Geschenke einpacken ohne Tesa in 7 schnellen Schritten: So einfach schaffen Sie es anhand unserer Anleitungen!

Von Lina Bastian

In dieser Jahreszeit gibt es viele Anlässe zum Schenken. Familien und Freunde sammeln sich und feiern zusammen. Sowohl Kinder als auch Erwachsene freuen sich über die festlichen Geschenke! Wenn man sich die Zeit nimmt, ein Geschenk zu verpacken, ist das eine gute Möglichkeit, jemandem zu zeigen, dass man ihn mag. Es kann jedoch frustrierend sein, wenn man mit dem Einpacken beginnt und dann feststellt, dass man kein Klebeband zur Hand hat. Kann man einen Geschenkkarton einpacken ohne Klebeband? Zum Glück lautet die Antwort, JA! Und in diesem Beitrag lernen Sie, wie Sie Geschenke einpacken ohne Tesa!

Geschenke einpacken ohne Klebeband

Eigentlich ist das Einpacken von Geschenken ohne Klebeband sehr einfach

Eigentlich ist das Einpacken von Geschenken ohne Klebeband sehr einfach und man braucht nur wenige Materialien! Sie werden überrascht sein, wie schnell und leicht der Vorgang ist!

Welche Materialien benötigen Sie

Geschenke einpacken ohne Tesa in 7 schnellen Schritten - So einfach schaffen Sie es

Mit nur wenigen Materialien können Sie ein tolles Aussehen des Geschenkkartons in ein paar Minuten erzielen, indem Sie Ihre Geschenke einpacken ohne Tesa! Sie brauchen Folgendes:

  • Geschenkpapier
  • Schere
  • Bleistift
  • Lineal oder Maßband

Schritt-für-Schritt-Anleitung: wie Sie Geschenke einpacken ohne Tesa

Mit unseren Tipps und Anleitungen ist es ganz einfach, ein Geschenk einzupacken, ohne viel Aufwand und Mühe!

Mit unseren Tipps und Anleitungen ist es ganz einfach, ein Geschenk einzupacken, ohne viel Aufwand und Mühe!

Schritt 1
Messen Sie die gesamte Breite des Kartons ab, um festzustellen, wie viel Papier Sie benötigen. Fügen Sie etwa 5 cm hinzu und markieren Sie mit einem Bleistift. Messen Sie mit einem Lineal oder Maßband eine der längeren Seiten des Geschenkkartons. Messen Sie dann, wie hoch der Karton ist, und multiplizieren Sie diese Zahl mit 2. Addieren Sie diese Maße, um die Länge zu ermitteln, die Sie für den Zuschnitt des Geschenkpapiers benötigen, um den Karton ohne Klebeband zu verpacken.

(Tipp: Am einfachsten ist es, wenn Sie das Papier locker um den Karton wickeln und mit einem Bleistift markieren. Schneiden Sie der Länge nach ab und falten Sie das Geschenkpapier diagonal in der Mitte. Hinweis: Es sollte wie ein Dreieck aussehen.) Wenn Sie eine quadratische Schachtel verpacken, können Sie jede der Seiten messen, da sie alle gleich lang sind.

Falten Sie eine der langen Laschen über Ihren Geschenkkarton


Schritt 2
Legen Sie das Geschenkpapier diagonal in Form einer Raute aus; zentrieren Sie den Karton in der Mitte. (Tipp: Um sicherzustellen, dass der Karton richtig liegt, nehmen Sie die obere Ecke des Geschenkpapiers und schieben Sie es langsam über den Karton. Passen Sie die Position des Kartons an, um sicherzustellen, dass die Oberseite vollständig vom Papier bedeckt ist).

Geschenke einpacken ohne Tesa - Legen Sie Ihr Geschenkpapier diagonal in Form einer Raute aus

Schritt 3
Legen Sie das Geschenkpapier zunächst mit der dekorativen Seite nach unten auf eine ebene Fläche. Heben Sie die untere Ecke des Geschenkpapiers auf und legen Sie es flach auf den Karton, in die Mitte des Papiers. Streichen Sie mit dem Finger über die untere rechte Falte, um eine glatte Falte zu erzeugen. Drehen Sie den Geschenkkarton schließlich so, dass die Ecken des Papiers mit der Mitte der entsprechenden Seite des Kartons übereinstimmen.

Heben Sie das Papier an, um die Klappe über den Rand der Schachtel zu falten


Schritt 4
Halten Sie das Papier mit der linken Hand fest und falten Sie mit der rechten Hand und dem Zeigefinger langsam die rechte Seite des Papiers nach innen. (Hinweis: Dies sollte auf natürliche Weise geschehen.) Halten Sie das Papier mit der rechten Hand fest und wiederholen Sie den Vorgang für die linke Seite. Falten Sie eine der langen Laschen über den Geschenkkarton.

Wenn Sie einen rechteckigen Karton verpacken, falten Sie zunächst die entsprechende Lasche über eine der längeren Seiten, sodass die Ecke des Papiers in der Mitte auf dem Karton aufliegt. Wenn Sie eine quadratische Schachtel verpacken, können Sie eine der Laschen zuerst nach oben falten. Fahren Sie mit dem Finger an der Kante entlang, um einen Knick zu machen und die Falte zu glätten, damit sie besser hält.

Heben Sie die untere Ecke des Geschenkpapiers auf und legen Sie es flach auf den Karton

Schritt 5
Heben Sie die 2 seitlichen Laschen an und falten Sie sie über die Oberseite. Legen Sie Ihre Hand unter eine der Klappen auf der linken oder rechten Seite der Schachtel. Heben Sie das Papier an, um die Klappe über den Rand der Schachtel zu falten, und legen Sie sie auf die bereits gefaltete Klappe. Fahren Sie mit dem Finger an der Kante entlang, um eine Falte zu machen und die Klappe zu fixieren.

Wiederholen Sie diesen Vorgang, um auch die andere Seitenklappe über die erste Klappe zu falten. Wenn die eingeklappten Laschen nicht an ihrem Platz bleiben, müssen Sie eventuell einen Briefbeschwerer oder einen schweren Gegenstand, wie z. B. ein Buch, verwenden, um sie vorübergehend in Position zu halten. Die Seitenklappen sollten sich in der Mitte der Schachtel treffen, sodass eine „V“-Form entsteht. Sie können genau in der Mitte zusammentreffen oder sich leicht überlappen – beides ist gut möglich.

Nehmen Sie die obere Ecke, die Sie über den Karton gefaltet haben, und stecken Sie sie in den unteren Schlitz

Schritt 6
Nehmen Sie den obersten Punkt des Geschenkpapiers und falten Sie es nach unten (Hinweis: Möglicherweise müssen Sie die Kanten ein wenig falten, damit es sich leicht falten lässt). Falten Sie die letzte Klappe über die Oberseite des Kartons. Die Klappe sollte über den 3 Klappen liegen, die Sie bereits hochgeklappt haben. Fahren Sie mit dem Finger an der Kante entlang, um das Papier am Falz zu knicken und zu glätten

Schritt 7
Nehmen Sie die obere Ecke, die Sie über den Karton gefaltet haben, und stecken Sie sie in den unteren Schlitz. Falten Sie sie ordentlich, um sie zu fixieren. Halten Sie die letzte Klappe flach auf den Karton und achten Sie darauf, wo die Klappe auf die Kanten der Seitenklappen trifft. Heben Sie die letzte Klappe leicht an und falten Sie sie um, sodass die Falte genau dort verläuft, wo die Klappe auf die Kanten der Seitenklappen trifft.

Stülpen Sie dann die gefaltete Ecke der letzten Klappe mit den Fingern unter die Seitenklappen und drücken Sie sie zu sich selbst zurück. Sobald die Klappe sicher untergeschoben ist, sollte das Geschenk von selbst verpackt bleiben. Wenn sich das Papier wellt, fahren Sie noch einmal mit dem Finger über alle Kanten, um die Falten noch mehr zu glätten.

Zusätzliche Sicherung des Geschenkkartons mit einem Band

Binden Sie ein Band um den Karton, um das Geschenkpapier an seinem Platz zu halten

Binden Sie ein Band um das Geschenk, um das Papier an seinem Platz zu halten. Legen Sie ein Stück Band auf einer ebenen Fläche aus. Legen Sie die Schachtel mit der Oberseite nach unten in der Mitte auf das Band. Falten Sie die Bandstücke auf beiden Seiten über die Schachtel und drehen Sie sie in der Mitte umeinander. Wickeln Sie dann das Band an den anderen Seiten nach unten. Drehen Sie die Schachtel um, ziehen Sie die Bänder in der Mitte zusammen und befestigen Sie sie mit einer Schleife. Anstelle von Schleifenband kann man auch Schnur oder Bänder verwenden.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig