Spaghetti Blechkuchen selber zubereiten: Probieren Sie die italienische Variation mit Mürbeteig!

von Lina Bastian
Werbung

Spaghetti werden normalerweise mit verschiedenen Soßen und Aufläufen gekocht, aber Spaghettikuchen ist etwas Ungewöhnliches. Probieren Sie diese Spaghetti Blechkuchen Rezepte und Sie werden von dem leichten und köstlichen Geschmack begeistert sein!

Spaghetti Blechkuchen selber zubereiten

Probieren Sie diesen leckeren Kuchen, der zugleich sehr einfach zur Zubereitung ist

Selbstgemachte Lasagne mit Wurzelgemüse und 3 Käsen oder Rosenkohl kann so köstlich sein
Rezepte

Selbstgemachte Lasagne mit Wurzelgemüse und 3 Käsen oder Rosenkohl kann unglaublich köstlich sein!

Lasagne mit Wurzelgemüse ist gesund, einfach und vor allem unglaublich lecker! Steckrüben, Karotten und Pastinaken spielen hier die Hauptrolle

Das ist ein Kuchen, der früher zu festlichen Anlässen zubereitet wurde. Probieren Sie diesen leckeren Kuchen, der zugleich sehr einfach zur Zubereitung ist!

Zutaten für die Füllung:

200 g Makronen
300 g Mandeln
250 g Zucker
1 Esslöffel Mehl
1 Zitrone
2 Esslöffel süßes Schokoladenpulver
3 Eier
300 g frische handgemachte Nudeln
400 g Butter
1 Glas Sassolino (oder einen anderen Likör)

Zutaten für den Teig:

200 g Mehl
etwa 50 g Butter
2 ganze Eier
100 g Zucker
die abgeriebene Schale einer Zitrone
ein wenig Sassolino-Likör

Das ist ein Kuchen, der früher zu festlichen Anlässen zubereitet wurde

Werbung

Zubereitung:

  • Beginnen Sie mit dem Teig für den Boden: Sieben Sie zweihundert Gramm Mehl und lassen Sie es in Form eines Haufens auf das Schneidebrett fallen. In die Mitte die weiche Butter, drei ganze Eier, den Zucker – etwa hundert Gramm -, ein wenig geriebene Zitronenschale und einen Esslöffel Sassolino-Likör geben. Alles mit den Händen kneten.
  • Wenn der Teig gut geknetet, glatt und klumpenfrei ist, kann man ihn mit einem Nudelholz zu einer Teigscheibe ausrollen, die etwas größer ist als das Blech, in der man den Kuchen bäckt. Der Teig muss nämlich auch die Seitenwände bedecken und gut haften.
  • Da es sich um einen gewürzten Teig handelt – er enthält Butter und Zucker – ist er etwas empfindlich und man muss ihn gelegentlich wenden, um ihn besser ausrollen zu können. Wenn er die richtige Größe hat, wird er in die zuvor mit etwas Butter eingefettete Form gelegt.
  • Für die Zubereitung der Mandeln ist ein gesondertes Verfahren erforderlich. Die geschälten Mandeln müssen einige Minuten lang in einer Pfanne auf kleiner Flamme geröstet werden, ohne dass etwas anderes hinzugefügt wird. Wenn sie leicht geröstet sind, nehmen Sie sie vom Herd und reiben Sie sie mit den Händen ab, sodass die Haut entfernt wird. Dann hacken Sie sie fein, am besten mit einem scharfen Messer.
  • Die Makronen ebenfalls zerbröseln und zu den Mandeln geben. Dann fügen Sie den Zucker, einen Esslöffel Mehl, die Zitrone, das Schokoladenpulver und drei Eier hinzu, um alles zusammenzubinden. Der Teig ist fertig und Sie können ihn auf der Teigscheibe ausrollen.
  • Um die Zubereitung zu vervollständigen, müssen normale dünne Nudeln, wie die, die man in Brühe kocht, zubereitet werden. Sie können sie auch im Voraus zubereiten, wichtig ist nur, dass Sie sie so lagern, dass sie nicht völlig austrocknen (z. B. im Kühlschrank).
  • Anschließend die Mandelmischung auf den Teigboden geben und zuletzt die ungekochten Nudeln. Mit der Butter – 400 Gramm -, die zum Kochen der Tagliatelle verwendet wird, und einem Glas Sassolino, das über die Zubereitung gegossen wird, bevor sie in den Ofen kommt.
  • Idealerweise sollte man den Spaghetti Blechkuchen in einem Holzofen garen, während man wartet, bis die Glut erloschen ist. Andernfalls kann man ihn im Elektro- oder Gasofen bei einer Temperatur von 180 Grad garen. Es kocht in etwa 40 Minuten.

Traditioneller italienischer Kuchen mit Mürbeteig

Spaghetti Blechkuchen selber zubereiten - Probieren Sie die italienische Variation mit Mürbeteig

Werbung
camping rezepte für den gaskocher nudeln, kartoffeln und reis kochen oder pancakes backen
Rezepte

Camping Rezepte für den Gaskocher mit Pasta, Kartoffeln oder Reis (+ Pancakes zum Frühstück)

Kompakt und dabei vielseitig, verwandelt sich der Kocher in ein Must-have, wenn Sie oft Campen. Camping Rezepte für den Gaskocher gefällig?

Dieser Spaghetti Blechkuchen ist ein traditioneller Kuchen aus der Region Emilia in Italien, dessen Erfolg durch seine weite Verbreitung und die daraus resultierende Schaffung mehrerer Varianten bezeugt wird.

Zutaten:

200 g Mehl
180 g Butter
100 g Streuzucker
3 Eier
1 Zitrone
70 ml Bittermandellikör
30 g kandierte Orangenschalen
Puderzucker
150 g Mandeln ohne Haut
200 g frische Nudeln

Für den Nudelkuchen zunächst den Mürbeteig zubereiten

Anleitung zur Zubereitung:

  • Für den Nudelkuchen zunächst den Mürbeteig zubereiten. 100 g Butter in Stückchen schneiden und in das Mehl einreiben. Wenn die Masse sandig ist, 40 g Zucker und 1 Ei hinzufügen. Kneten Sie den Teig schnell durch, und sobald er fertig ist, wickeln Sie ihn in Frischhaltefolie und lassen ihn dreißig Minuten im Kühlschrank ruhen. Dann rollen Sie den Teig auf einer gebutterten und bemehlten Form aus, schneiden den überschüssigen Teig ab, indem Sie mit dem Nudelholz über die Ränder fahren, und stechen den Teig mit einer Gabel ein.
  • Nun geht es an die Zubereitung der Füllung. Die Mandeln in einer Pfanne rösten, dann grob hacken und mit 60 g Zucker mischen. Zwei Eier, 50 g Butter, geriebene Zitronenschale, in dünne Scheiben geschnittene kandierte Orangen und zwei Esslöffel Likör hinzufügen.
  • Verteilen Sie die Füllung und ebnen Sie sie gut ein.
  • Die gesamte Oberfläche des Kuchens mit frischen, ungekochten Nudeln bedecken. Mit Butterflöckchen und Zucker bestreuen. Mit Alufolie abdecken und im Backofen bei 180° 15 Minuten backen. Dann den Deckel abnehmen und weitere 25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Sobald Sie den Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit dem restlichen Likör beträufeln. Servieren Sie den Kuchen kalt, nachdem Sie ihn mit Puderzucker bestreut haben.

Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt.

Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen.

Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.