Natürlich schminken ab 40: Make-up-Anleitung und wertvolle Tipps für den perfekten Alltagslook

Von Ada Hermann

Egal ob es uns gefällt oder nicht, ab einem gewissen Alter drückt sich jedes weitere Lebensjahr auf unserem Gesicht ab. Stirnfältchen, Augenringe und feine Linien sind ein normaler Begleiter des Alterns und sollten uns nicht davon abhalten, glücklich und selbstbewusst zu sein. Trotzdem kann uns ein natürliches Make-up im Alltag helfen, diese kleinen Makel zu kaschieren und frisch und jugendlich auszusehen. Da der Grat zwischen gut genug und zu viel Make-up sehr schmal ist, geben wir heute ein paar wertvolle Tipps, wie sich Frauen ab 40 natürlich und schön schminken. Welche die richtigen Produkte sind und wie man den perfekten Alltagslook kreiert, verraten wir im Artikel!

Warum sollten sich Frauen ab 40 lieber natürlich schminken?

Tipps für natürliches Make-up für reife Haut

Das Altern ist ein unvermeidlicher Teil des Lebens, aber Sie können sich auch mit Anfang 40 ein jugendliches Aussehen bewahren, indem Sie Make-up verwenden, das speziell auf Ihre altersbedingten Probleme zugeschnitten ist. Mit dem Alter kann unsere Haut an Elastizität und Kollagen verlieren, was zu dramatischen Veränderungen unseres Teints führt. Um diesen Auswirkungen entgegenzuwirken, sind eine gute Hautpflege, regelmäßige Bewegung und eine gesunde Ernährung unerlässlich. Vergessen Sie aber nicht, sich nach Make-up-Produkten umzusehen, die Ihnen helfen können, Ihr gewünschtes Aussehen zu erreichen! Ganz gleich, ob Sie eine Grundierung, eine Foundation, Rouge, ein Augenbrauen-Kit oder etwas anderes benötigen – mit den richtigen Tipps und Methoden können Sie das perfekte, natürliche Make-up für Frauen über 40 erreichen.

Wie natürlich schminken ab 40 - Make-up-Anleitung

Zu viel Make-up sieht in keinem Alter schön aus, insbesondere im Alltag. Und wenn die ersten Fältchen dazu kommen, versuchen die meisten Damen sie zu kaschieren, was oft zu einem maskenhaft und unnatürlich aussehenden Gesamtlook führt. Der Trick ist aber zu meistern, wie Sie sich ab 40 natürlich schminken, um das Cakey-Make-up zu vermeiden und trotzdem schön und jugendlich auszusehen. Anstatt ein Produkt nach dem anderen aufzutragen, sollten Sie nur das Wesentliche verwenden. Wählen Sie leichte Formulierungen und Farben, die Ihrem Hautton Wärme und Farbe verleihen. So sehen Sie nicht nur besser aus, Sie fühlen sich besser. Ein paar Tipps folgen.

Make-up-Produkte, die Frauen ab 40 in der Kosmetiktasche brauchen

Welche Make-up-Produkte brauchen Frauen ab 40

Ganz ohne Make-up muss es nicht sein. Die natürliche Schönheit lässt sich mit den richtigen Produkten betonen und zum Vorschein bringen. Hier sind die Essentials, auf die Frauen über 40 nicht verzichten sollten.

  • Feuchtigkeitsspendender Primer: Der Primer ist unerlässlich, um einen gesund aussehenden Teint zu erhalten. Er glättet Falten und feine Linien, minimiert das Erscheinungsbild von Poren und gleicht den Hautton aus. Dank zusätzlicher feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoffe sieht die Haut strahlender und jugendlicher aus.
  • Foundation: Die gute Foundation ab 40 setzt sich nicht in Falten und feinen Linien ab. Für reife Haut sollten Sie je nach Hauttyp entweder flüssige oder pudrige Grundierung verwenden. Für fettige Haut ist eine Puder-Foundation die beste Wahl. Flüssige Foundation ohne Öl kann ebenfalls verwendet werden. Bei trockener Haut sollten Sie sich für eine feuchtigkeitsspendende Puder-, Stift- oder Flüssig-Foundation entscheiden. Frauen mit Mischhauttypen können von einer Mischung aus beidem profitieren.
  • Concealer: Mit dem perfekten Concealer erzielen Sie mühelos einen makellosen Teint. Egal, ob Sie Augenringe, Pickel oder Unreinheiten haben, eine fettfreie Formel, die den ganzen Tag hält, ist unerlässlich. Da die Haut in den 40ern um die Augen herum tendenziell trockener ist, sollten Sie sich für eine flüssigere Konsistenz entscheiden und nicht für einen schwereren Stift oder eine wasserfeste Formel, die sich absetzen und Ihre Haut austrocknen kann. Experten-Tipp: Damit Ihnen Falten und Krähenfüße nicht die Show stehlen, tragen Sie den Concealer nur auf die innere Hälfte Ihrer Augenpartie auf, um die dunklen Ringe zu kaschieren.
  • Rouge: Es ist der einfachste Weg, um sofort ein strahlendes und gesundes Aussehen zu erhalten. Entscheiden Sie sich für zarte Pfirsich- oder Rosatöne, die allen Hauttönen schmeicheln, egal ob Sie das Rouge tagsüber oder abends tragen.
  • Augenbrauen-Kit: Volle, gut geformte Brauen verleihen dem Gesicht ein jugendlicheres Aussehen und geben ihm Struktur. Um die dünner werdenden Augenbrauen natürlich zu schminken, benötigen Sie eine gute Augenbrauenpomade oder einen Stift, um Lücken aufzufüllen und Ihre spärlichen Augenbrauen voller erscheinen zu lassen.
  • Lidschatten, Eyeliner und Mascara: Im Alltag ist ein intensives Augen-Make-up nicht nötig, das heißt aber nicht, dass man die Augen komplett vernachlässigt. Die gute Wimperntusche ist dabei ein Muss und mit einem subtilen Eyeliner und warmtönigen Lidschatten können Sie einen natürlichen Look schminken.
  • Lippenstift: Um einen Alltagslook abzurunden, ist der passende Lippenstift unerlässlich. Wählen Sie einen Farbton, die zu Ihrer Hautfarbe passt. Für ein natürliches Make-up eignen sich am besten Farben, die eine oder zwei Nuancen dunkler sind als Ihre natürliche Lippenfarbe.

Make-up-Anleitung für einen makellosen, natürlichen Look

Make-up-Anleitung für 40-jährige Frauen


Es ist ganz einfach, mit einem natürlichen, alltäglichen Look gut auszusehen und sich wohlzufühlen. Folgen Sie dieser einfachen Anleitung, um Ihre besten Eigenschaften zu betonen und ein makelloses Finish im Alltag zu erzielen.

1. Die Haut vorbereiten

Beginnen Sie mit einer Feuchtigkeitscreme, die Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt und schützt. Wählen Sie für den täglichen Gebrauch ein Produkt, das leicht und nicht fettend ist. Vergessen Sie nicht Ihren Lichtschutzfaktor für eine gesunde Haut.

2. Grundierung auftragen

Wählen Sie Ihre Grundierung entsprechend Ihrem Unterton, Ihrem Hauttyp und der gewünschten Deckkraft. Achten Sie darauf, dass Sie die Foundation wählen, die Ihrem natürlichen Hautton am nächsten kommt, um ein nahtloses Finish zu erzielen. Verwenden Sie einen Pinsel oder einen Beauty-Blender, um die Foundation zu verblenden, bis Sie keine harten Linien oder Streifen mehr sehen. Verwenden Sie einen weichen Pinsel oder einen Schwamm, um das Produkt gut in Ihre Haut einzuarbeiten. Denken Sie daran, dass weniger mehr ist und Sie es mit dem Auftragen nicht übertreiben sollten.

3. Concealer auftragen

Verleihen Sie Ihrem Blick mehr Leuchtkraft und kaschieren Sie Augenringe mit einem leuchtenden Concealer. Um eine optimale Deckkraft zu erzielen, tragen Sie ihn vom inneren Augenwinkel aus auf, wo die Dunkelheit am größten ist, und verblenden Sie ihn mit einem Schwämmchen in derselben Weise, wie Sie die Augencreme auftragen.

Nur Mascara auftragen für ein natürliches Augen-Make-up

4. Die Augen ab 40 natürlich schminken

Wählen Sie eine neutrale Lidschattenpalette und tragen Sie die Farben mit einem flachen Lidschattenpinsel auf Ihre Augen auf. Ziehen Sie die Farbe in Richtung des äußeren Augenwinkels, um ihn anzuheben, und verwenden Sie eine Übergangsfarbe, um die Lidfalte besser zu definieren. Für einen noch natürlichen Look können Sie den Lidschatten weglassen und nur Mascara auftragen.

5. Etwas Farbe hinzufügen

Für einen sanften Effekt tragen Sie ein pfirsich- oder rosafarbenes Creme-Rouge auf die Wangenäpfel auf und verblenden Sie es gut.

6. Lippenstift und Lipgloss auftragen

Tragen Sie Ihren Lippenstift auf. Vervollständigen Sie Ihren Look mit einem zarten, transparenten Lipgloss. Dieser verleiht Ihrem Look die perfekte Menge an Glanz und Farbe.

Mit dieser Anleitung können Sie sich ab 40 ganz einfach natürlich schminken und einen alltäglichen Look erzielen, der sowohl schön als auch mühelos ist.

Read in English: Natural makeup for women over 40: makeup instructions and valuable tips for the perfect everyday look.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig