Rezept für gebratenen Zucchinisalat: Bereiten Sie eine gesunde und leckere Vorspeise zu!

von Katharina Müller
Werbung

Sie möchten einen gebratenen Zucchinisalat zubereiten? Dieser Sommer-Salat ist eine großartige Möglichkeit, einen Überfluss an Zucchini zu verwerten. Aus gegrillten Zucchinistreifen, Bohnen, Rucola, Oliven können Sie einen erfrischenden Sommer-Salat machen. Ein knoblauchartiges Dressing mit leuchtenden Noten von Zitronen rundet das Gericht ab.

Das ist eine einfache Vorspeise oder Hauptspeise, aber sie macht satt und zufrieden und eignet sich daher hervorragend für ein Picknick oder eine Grillparty.

Gebratenen Zucchinisalat zubereiten

Rezept für gebratenen Zucchinisalat - Vorspeise

Werbung
einfache zucchinisalat rezepte zubereiten sommer erfrischend lecker roh mit feta tomaten gegrillt1
Rezepte

Einfache Zucchinisalat-Rezepte: Bereiten Sie diese erfrischenden, leckeren Sommer-Klassiker zu!

Einfache Zucchinisalat-Rezepte erfrischen Ihren heißen Tag! Überraschen Sie Ihre Lieblingsmenschen mit einem leckeren Salat für Mittag- oder Abendessen!

So schnell können Sie den Sommer-Salat zubereiten!

Zutaten

Gebratenen Zucchinisalat zubereiten

Zucchinisalat mit Tomaten - das ist ein erfrischendes Gericht, das Sie an heißen Tagen zubereiten können
Rezepte

Zucchinisalat mit Tomaten: Das ist ein erfrischendes Gericht, das Sie an heißen Tagen zubereiten können!

Der Zucchinisalat mit Tomaten eignet sich hervorragend für ein schnelles Mittagessen oder als Beilage zu einem einfachen Abendessen, denn er ist nahrhaft.

Für das Dressing:

  • Fruchtfleisch von 1 Zitrone, fein gehackt
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein gerieben
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Belieben
  • Chiliflocken (optional)

Für den Salat:

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 250 g gekochte Bohnen
  • 25 g Rucola-Blätter
  • 4 – 5 grüne Oliven, in dünne Scheiben geschnitten
  • Eine Handvoll frischer Minzblätter, in kleine Stücke gerissen
  • Geröstete Haselnüsse

Zubereitung

Rezept für gebratenen Zucchinisalat

Werbung
  1. Während Sie den Salat vorbereiten, vermengen Sie das Zitronenfleisch und den Knoblauch in einer kleinen Schüssel. In Verbindung mit der Zitrone verliert der rohe Knoblauch seinen Biss.
  2. Schneiden Sie die Zucchini der Länge nach in 2 Millimeter dicke Scheiben.
  3. Bereiten Sie eine Grillpfanne in mittlerer Hitze vor. Breiten Sie die Zucchinischeiben in einer einzigen Lage auf der erhitzten Pfanne aus und bestreichen Sie sie mit Olivenöl. Grillen Sie die Scheiben 4 bis 5 Minuten lang. Wenden Sie sie dann und grillen Sie sie weitere 3 Minuten. Behalten Sie Ihre Zucchini im Auge, denn die Garzeit hängt von der Hitze und der Dicke der Scheiben ab. Salzen Sie sie und stellen Sie sie beiseite.
  4. Verrühren Sie den Zitronensaft, den Knoblauch und 1 Esslöffel Olivenöl. Salzen, pfeffern Sie sie und nach Belieben. Wenn Sie möchten, können Sie ein bisschen Chiliflocken hinzufügen.
  5. Vermischen Sie die Bohnen, Rucola und geschnittene Oliven mit dem Dressing. Geben Sie sie in eine große Schüssel und belegen Sie sie mit gegrillten Zucchinischeiben. Garnieren Sie den Salat mit zerkleinerten Minzblättern, Sie können auch geröstete Haselnüsse hinzufügen.

Andere Rezepte für Zucchinisalate finden Sie hier!

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.