Couscous Salat von Jamie Oliver – Griechischer und marokkanischer Art

couscous salat von jamie oliver joghurt-kräuter


Couscous ist bekanntlich schnell gemacht und unglaublich abwechslungsreich. Die kleinen Körner schmecken als Salat, als leckere Vorspeise, mit Fisch und Fleisch oder vegan als Hauptgericht. Sie machen jedes Gericht köstlich, fluffig und eigentlich ganz besonders. Im heutigen Artikel finden Sie zwei schmackhafte Rezepte für Couscous Salat von Jamie Oliver als Bestandteil zweier leckeren Speisen. Diese Variationen von Jamie Oliver Couscous Salat können Sie selbstverständlich auch in jeder anderen beliebigen Kombination oder pur genießen.

Knusprige Krabben Päckchen mit Salsa und Couscous Salat von Jamie Oliver

salsa-blätterteig-fenchel-granatapfel

Anbei finden Sie ein leckeres marokkanisches Rezept, das sich ideal für ein leckeres und vor allem schnelles Mittagessen eignet. Wir haben eine köstliche Variante für Couscous Salat von Jamie Oliver ausgesucht, die mit Fenchel und Granatapfel zubereitet wird und eine echte Geschmacksexplosion garantiert.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: nicht zu schwer

Brennwert:457 Kalorien pro Portion

granatapfel-couscous-salat-jamie-oliver-minze

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Päckchen:

  • 1-2 eingelegte Zitronen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ Bund frischer Koriander
  • 400 g Krabbenfleisch
  • 2 TL Harissa
  • 4 große Blätter Blätterteig
  • Olivenöl

Für den Salat:

  • ½ TL Kümmel
  • 150 g Couscous
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 Knolle Fenchel
  • ½  Bund frische Minze
  • 1 Zitrone
  • natives Olivenöl
  • 1 Granatapfel

Für die Salsa:

  • 1 große, reife Tomate
  • daumengroßes Stück Ingwer
  • halbe Zitrone
  • fettarmes, natürliches Joghurt

rezept-couscous-salat-granatapfel

Zubereitung:

1. Schneiden Sie die eingelegten Zitronen, die Frühlingszwiebeln und den Koriander klein. Vermengen Sie nun diese Zutaten mit dem Krabbenfleisch und der Harissa. Legen Sie das erste Blatt Blätterteig vor sich und geben ¼ der Mischung in die Mitte des Blätterteiges. Formen Sie ein Päckchen daraus, das ungefähr die Größe von Spielkarten hat. Falten Sie nun die Seiten und schließen dann zum Schluss die lange Seite. Wiederholen Sie dieselben Arbeitsschritte mit den restlichen Blättern. Geben Sie anschließend 1 EL Olivenöl in eine große Pfanne und braten die 4 Päckchen drin, bis sie von beiden Seiten knackig und golden werden. Geben Sie den Kümmel in die Pfanne und braten ihn für eine Minute an. Nehmen Sie das Gewürz raus und geben es in eine Salatschüssel.

2. Geben Sie den Couscous, 150 ml kochendes Wasser, das Tomatenpüree und Prise Salz in eine Schüssel und setzen den Deckel drauf. Schneiden Sie Spitzen vom Fenchel ab und heben sie auf. Schneiden Sie die Fenchelknolle grob und geben die Stückchen in den Küchenroboter. Füllen Sie den Fenchel in eine Salatschüssel um und geben die Hälfte von der gehackten Minze hinzu. Mit dem frisch ausgepressten Zitronensaft  und 1 EL Olivenöl abschmecken und gut vermischen.

3. Reiben Sie den Ingwer und die Tomate in eine kleine Schüssel fein. Schmecken Sie sie mit einer Prise Salz, Pfeffer, 1 EL Olivenöl und Zitronensaft und vermengen alles gut. Verteilen Sie die Mischung auf den Couscous und geben alles auf eine Servierplatte. Geben Sie den Salat in die Mitte der Platte und bestreuen mit der Hälfte der Granatapfelkörner. Garnieren Sie mit den Fenchel Spitzen und reichen die Päckchen, den Joghurt und die Salsa dazu.

Griechisches Hähnchen mit Kräuter-Gemüse-Couscous und Tzatziki

hähnchen-couscous-salat-jamie-oliver


Im Folgenden finden Sie ein weiteres köstliches Rezept für den Couscous Salat von Jamie Oliver. Wenn Sie nach einer leckeren Rezeptidee suchen, die Ihren Geschmackssinn mit frischen, mediterranen Aromen verwöhnt, wird vielleicht folgendes Rezept eines Ihrer liebsten Jamie Oliver 15 Minuten Rezepte mit Hähnchen für Sie sein.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: ganz leicht

Brennwert: 464 Kalorien pro Portion

erbsen-feta-griechisch-jamie-oliver


Zutaten für 4 Portionen:

Für den Couscous:

  • 300 g Couscous
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 frischer, roter Chili
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • ½ Bund frischer Dill
  • 200 g Erbsen (roh oder gefroren)
  • eine kleine Handvoll schwarze Oliven, entsteint
  • 40 g Feta Käse
  • 2 EL natives Olivenöl

Für das Hähnchen:

  • 2 x 200 g Hähnchenbrust ohne Haut
  • 1 TL getrockneter Oregano, gehäuft
  • 1 TL gemahlener Piment
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl

Für das Tzatziki:

  • halbe Gurke
  • 250 g fettarmer Naturjoghurt
  • halbe Zitrone
  • ½ Bund frische Minze

jamie-oliver-couscous-salat-hähnchen

Zubereitung:

1. Übergießen Sie den Couscous mit 2 Tassen kochendem Wasser, geben eine Prise Salz und setzen den Deckel drauf. Die Hähnchenbrust auf ein Stück Pergamentpapier legen, mit Salz, Pfeffer, Oregano und Piment würzen und frisch geriebene Zitronenschale darüber streuen. Das Fleisch in Papier einschlagen und mit dem Nudelholz zu 1,5 cm dicke Stücke flach klopfen. 2 EL Olivenöl in die Pfanne geben, heiß werden lassen und Hähnchen 3-4 Minuten von jeder Seite golden anbraten.

2. Gurke reiben, mit sauberen Händen die Flüssigkeit auspressen. Geben Sie die Gurke in eine Schüssel und fügen den Joghurt, den Zitronensaft, Prise Pfeffer und die fein gehackte Minze hinzu. Paprika und Chili aufschneiden, Samen entfernen und in den Küchenroboter zusammen mit den Frühlingszwiebeln und dem Dill fein zerkleinern.

3. Erbsen und Oliven hinzugeben, mit Zitronensaft und Olivenöl abschmecken, umrühren und über den Couscous geben. Gegebenenfalls zusätzlich abschmecken. Hähnchen schneiden, über den Couscous geben und Feta darüber zerbröseln. Mit Tzatziki servieren.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 37339 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 17682 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!