Augen schminken ab 50: Hilfreiche Tricks und Schminktipps für ältere Frauen!

Von Lisa Hoffmann

Mit zunehmendem Alter wird unsere Haut trockener, verliert an Elastizität und verändert sich dramatisch. Älter zu werden mag mit einer Reihe Herausforderungen verbunden sein, aber gut auszusehen sollte keine davon sein. Wir sind fest davon überzeugt, dass das Alter nicht mehr als eine Zahl ist. Ein Blick auf ikonische Schönheiten wie etwa Jennifer Lopez, Halle Berry, Sharon Stone oder Jennifer Aniston und wir sind sicher, Sie würden uns zustimmen. Die Hollywood-Stars beweisen uns, dass Ausstrahlung, Individualität sowie das Unterstreichen des eigenen Typs mit den passenden Produkten und Tricks eine faszinierende Wirkung haben können. Damit wir jedoch diese kleinen Fältchen und Schlupflider kaschieren können, ist natürlich das passende Make-up für Frauen ab 50 einfach unerlässlich. Dass wir von nun an Anti-Aging-Cremes und Produkte verwenden sollten, versteht sich von selbst. Doch wie sieht es mit dem Augen Make-up aus? Wie Sie am besten Ihre Augen schminken ab 50 und Ihre Vorzüge gekonnt hervorheben sowie viele weitere hilfreiche Schminktipps verraten wir Ihnen in unserem Artikel!

Augen schminken ab 50: Beginnen Sie immer mit einer guten Augencreme

Wie Schlupflider schminken ab 50

Da die Hautpartie um die Augen ziemlich empfindlich ist und schneller zu Falten und Schwellungen neigt, sollte die richtige Augenpflege ein wesentlicher Teil der täglichen Anti-Anging-Routine sein. Damit wir die Zeichen des Alterns erfolgreich kaschieren, müssen wir die verwendeten Pflegeprodukte auf die Bedürfnisse der Haut abstimmen. Auch wenn sich die kleinen Fältchen in unseren 50ern kaum noch leugnen lassen, können wir dafür sorgen, dass diese ein wenig milder ausfallen. Für das perfekte Augen Make up ab 50 muss also erstmal die passende Augencreme her! Nährstoffe wie Zink, Calcium und Vitamin C verleihen der Haut einen frischen und strahlenden Touch.

Die Augenform ist für das perfekte Augen Make-up ab 50 sehr wichtig

richtig schminken ab 50 Schminktipps für reife Haut

Wie schminke ich mich richtig ab 50 – das ist wohl eine Frage, die sich die meisten reiferen Frauen jeden Tag stellen. Ein schönes Augen Make up ab 50 sorgt für eine schöne und jugendliche Ausstrahlung und geht zudem viel leichter, als Sie denken. Damit Sie Ihre Augen richtig schminken ab 50, müssen Sie zuerst Ihre Augenform in Betracht ziehen. Denn genauso wie bei den Frisurentrends und der eigenen Gesichtsform ist jedes Auge ganz individuell. Haben Sie mandelförmige oder runde Augen oder möchten Sie Schlupflider kaschieren? Damit Sie Ihre Vorzüge gekonnt betonen und sich richtig schminken ab 50, haben wir im Folgenden einen kurzen Leitfaden für Sie erstellt.

Augen schminken ab 50 Jennifer Lopez Make-up Looks

  • Mandelförmige Augen sind eher oval und verlaufen am äußeren Augenwinkel leicht nach oben. Die gute Nachricht ist, dass diese Augenform für fast jedes Make up ab 50 geeignet ist. Mit einem sanften, dünnen Lidstrich über 50, der nach außen hin etwas dicker wird, können Sie die geschwungene Form wunderbar optisch verlängern. Damit Sie Augen größer schminken ab 50, greifen Sie am besten zu einem weißen Eyeliner.
  • Schminktipps ab 50 für große Augen – Große Augen bieten genügend Fläche und lassen sich zudem sehr leicht schminken. Setzen Sie diese so richtig in Szene, indem Sie einen schwarzen Eyeliner rund um das Auge auf der Wasserlinie auftragen.
  • Kleine Augen größer schminken ab 50 – Wenn Sie eher kleine Augen haben, würden wir Ihnen von einem dunklen Eyeliner eher abraten. Um den Blick zu öffnen und die Augen größer erscheinen zu lassen, wären hellere Farben die bestmögliche Wahl für Sie. Und ein kleiner Tipp von uns, mit dem jünger schminken ab 50 zu einem Kinderspiel wird: Damit das Auge größer wirkt, tragen Sie den Eyeliner auf die untere Wasserlinie auf.

natürlich schminken ab 50 Augen make up Tipps


  • Eng beieinander stehende Augen schminken ab 50 – Mit ein paar Schminktipps ab 50 können Sie optisch mehr Platz zwischen den Augen schaffen. Das gelingt Ihnen am besten, wenn Sie Ihre Augen im äußeren Winkel mit einem dunkleren Lidschatten stärker betonen. Wenn Sie nicht auf einen Eyeliner verzichten möchten, dann tragen Sie diesen nur auf den äußeren Bereich auf und setzen Sie den Stift erst in der Mitte an.
  • Schminken lernen ab 50 für weit auseinander stehende Augen – In diesem Fall gilt das Prinzip genau umgekehrt – die inneren Augenbereiche werden mit dunklen Nuancen betont und der Lidstrich ab 50 wird vom Augeninnenwinkel bis zur Mitte dicker gezogen.
  • Tiefliegende Augen richtig schminken ab 50 – Verwenden Sie einen hellen Lidschatten, um den Augenbereich optisch anzuheben. Zudem sollten Sie auf Augen Make up ab 50 auf dem unteren Lid sowie einen schwarzen Eyeliner lieber verzichten.

Schminken lernen ab 50: So lassen sich Schlupflider schminken

Richtig schminken ab 50 wie Schlupflider kaschieren

Schlupflider stellen für viele Frauen ab einem Alter von 40 oder 50 Jahren ein großes Problem dar. Dabei überlappt der obere Teil des Augenlids das bewegliche Augenlid, wodurch die Augen klein, müde und manchmal sogar traurig aussehen. Augen größer schminken ab 50 ist eigentlich ziemlich leicht, vorausgesetzt man kennt die richtigen Schminktipps für das perfekte Make up über 50.

  • Da dunkle Farben die Augen optisch kleiner erscheinen lassen, benutzen Sie keinen schwarzen Lidstrich oder tragen Sie ihn möglichst klein und nicht zu breit auf.
  • Um Fettrückstände zu entfernen, tupfen Sie die Haut auf dem Augenlid mit einem Taschentuch ab. Damit der Lidschatten ab 50 an Ort und Stelle bleibt und nicht verschmiert, tragen Sie als Nächstes einen Eye-Primer auf das gesamte Augenlid auf.
  • Für die perfekten Smokey Eyes für ältere Frauen betonen Sie das bewegliche Lid mit einem hellen Lidschatten. Damit Sie sich dezent schminken ab 50, verwenden Sie dafür am besten cremefarbene oder hellbraune Nuancen.

Schminken ab 50 vorher nachher wie die Augenform bestimmen


  • Als Nächstes blicken Sie geradeaus in den Spiegel und schminken Sie die Partie, die genau über dem beweglichen Lid liegt, mit einem dunkleren Lidschatten.
  • Nun das überlappende Lid mit den Fingerspitzen leicht nach oben ziehen, bis Sie die Lidfalte sehen können und mit einem abgeschrägten Pinsel den dunklen Lidschatten darauf auftragen. Alles gut verblenden.
  • Um das Tages Make-up ab 50 noch mehr zu betonen und Ihre Augen zum Strahlen zu bringen, können Sie auf Wunsch unter den Augenbrauen etwas Highlighter auftragen.

Augen schminken ab 50: So bringen Sie Ihre Augenbrauen in Form

Augen schminken ab 50 Schminktipps für reife Haut

Es ist leicht, beim Schminken mit 50 unsere Augenbrauen zu übersehen. Doch gerade im Alter können diese ausdünnen, zu buschig werden oder ergrauen. Bevor Sie also mit dem Schminken ab 50 beginnen, sollten Sie zuerst Ihre Augenbrauen in Form bringen. Um kleine Lücken auszufüllen, tragen Sie einen Augenbrauenstift mit kleinen Strichbewegungen in Wuchsrichtung auf. Achten Sie dabei jedoch darauf, dass die Farbe eine Nuance heller als das Naturhaar ist. Wenn Sie buschige Brauen haben, ist etwas Vorsicht geboten, denn zu dünne Bögen lassen die Augen schlaffer erscheinen. Zupfen Sie daher nur die Härchen außerhalb des Bodens und kürzen Sie bei Bedarf die überstehenden Brauen sehr vorsichtig. Graue Haare hingegen können Sie entweder färben lassen oder mit einem flüssigen Augenbrauenstift kaschieren.

Augen schminken: So finden Sie den perfekten Lidschatten ab 50

Augen schminken ab 50 vorher nachher

Lidschatten verleihen dem Auge Kontur und Ausdruck und runden unser Make-up perfekt ab. Doch wenn die Haut im Alter weicher wird, halten viele Lidschatten nicht mehr so gut und setzen sich gerne in den Fältchen ab. Für ein schönes Augen Make up über 50 greifen Sie daher am besten zu Creme-Lidschatten. Sie lassen sich nicht nur leichter auftragen, sondern versorgen die Haut mit reichlich Feuchtigkeit und tragen somit zu einem jugendlicheren Blick bei. Zudem gilt beim Schminken ab 50: Weniger ist mehr! Ultramatte und zu dunkle Farbtöne drücken optisch auf die Augen und lassen sie kleiner aussehen. Obwohl wir Smokey Eyes lieben, sollten wir ab einem gewissen Alter etwas vorsichtiger damit umgehen.

Augen Make up Tipps für reife Haut Schminken ab 50 vorher nachher

Wenn Sie zu viel von einem dunklen Lidschatten auftragen, werden Sie am Ende viel älter wirken, als Sie eigentlich sind. Und schließlich möchten wir genau das mit dem Augen Make up ab 50 vermeiden, oder? Auch zu viel Glitzer und Glanz betonen zusätzlich die kleinen Fältchen und sind keine gute Wahl. Hellere Farbtöne hingegen kreieren einen frischen Look und sind perfekt für ein natürliches Make-up ab 50. Legen Sie sich eine gute Lidschatten-Palette zu, die eine schöne Auswahl an natürlichen hellbraunen und cremefarbenen Nuancen bietet.

Eyeliner auftragen ab 50

Schminken ab 50 vorher nachher Bilder Schminktipps für reife Frauen

Wie können Sie sich jünger schminken ab 50? Eyeliner sind eine der besten Möglichkeiten und ein echter Geheimtipp, um unseren Augen mehr Definition und Tiefe zu verleihen. Doch wenn es ums Schminken mit 50 geht, gilt auch hier: Sie dürfen es nicht übertreiben! Während ein dramatisches Cat Eye in unseren Dreißigern umwerfend aussieht, wäre der Look für ein Augen Make up ab 50 eher unangebracht. Der Grund? Mit der Zeit verliert unsere Haut an Elastizität und es ist fast unmöglich, eine gerade und gleichmäßige Linie aufzutragen. Zudem sollte das Ganze nicht zu hart aussehen und es reicht vollkommen aus, wenn Sie den Lidstrich ganz fein und möglichst nah an den Wimpernkranz des oberen Lids setzen. Je heller Ihre Augen sind, desto heller sollte der Eyeliner sein. Ein tiefschwarzer Eyeliner wäre also beim blaue Augen schminken ab 50 keine gute Idee.

Make up ab 50: Bringen Sie Schwung in Ihre Wimpern

schlupflider schminken ab 50 Make up ab 50 Tipps

Wenn wir über die wichtigsten Schminktipps ab 50 sprechen, dürfen wir auch die Rolle der Wimpern nicht unterschätzen. Da diese mit den Jahren ein wenig an Fülle und Schwung verlieren, ist es umso wichtiger, sie zuerst mit einer Wimpernzange in Form zu bringen. Ganz egal, ob für einen offiziellen Anlass oder für ein dezentes Tages Make up ab 50 – Mascara verpasst Ihrem Look das „i-Tüpfelchen“ und rundet das Ganze hervorragend ab. Schließlich lassen uns volle und lange Wimpern jünger und wacher aussehen und sorgen für einen offenen Blick. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die Mascara nicht zu dick auftragen.

Blaue Augen schminken ab 50 welcher Lidschatten für ältere Frauen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig