Napoleon Torte selber machen: das klassische Rezept + Variationen mit Beeren und Mascarpone

von Lina Bastian
Werbung

Wer liebt nicht einen leckeren Kuchen? Mit oder ohne Anlass können Sie eine Napoleon Torte selber machen, und zwar, mit ein paar einfachen Zutaten. Probieren Sie unsere Rezepte!

Die klassische Napoleon Torte kann man mit Blätterteig und Creme zubereiten, aber es gibt auch einige leckere Variationen mit Beeren und Mascarpone, die man diesen Herbst ausprobieren kann.

Napoleon Torte selber machen: das klassische Rezept

napoleon torte selber machen das klassische rezept

Probieren Sie das klassische Rezept für Napoleon Torte. Die Zutaten sind einfach, und der Kuchen ist köstlich!

Benötigte Produkte für 12 Portionen:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 800 ml frische Milch
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 125 g Butter
  • 3 Eier
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 4 Vanilleschoten
anleitung zur zubereitung
Werbung

Zubereitung:

  • Den Blätterteig ruhen lassen. Den Boden einer Form mit Trennwänden abmessen und zwei Schichten legen, dabei an mehreren Stellen mit einer Gabel einstechen. Backen, bis sie goldgelb sind.
  • Nach dem Backen, noch warm, in zwei Hälften teilen. Der übrig gebliebene Teig wird ebenfalls goldgelb gebacken und dann zum Verzieren des Kuchens verwendet.
  • 600 ml Milch, die Butter, den Zucker und die Vanille in einem geeigneten Topf auf den Herd stellen. Umrühren, bis sie kocht. In einer anderen Schüssel 200 ml frische Milch, 3 Eier und 4 Esslöffel gesiebtes Mehl verquirlen. Mit einem Mixer zu einer glatten Masse schlagen. Dann die Eimischung unter ständigem Rühren in die kochende Milch gießen und die Creme kochen, bis sie eindickt.
  • Wenn die Creme fertig ist, etwas abkühlen lassen.
  • Nehmen Sie die Form mit den abgetrennten Seiten und legen Sie die erste Schicht hinein. Großzügig mit Creme bestreichen. Dann die nächste Schicht und wieder Creme, abwechselnd bis zum Ende.
  • Sobald die Torte fertig ist, den restlichen Blätterteig, der zuvor goldgelb gebacken wurde, zur Dekoration darauf zerbröseln. Die Torte in Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank kühlen. Mindestens 4-5 Stunden. Der Kuchen ist sehr fein, daher ist es besser, ihn in einer Form mit abtrennbaren Seiten zuzubereiten.

Probieren Sie eine Variation mit Beeren

probieren sie eine variation mit beeren

Die Napoleon Torte kann man auch mit Beeren zubereiten und sie schmeckt ausgezeichnet. Hier ist das Rezept.

Zutaten:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 1 Stück Vanillepudding
  • 500 ml frische Milch
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 250 ml Schlagsahne
  • 30 g Butter
  • 200 g frische Beeren oder gefrorene Mischung
  • 100 g Zucker
  • 35 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Gelatine
wie sie die torte zubereiten

Wie Sie die Torte zubereiten:

  • Den Blätterteig in vier rechteckige Stücke schneiden und auf Backpapier bei 200 °C ca. 15 Minuten goldgelb backen. Die vierte Teigplatte wird zu Bröseln verarbeitet, um sie an den Seiten zu panieren.
  • Der Vanillepudding wird mit der Milch und den vier Esslöffeln Zucker gekocht, bis sie eindickt, dann wird die Butter hinzugefügt. Abkühlen lassen.
  • Die Sahne im Kühlschrank abkühlen lassen und zu steifer Masse schlagen, einen Teil für die Dekoration beiseite stellen und den Rest mit dem Pudding vermischen.
  • Die Früchte pürieren und mit dem Zucker 5-10 Minuten auf dem Herd kochen, dann etwas abkühlen lassen. Dann die aufgelöste und geschmolzene Gelatine dazugeben. Gut umrühren und leicht abkühlen lassen.
  • In eine geeignete Form den Blätterteig, die Sahne, den Pudding schichten und die Seiten mit der Creme bestreichen.
  • Dann die Torte mit den Krümeln des gebrochenen Blätterteigs belegen. Mit einer Spritze können Sie eine Sahne-Schicht entlang des Randes ziehen.
  • Das Fruchtgelee in die Mitte gießen. Die Napoleontorte mit Beeren wird für 1 Nacht in den Kühlschrank gestellt. Genießen Sie diesen köstlichen Kuchen mit Beeren und Creme diesen Herbst!

Napoleon Torte mit Mascarpone

napoleon torte mit mascarpone
Werbung

Probieren Sie das Rezept mit Mascarpone, es eignet sich perfekt für eine selbstgemachte Napoleon Torte.

Zutaten für den Teig:

  • 5  1/2 Teelöffel Mehl
  • 200 g Butter
  • 1 Ei
  • 200 ml Eiswasser
  • 1 Esslöffel Essig
  • 1/4 Teelöffel Salz

Zutaten für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 3/4 Teelöffel Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanille

zum Verzieren:

Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren

die köstliche napoleon torte selber zubereiten

Zubereitung:

  • Als Erstes Eier, Wasser, Essig und Salz in einer Schüssel verquirlen und beiseite stellen.
  • Mehl und Butter in den Mixer geben und zu feinen Krümeln verarbeiten.
  • In einer großen Schüssel die Krümel und die flüssigen Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig in 8 gleich große Kugeln teilen und 1 Stunde lang im Kühlschrank kühl stellen.
  • Jede Portion des gekühlten Teigs zu einer 3 mm dicken Kruste ausrollen. Einen Kreis mit einem Durchmesser von 18 cm ausschneiden, 5 Minuten im Gefrierfach einfrieren und im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad goldbraun backen (ca. 10-12 Minuten).
  • Die fertigen, gebackenen Schichten vollständig abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Creme zubereiten. Gehen Sie so vor: Mascarpone, Vanille und Zucker mit dem Mixer auf niedriger Stufe schlagen und die vorbereitete Creme zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  • Die Torte zusammensetzen, indem man zunächst 2 der Schichten in große Krümel bricht. Die Creme in 6 gleiche Teile teilen und abwechselnd mit dem gebackenen Teig und der Creme schichten, dazwischen dünn geschnittene Erdbeeren und Himbeeren hinzufügen.
  • Dann die Torte überziehen und nach Belieben mit den zerkleinerten Krümeln und Früchten verzieren.
  • Die fertige Torte für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Lesen Sie auch: Holunderblüten-Rezepte: Bereiten Sie leckere, süße Mahlzeit zu

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig