Schlupflider richtig schminken ab 50: Mit diesen Tipps schaffen Sie die Illusion von größeren Augen

Von Yoana Benz

Mit zunehmendem Alter beginnt die Haut an Elastizität zu verlieren – und das ist besonders um die Augenkontur herum sichtbar. Deshalb haben Sie vielleicht bemerkt, dass einige der Augen-Make-up-Techniken, die Sie jahrzehntelang angewendet haben, einfach nicht mehr funktionieren. Die gute Nachricht ist, dass man die Regeln biegen und verändern kann, um sie an alle Bedürfnisse anzupassen. Wie Frauen über 50 ihre Schlupflider richtig schminken sollten, damit sie jünger und frischer wirken, ist das Thema dieses Artikels.

Augen Schlupflider richtig schminken ab 50 – Welche sind die besten Make-up-Tipps

Schlupflider richtig schminken ab 50 - Welche sind die besten Make-up-Tipps

Wenn Sie älter werden, werden Ihre Augen schmaler. Da das obere Augenlid seine Elastizität verliert, kann es manchmal ein wenig herabhängen. Dadurch können Sie bei geöffneten Augen das Augenlid überhaupt nicht sehen. Das macht Lidschatten sinnlos. Also, damit Frauen über 50 ihre Schlupflider richtig schminken können, brauchen sie einen Make-up-Look zu kreieren, der funktioniert, egal ob die Augen geschlossen oder geöffnet sind. Um zu erfahren, wie Sie das machen können, lesen Sie weiter.

Auffüllen der Augenbrauen zur Straffung der Augenpartie

Das Auffüllen der Augenbrauen bildet einen Rahmen, die Augenpartie hebt

Das Auffüllen der Augenbrauen bildet einen Rahmen, die Augenpartie hebt. Achten Sie darauf, dass Sie den „Schwanz“ jeder Augenbraue nicht zu tief ansetzen, da dies zu einem Hängen der Augen führt. Um herauszufinden, wo Ihre Augenbraue enden sollte, setzen Sie einen dünnen Stift an Ihrer Nasenkante an und neigen ihn so, dass er über den äußeren Rand Ihres Auges bis zu Ihrer Augenbraue verläuft. An dieser Stelle sollte die Braue enden.

Gleichen Sie die Farbe Ihrer Augenlider aus

Schlupflider wegschminken - Zuerst sollten Sie die Farbe Ihrer Augenlider ausgleichen

Stellen Sie sich Ihr Gesicht wie eine Leinwand vor. Bevor Sie Farbe, Schattierungen oder Akzente hinzufügen, müssen Sie alle Verfärbungen ausgleichen. Denken Sie an die Strategie des Künstlers: Je heller die Farbe, desto mehr tritt sie hervor, und je dunkler die Farbe, desto mehr tritt sie zurück. Mit geschlossenen Lidern wollen Sie die Illusion von Hell und Dunkel erzeugen, wo es keinen klaren Bezugsrahmen gibt.

So wie ein Künstler mit einer leeren Leinwand beginnt, sollten Sie zunächst Ihre Hautfarbe ausgleichen. Tragen Sie eine leicht bis mittelstark deckende Grundierung auf Ihr gesamtes Gesicht und Ihre Augenlider auf. Wenn Sie fettige Augenlider haben oder Ihr Lidschatten nicht haftet, verwenden Sie stattdessen eine Augengrundierung.

Jetzt, da Ihre Augenlider fertig sind, ist es Zeit für den Lidschatten!

Schlupflider wegschminken – Anleitung, wie Sie Lidschatten richtig auftragen

Schlupflider wegschminken - Wie Sie Lidschatten richtig auftragen


Um auf die Analogie mit dem Künstler zurückzukommen, sollten Sie das Spiel zwischen Hell und Dunkel nutzen, um eine Augenstruktur zu schaffen. Je nach Ihrer Hautfarbe nehmen Sie einen Lidschatten, der etwas heller ist als Ihre Haut.

Tragen Sie den Lidschatten mit einem flachen Pinsel auf Ihr gesamtes Lid auf, sodass er fast bis zu Ihrer Augenbraue reicht, aber nicht ganz. Es ist besser, den Augenbrauen-Knochen in seiner normalen Farbe zu belassen oder einen leicht irisierenden Schatten aufzutragen, der heller ist als Ihre Haut. Achten Sie bei der Arbeit mit dem Produkt darauf, dass der Schatten gut verblendet ist und die gesamte Augenpartie bedeckt.

Tipp: Glänzender Lidschatten kann bei älteren Frauen zu grell wirken und sollte sparsam und bewusst eingesetzt werden.

Übungen gegen Schlupflider finden Sie hier heraus!

So erzeugen Sie die Illusion einer größeren Lidfalte

Schlupflider richtig schminkenSo erzeugen Sie die Illusion einer größeren Lidfalte: Nehmen Sie für die Lidfalte eine Farbe, die ein bis zwei Nuancen dunkler ist als Ihre Hautfarbe. Tragen Sie die Farbe mit einem spitzen Pinsel knapp über der natürlichen Lidfalte auf, um genau zu sein, oder kreieren Sie eine Lidfalte, wo Sie sie haben möchten. Es braucht ein wenig Übung, aber wenn Sie den Dreh einmal raus haben, geht es ziemlich schnell.

Sobald Sie gelernt haben, größere Falten zu malen, liegt der Schlüssel zum Können im Verblenden mit einem guten Verblender-Pinsel. Halten Sie die Farbe für die Lidfalte in der Mitte des äußeren Teils der Augenpartie und vermeiden Sie es, sie näher an den inneren Teil der Braue zu bringen. Dadurch wird Ihr Auge geöffnet und die Illusion einer größeren Lidfalte erzeugt.

Wie können Sie mit natürlichen Mitteln hängende Augenlider bekämpfen? Das erfahren Sie hier!

Schlupflider richtig schminken ab 50 – Konzentrieren Sie sich auf den Eyeliner

Schlupflider richtig schminken ab 50 - Fokus auf den Eyeliner


Nehmen Sie zum Schluss einen Eyeliner und tragen Sie ihn so weit wie möglich zwischen Ihren Wimpern auf. Verwenden Sie einen schrägen Pinsel oder einen Applikatorpinsel und drehen Sie ihn zur Seite, um einen möglichst geraden Winkel zu erhalten.

Während Sie in den Spiegel schauen, ziehen Sie den Liner in kurzen Strichen zwischen den Wimpern nach. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn der Liner ungleichmäßig aussieht, denn im nächsten Schritt werden Sie ihn verblenden, um alle Unregelmäßigkeiten zu beseitigen.

Um den Liner zu verblenden, nehmen Sie einen anderen, weicheren Pinsel und fahren damit über den Liner, um die Ränder weicher zu machen und ihm einen rauchigeren Touch zu verleihen.

Wenn Sie mit dem Verblenden der Liner fertig sind und Sie sich ehrgeizig fühlen, verwenden Sie den Pinsel, um eine mindestens zwei bis drei Nuancen dunklere Farbe in der äußeren Lidfalte und am Rand Ihres Auges aufzutragen. Dies dient dazu, die Augenpartie noch mehr zu öffnen und kann Ihrem Look einen dramatischen und atemberaubenden Touch verleihen.

Am Anfang, wenn Sie lernen, wie man das macht, wird Ihr Schatten ein wenig schlampig aussehen. Mit etwas Übung werden Sie jedoch mehr und mehr lustige und verspielte Lidschatten-Looks kreieren, auf die jeder Künstler stolz wäre.

Tipp! Für Finish verwenden Sie wasserfeste Wimperntusche. Oft überträgt sich Mascara auf verdeckte Augen, daher sollten Sie ein wasserfestes Produkt wählen.

Weitere Make-up-Tipps, wie Sie Schlupflider kaschieren können, finden Sie hier!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig