Schneller saftiger Apfelkuchen vom Blech: Das beste Rezept für den Herbstkuchen!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Einfach zuzubereiten, voller Aromen und unwiderstehlich lecker – ein schneller, saftiger Apfelkuchen vom Blech gehört im Herbst einfach dazu! Wie gelingt Ihnen der Kuchen-Klassiker und wie lässt sich das Rezept verfeinern?

schneller saftiger apfelkuchen vom blech herbstkuchen variationen

Das Herbstwetter mag zwar ungemütlich sein, aber kulinarisch hat die goldene Jahreszeit schon einiges zu bieten. Knackige Äpfel haben gerade Hochsaison und wir freuen uns jetzt schon darauf, damit die unterschiedlichsten Leckereien zu zaubern. Doch ein schneller und saftiger Apfelkuchen vom Blech ist definitiv unser absoluter Favorit und versüßt uns die Tage!

Schneller, saftiger Apfelkuchen vom Blech

schneller saftiger apfelkuchen vom blech welche Äpfel für apfelkuchen mit streuseln

Werbung

Ob Omas gedeckter Apfelkuchen mit Guss, Kürbiskuchen oder Schokokuchen – wir könnten Kuchen gefühlt jeden Tag essen. Doch manchmal haben wir einfach keine Lust oder Zeit dafür, stundenlang in der Küche zu verbringen. Und genau hier kommt unser schneller, saftiger Apfelkuchen vom Blech ins Spiel. In weniger als 20 Minuten zubereitet, super aromatisch und mit einer knusprigen Pekannus-Kruste – ein echter Traum!

Probieren Sie auch: Blitzschnell einen saftigen Apfelkuchen in 10 Minuten backen

Zutaten für 12 Stück 

apfelkuchen mit zuckerguss rezept schneller saftiger apfelkuchen vom blech

Apfelkuchen:

  • 700 Gramm Weizenmehl oder spezielles Kuchen-Mehl
  • 350 Gramm Kristallzucker
  • 4 Eier
  • 170 Gramm Butter, geschmolzen
  • 240 ml Milch
  • 4 Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz
  • 1 TL Backpulver

Pekannuss-Streusel:

  • 230 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 220 Gramm Pekannüsse oder Walnüsse, klein gehackt
  • 150 Gramm Zucker (Sie könnten auch braunen Zucker verwenden)
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

herbstkuchen mit Äpfeln und streuseln schneller saftiger apfelkuchen vom blech

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Äpfel entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Zuerst in einer Schüssel die Zutaten für die Streusel gut vermengen und beiseite stellen.
  • Eier und Zucker in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer für 3-4 Minuten schlagen, bis Sie eine hellgelbe und fluffige Masse erhalten.
  • Butter und Milch dazu geben und auf niedriger Stufe vermengen.
  • Weizenmehl, Backpulver, Zimt, Vanilleextrakt und Salz hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Teig auf dem Backblech verteilen und mit den Äpfeln belegen.
  • Streusel darüber streuen und für circa 40-50 Minuten backen.
  • Vollständig abkühlen lassen und fertig ist Ihr schneller saftiger Apfelkuchen vom Blech!

Apfelkuchen-Varianten zum Ausprobieren

schneller saftiger apfelkuchen vom blech herbstkuchen mit streusel

Werbung

Unser schneller, saftiger Apfelkuchen vom Blech schmeckt auch in der Originalvariante herrlich. Aber etwas Abwechslung hin und wieder wäre es auch nicht schlecht und wenn Sie es lieben, in der Küche zu experimentieren, merken Sie sich die folgenden Variationen.

  • Noch saftiger und aromatischer wird der Apfelkuchen mit Apfelmus im Teig. Verwenden Sie dafür am besten Apfelmus ohne Zucker.
  • Oder warum nicht etwas gehackte Schokolade in den Teig geben? Wer denkt, dass Äpfel und Schokolade nicht zusammenpassen, der sollte es unbedingt probieren.
  • Um den schnellen Apfelkuchen vom Blech weihnachtlicher zu machen, geben wir gerne auch Marzipan oder Rosinen in den Teig.
  • Wer eine Nussallergie hat, der kann den Apfelkuchen mit Haferflocken-Streuseln zubereiten.
  • Für eine vegane Variante ersetzen Sie die Eier durch vegane „Leinsamen-Eier“ oder „Chiasamen-Eier“.

Das schmeckt Ihnen sicher auch: Saftigen Apfelkuchen mit Mascarpone und Pudding backen

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig