Kirschkuchen im Airfryer: So wird der Leckerbissen sogar noch schneller fertig!

von Anne Seidel
Werbung

Wir nehmen heute auch die Heißluftfritteuse dazu, denn sie kann nicht nur Pommes und Gemüse frittieren. Es kann sogar süß werden und da es gerade Unmengen an Kirschen gibt, wäre ein Kirschkuchen im Airfryer doch optimal, oder?

Noch nie in der Heißluftfritteuse gebacken? Das sollten Sie wissen

Schnelle Backzeit in der Heißluftfritteuse

Hersteller erwöhnen für gewöhnlich in ihrem Handbuch, dass das Gerät tatsächlich zum Backen geeignet ist. Sind Sie sich dennoch bezüglich Backzeit und -form nicht sicher?

Welche Backformen dürfen in die Heißluftfritteuse?

Grob gesehen sind Heißluftfritteusen eigentlich Mini-Backöfen. Sie funktionieren im Prinzip mit Umluft, nur eben auf kleinerem Raum, was vor allem Zeit und Energiekosten spart. Dementsprechend dürfen Sie jede Backform verwenden, die Sie auch im normalen Backofen verwenden würden, denn sie arbeiten mit denselben Temperaturen.

Wie lange backt man im Airfryer?

Da sich die Hitze auf einen kleineren Raum konzentriert, geht schon allein das Vorheizen bedeutend schneller vonstatten als im normalen Ofen. Je nach Modell hat das Gerät die gewünschte Temperatur bereits nach 2 bis 4 Minuten erreicht. Sie müssen also nicht schon vor der Zubereitung des Teigs oder währenddessen daran denken, die Fritteuse einzuschalten.

Haben Sie die gewünschte Hitze erreicht, sollte für die Backzeit prinzipiell etwa die Hälfte der Zeit einplanen, die in einem Backofen gebraucht wird. Das liegt daran, dass die Luft auf engerem Raum und anders zirkuliert, was die Backzeit verkürzt. Aber selbst dann empfiehlt es sich, den Kuchen immer im Auge zu behalten, denn gegebenenfalls ist er auch schon schneller fertig. Das können Sie mit der Zahnstocherprobe testen.

Großmutters Kirschkuchen vom Blech finden Sie hier.

Kirschkuchen im Airfryer backen – So schnell und einfach ist es!

Kirschkuchen im Airfryer backen und mit Vanilleeis servieren
Werbung
Jalapeño Schiffchen in der Heißluftfritteuse
EINFACHE REZEPTE

Gesunde Snacks zum Fußball gucken: Leckeres Fingerfood, das alle EM-Fans zubereiten können!

Wir haben 5 der besten Rezepte zusammengestellt. Es ist Zeit für die EM 2024 und gesunde Snacks zum Fußball gucken!

Ein Rührkuchen mit Kirschen, und das auch noch im Airfryer ist wohl eine der schnellsten und einfachsten Rezeptvarianten, vor allem, wenn Sie Kompott aus bereits entsteinten Kirschen verwenden. Es eignet sich aber auch frisches Obst, aus dem Sie vorher einfach nur die Kirschsteine entfernen.

Für die Kirschfüllung:

  • 500 bis 600 g entsteinte und halbierte Kirschen
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Maismehl
  • Saft einer halben Zitrone

Für den Rührteig:

  • 90 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 120 ml Milch
  • 1 TL Vanillepaste oder -extrakt

Zum Einfetten der Form: 2 EL geschmolzene Butter

Wie wäre es mit einem Rezept für Kirschkuchen mit Streuseln und Pudding?

Kirschkuchen mit Rührteig und Vanille zubereiten

Füllung für den Kirschkuchen im Airfryer zubereiten mit Zucker und Zitrone
Werbung

Beginnen Sie mit der Kirschsoße. Während diese vor sich hin köchelt, können Sie den Kuchenteig zubereiten, um Zeit zu sparen.

  • Geben Sie alle Zutaten für die Kirschfüllung in einen Topf.
  • Verrühren Sie alles gut miteinander.
  • Erhitzen Sie den Topf bei mittlerer Hitze.
  • Zwischendurch rühren Sie ab und zu alles durch und bereiten den Rührteig zu.

Hinweis: Die Kirschfüllung ist fertig, sobald die Früchte eine leichte Bräune erhalten, weich geworden sind und die Soße dick ist (ca. 15 Minuten). Nehmen Sie sie dann von der Kochstelle, damit sie ein wenig abkühlen können.

Rührteig zubereiten mit Mehl, Zucker, Ei und Vanillepaste
Kann man gefrorenen Lachs in der Heißluftfritteuse zubereiten
EINFACHE REZEPTE

Schnell und einfach: Gefrorenen Lachs in der Heißluftfritteuse zubereiten

Wenn es mal schnell gehen sollte, ist gefrorener Lachs aus der Heißluftfritteuse eine gute Idee zum Abendessen. Wir erklären, wie Sie ihn richtig zubereiten.

Der Teig für den Blitz-Kirschkuchen:

  • Geben Sie direkt alle Teigzutaten in eine Schüssel.
  • Vermengen Sie sie mit einem Holzlöffel oder einem Quirl.
  • Fetten Sie die Backform (ca. 20 cm) ein.
  • Verteilen Sie den Teig in der Form.
Teig in die Backform füllen, Kirschen hinzufügen und in der Heißlustfritteuse backen

Backen Sie den Kirschkuchen im Airfryer:

  • Schalten Sie den Airfryer ein und stellen Sie ihn auf 160 Grad ein.
  • Während dieser sich erhitzt, geben Sie die Kirschen in den Teig, die inzwischen fertig und etwas abgekühlt sein sollten. Lassen Sie sie esslöffelweise einfach in den Teig kleckern.
  • Backen Sie den Kirschkuchen im Airfryer für 20 bis 25 Minuten, bis die Oberseite beginnt, sich braun zu verfärben. Testen Sie mit der Zahnstocherprobe, ob der Teig fertig ist. Wählen Sie dafür eine Stelle, wo keine Kirschen sind, denn dort ist der Teig in jedem Fall feuchter, was den Anschein erwecken könnte, er wäre noch nicht fertig.

Servieren Sie den Kirschrührkuchen am besten mit Vanilleeis oder, wenn es Ihnen lieber ist, mit Schlagsahne.

Kirschkuchen im Airfryer backen - Einfaches und schnelles Rezept

Cooler Tipp: Sie können außerdem auch einen Vanillepudding zubereiten und diesen dann ebenfalls esslöffelweise in den Teig kleckern lassen. So erhalten Sie einen cremigen Kirsch-Pudding-Kuchen.

Lust auf einen Kirschkuchen mit Schokolade? Schauen Sie mal hier vorbei!

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping, weshalb sie auf Umweltfreundlichkeit großen Wert legt - auch, was den Haushalt betrifft. Durch ihr großes Interesse in verschiedensten Themenbereichen wie Garten, Kochkunst, Beauty, Gesundheit und Fitness hat sie sich viel Wissen angeeignet, das sie dank der Arbeit bei Deavita seit 2014 mit ihren Lesern teilen kann.