Zucchinisalat mit Tomaten: Das ist ein erfrischendes Gericht, das Sie an heißen Tagen zubereiten können!

Von Katharina Müller

Der Zucchinisalat mit Tomaten eignet sich hervorragend für ein schnelles Mittagessen oder als Beilage zu einem einfachen Abendessen, denn er ist nahrhaft und einfach zuzubereiten. Dieser Salat ist auch leicht zu transportieren und eignet sich daher auch perfekt für sommerliche Zusammenkünfte wie Grillpartys, Picknicks und vieles mehr.

Der italienische Zucchinisalat ist leicht und luftig, aber voll von Geschmack – Zucchininudeln in einem milden, italienischen Dressing mit Mais, scharfen, roten Zwiebeln, saftigen Tomaten, frischem Basilikum und schmelzendem Mozzarella. Er passt gut zu einer Vielzahl von Fleischsorten und Meeresfrüchten.

Rezept für Zucchinisalat mit Tomaten

Zucchinisalat mit Tomaten - das ist ein erfrischendes Gericht, das Sie an heißen Tagen zubereiten können

Der Zucchinisalat mit Tomaten ist ein köstlicher Sommer-Salat, von dem man nicht genug bekommen kann. Er ist sehr einfach zuzubereiten, sieht aber elegant aus und schmeckt köstlich. Servieren Sie dieses Gericht als gesündere Alternative zu den üblichen mayonnaisehaltigen Beilagen. Sie können nach Wunsch auch Prosciutto hinzufügen oder den Salat vegetarisch servieren.

Zutaten

Erfrischender Salat mit Zucchini

Für das Dressing:

  • 120 ml Olivenöl
  • 60 ml Rotweinessig (oder Weißweinessig)
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesankäse
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 – 2 Teelöffel Honig
  • Salz und gemahlener, schwarzer Pfeffer

Für den Salat:

  • 100 g Prosciutto
  • 3 mittelgroße Zucchini, in Spiralen geschnitten
  • 2 große Maiskolben, gegrillt und die Körner entfernt
  • ½ rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 230 g Mozzarella-Kugeln
  • 150 g Kirschtomaten, halbiert
  • 10 g frisches Basilikum, grob gehackt, plus mehr zum Garnieren
  • Salz und schwarzer Pfeffer, zum Abschmecken

Zubereitung

Zucchinisalat mit Tomaten - Zubereitung

  1. Bereiten Sie zuerst das Dressing zu: Die Zutaten sollten in einer Schüssel vermischt werden. Schmecken Sie das Dressing mit einem halben Teelöffel Salz und einem viertel Teelöffel Pfeffer ab. Verrühren Sie die Zutaten mit dem Schneebesen gründlich miteinander. Sie können die Süße mit Honig, Salz und Pfeffer verändern.
  2. Wenn Sie Prosciutto hinzufügen möchten: Geben Sie ihn in den 200 Grad heißen Ofen. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus. Breiten Sie den Prosciutto in einer einzigen Lage aus, ohne dass sich die Scheiben überlappen. Rösten Sie ihn 9 – 11 Minuten im Ofen. Nehmen Sie dann das Backblech aus dem Ofen, legen Sie es auf ein Gitter. Lassen Sie den Prosciutto abkühlen.
  3. Mischen Sie die Zucchini, den Mais, die rote Zwiebeln, den Mozzarella, die Kirschtomaten und das Basilikum in einer großen Schüssel. Fügen Sie etwas schwarzen Pfeffer, aber kein Salz, hinzu. Mischen Sie alle Zutaten gut.
  4. Geben Sie etwas Dressing darüber und schwenken Sie alle Zutaten gut durch. Sie können den Salat mit dem knusprigen Prosciutto und mehr Basilikum garnieren.

Andere Rezepte für Zucchinisalate finden Sie hier!

Sommer-Salat mit Zucchini und Tomaten

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig