesundheit von Vorteil wären. "

Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung durch Verkehr und neurologischen Erkrankungen

Für die Studie analysierten die Forscher die Daten von 678.000 Erwachsenen im Alter zwischen 45 und 84 Jahren, die von 1994 bis 1998 und während einer Folgeperiode von 1999 bis 2003 in Metro Vancouver lebten. Sie schätzten die individuelle Exposition gegenüber der Nähe von Straßen, Luftverschmutzung, Lärm und Grünanlagen am Wohnort jeder Person anhand von Postleitzahlendaten. Während der Nachbeobachtungszeit identifizierten die Forscher 13.170 Fälle von Nicht-Alzheimer-Demenz, 4.201 Fälle von Parkinson, 1.277 Fälle von Alzheimer und 658 Fälle von MS.

Für die Nicht-Alzheimer-Demenz und speziell für die Parkinson-Krankheit war das Leben in der Nähe von Hauptverkehrsstraßen oder Autobahnen mit einem um 14 Prozent bzw. 7 Prozent erhöhten Risiko für beide Erkrankungen verbunden. Aufgrund der relativ geringen Anzahl von Alzheimer- und MS-Fällen in Metro Vancouver im Vergleich zu Nicht-Alzheimer-Demenz und Parkinson-Krankheit konnten die Forscher keinen Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und erhöhtem Risiko für diese beiden Erkrankungen feststellen. Derzeit analysieren sie jedoch kanadaweite Daten und sind zuversichtlich, dass der größere Datensatz mehr Informationen über die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die Alzheimer-Krankheit und MS liefern wird.

Als die Forscher Grünflächen berücksichtigten, stellten sie fest, dass die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die neurologischen Erkrankungen gemindert wurden. Die Forscher vermuten, dass diese Schutzwirkung auf mehrere Faktoren zurückzuführen sein könnte.

Professor Michael Brauer, leitender Autor der Studie, fügte hinzu, dass die Ergebnisse die Wichtigkeit für Stadtplaner unterstreichen, bei der Planung und Entwicklung von Wohnvierteln Grünflächen und Parks zu berücksichtigen.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!