Kuchen aus der Pfanne: Wie Sie ohne Backofen backen können, verraten diese Rezepte für Käse-, Apfelkuchen u. a.

Von Katharina Müller

Haben Sie gewusst, dass Sie einen Kuchen backen können, auch ohne den Ofen einzuschalten? Sie brauchen nur Ihren Herd und eine Pfanne, um die leckeren Rezepte zuzubereiten. Diese erstaunlich köstlichen Kuchen aus der Pfanne werden auf dem Herd gebacken und sind in weniger als 30 Minuten fertig. Die Zubereitung des Kuchens auf dem Herd ist immer dann eine gute Wahl, wenn Sie schnell eine einfache Nachspeise für Ihre Gäste brauchen.

Einfacher Kuchen aus der Pfanne – das beste Rezept mit Äpfeln

Einfacher Kuchen aus der Pfanne - das beste Rezept mit Äpfeln

Das ist ein schnelles Apfelkuchen-Rezept und der Kuchen ist in 30 Minuten fertig. Er ist saftig und lecker und eignet sich perfekt als Herbstdessert. Das Rezept ist wirklich einfach zubereitet und Sie können anstelle von Äpfeln auch andere Früchte wie Nektarinen, Pfirsiche, Pflaumen oder Birnen verwenden. Sie können diese Nachspeise mit Sahne und/oder Eis servieren, damit Ihre Freunde und Familie überzeugt bleiben.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 80 g Zucker
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 130 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Zimt, gemahlen (nach Geschmack)
  • 1 – 2 Äpfel, geschnitten
  • 30 g brauner Zucker

Zubereitung:

  • Geben Sie das Ei und den Zucker in eine Schüssel und verquirlen Sie sie, bis sich der Zucker vollständig auflöst.
  • Fügen Sie dann das Öl hinzu und verrühren Sie alle Zutaten gut.
  • Geben Sie die Milch dazu und verrühren Sie alles gut.
  • Sieben Sie das Mehl, Backpulver und den Zimt hinein und mischen Sie sie so lange, bis kein trockenes Mehl mehr zu sehen ist. Stellen Sie die Mischung beiseite.
  • Buttern Sie eine 20 cm-Antihaft-Pfanne aus und bestreuen Sie sie mit braunem Zucker.
  • Legen Sie den Apfel auf den Zucker und gießen Sie den Teig über den geschnittenen Apfel.
  • Stellen Sie die Pfanne auf die niedrigste Hitze, backen Sie den Kuchen zugedeckt 30 Minuten lang und machen Sie dann die Stäbchenprobe, um zu erfahren, ob Ihre saftige Nachspeise fertig ist.

Leckeren Käsekuchen ohne Backofen backen

Kuchen aus der Pfanne - schnelle, einfache und leckere Rezepte

Das ist ein Rezept für Käsekuchen, der in der Pfanne zubereitet wird. Der Geschmack ist authentisch und das Dessert enthält viel Frischkäse und frische Sahne. Sie bereiten diese köstliche Nachspeise einfach zu, ohne dass Sie einen Ofen oder eine Backform brauchen.

Zutaten:

  • 200 g Frischkäse
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 100 ml frische Sahne
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Zubereitung:

  • Bringen Sie den Frischkäse auf Zimmertemperatur oder erwärmen Sie ihn in der Mikrowelle für etwa 30 Sekunden, um ihn weich zu machen und sieben Sie das Mehl.
  • Legen Sie die Pfanne mit Backpapier aus.

Die besten Kuchen aus der Pfanne ohne backen - Käsekuchen

  • Geben Sie den Frischkäse in eine Schüssel und rühren Sie ihn mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse.
  • Geben Sie den Zucker dazu und verrühren Sie die Zutaten.
  • Verquirlen Sie das Ei gut und geben Sie es dazu. Verrühren Sie alles gut.

Leckeren Käsekuchen ohne Backofen backen


  • Fügen Sie außerdem die frische Sahne hinzu und verrühren Sie noch einmal die Zutaten.
  • Geben Sie das gesiebte Mehl hinzu und vermischen Sie alles gut.
  • Sie sollten schließlich den Zitronensaft hinzugeben und der Teig ist fertig.
  • Geben Sie den Teig in die Bratpfanne mit dem Backpapier auf dem Boden und streichen Sie mit einem Gummispatel die Oberfläche glatt.
  • Decken Sie den Teig ab und bereiten Sie ihn 25 Minuten lang auf der schwächsten Stufe auf dem Herd zu.
  • Schalten Sie den Herd aus und warten Sie 10 Minuten lang bei geschlossenem Deckel, dann ist der Teig fertig. Der Teig ist weich, solange er warm ist, also passen Sie auf, dass er nicht zusammenfällt, wenn Sie ihn herausnehmen. Es ist besser, ihn vor dem Verzehr mehr als einen halben Tag lang im Kühlschrank aufzubewahren.

Käsekuchen in der Pfanne zubereiten - leckeres Rezept

Der blassgelb gebackene Käsekuchen hat einen milchigen Geschmack. Es wird auch empfohlen, Puderzucker und Früchte hinzuzufügen, um das Aussehen und den Geschmack zu verfeinern.

Die besten Kuchen aus der Pfanne – Rezept für Schokokuchen, zubereitet auf dem Herd

Rezept für Schokokuchen, zubereitet auf dem Herd


Dieser einfache, schnelle (die Zubereitung dauert nur 15 Minuten!) Schokoladenkuchen besteht aus 4 Tortenschichten – er ist einer der besten Kuchen aus der Pfanne!

Zutaten für den Tortenboden:

  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Butter, geschmolzen
  • 80 ml Milch
  • 60 g Mehl
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Salz

Zutaten für die Füllung:

  • 120 g Mascarpone
  • 30 ml Milch
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Zutaten für den Belag:

  • 40 g Zartbitterschokolade
  • 60 ml Sahne
  • Pistazien

Zubereitung:

* Tortenboden

  • Verquirlen Sie die Eier und den Zucker in einer Schüssel, geben Sie die Milch und Butter dazu und mischen Sie alle Zutaten, bis sie gut vermischt sind. Fügen Sie das Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz hinzu und rühren Sie alles so lange, bis die Masse glatt ist.
  • Erhitzen Sie eine 23 cm-große Antihaft-Pfanne und fetten Sie sie mit Öl leicht ein.
  • Gießen Sie die Mischung hinein und verteilen Sie sie gleichmäßig. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab. Backen Sie die Mischung bei mittlerer bis niedriger Hitze, bis sich an der Oberfläche des Tortenbodens Blasen bilden, etwa 3 – 4 Minuten.
  • Wenden Sie den Tortenboden und backen Sie ihn noch 1 – 2 Minuten. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und stellen Sie sie zum Abkühlen beiseite.

* Füllung:

  • Verrühren Sie den Mascarpone, die Milch, den Puderzucker und Vanilleextrakt in einer kleinen Schüssel, bis die Masse glatt ist.
  • Schneiden Sie den Tortenboden in gleich große Viertel.
  • Nehmen Sie ein Viertel des Tortenbodens und streichen Sie 1/3 der Creme auf. Stappeln Sie die Viertel aufeinander – ein Viertel, dann die Creme, danach wieder ein Viertel und die Creme, usw.

* Glasur:

  • Hacken Sie die Schokolade und geben Sie sie in eine hitzebeständige Schüssel.
  • Bringen Sie die Sahne in einem kleinen Topf zum Köcheln. Gießen Sie sie über die Schokolade und lassen Sie sie 1 – 2 Minuten stehen, rühren Sie sie dann um, bis sie geschmolzen ist.
  • Gießen Sie die Schokoladenglasur über die Kuchenscheiben und bestreuen Sie sie mit gehackten Pistazien.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig