Frikadellen aus Kidneybohnen: Rezept zubereiten + leckere Beilagen zum köstlichen vegetarischen Gericht!

Von Lina Bastian

Frikadellen sind nicht nur Fingerfood und Vorspeisen. Wenn sie richtig zubereitet und gewürzt sind, können diese kleinen Geschmackskugeln der Star einer Mahlzeit sein. Und wenn die Frikadellen aus Kidneybohnen zubereitet werden, können Sie eine echte vegetarische Delikatesse genießen. Vegetarische Frikadellen werden Sie mit einigen passenden Beilagen kombinieren wollen. Leckere Vorschläge dazu finden Sie in unserem Artikel!

Frikadellen aus Kidneybohnen zubereiten

Vegetarische Frikadellen werden Sie mit einigen passenden Beilagen kombinieren wollen

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Frikadellen:
400 g Dose rote Kidneybohnen, abgetropft und abgespült
50 g frische Weißbrotkrumen
½ Teelöffel Knoblauchpulver
½ Teelöffel Zwiebelpulver
½ Teelöffel feines Meersalz
1 großes Eigelb
großzügige Prise Cayennepfeffer
1-2 Esslöffel natives Olivenöl extra
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Sauce:
400 g Dose gehackte Tomaten
½ Teelöffel scharf geräucherter Paprika
½ Teelöffel Streuzucker
2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl
2 gehäufte Esslöffel Basilikum, plus extra zum Garnieren (oder andere Kräuter, die Sie haben)

Zum Servieren:
knuspriges Brot

Man kann Frikadellen mit zusätzlichen Kräutern garnieren und mit knusprigem Brot servieren

Zubereitung:

  • Die Kidneybohnen mit den Semmelbröseln, dem Knoblauch- und Zwiebelpulver, dem Salz, dem Eigelb und dem Cayennepfeffer in einer Küchenmaschine pürieren, bis sich die Masse verbindet. Sie darf nicht zu glatt werden, da die Bällchen eine gewisse Struktur brauchen. Die Masse zu 12 kleinen Kugeln formen.
  • 1 Esslöffel Öl in einer großen antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen und die Frikadellen 5-6 Minuten bei schwacher bis mittlerer Hitze braten, dabei regelmäßig wenden, bis sie überall leicht gebräunt und heiß sind. Bei Bedarf etwas mehr Öl zugeben.
  • In der Zwischenzeit für die Sauce Tomaten, Paprika, Zucker und Olivenöl in einen mittelgroßen Topf geben und leicht köcheln lassen. Unter regelmäßigem Rühren 2 bis 3 Minuten kochen, bis sie leicht eingedickt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und das gehackte Basilikum unterrühren.
  • Die Frikadellen in die Sauce geben und unter Rühren weitere 1-2 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf einen Spritzer Wasser hinzufügen, um die Sauce zu lockern. Mit zusätzlichen Kräutern garnieren und mit knusprigem Brot servieren.

Passende Beilagen zu Frikadellen

Entdecken Sie passende Beilagen zu Frikadellen aus Kidneybohnen

Was passt zu Frikadellen? Zum Glück gibt es zahlreiche Optionen. Einige leckere Beilagen finden Sie im Folgenden. Verwandeln Sie Ihr Frikadellengericht mit diesen Beilagen in ein üppiges Festmahl.

Kartoffelpüree ist eine klassische Beilage

Kartoffelpüree ist eine klassische Beilage zu Frikadellen aus Kidneybohnen


Kartoffelpüree ist eine klassische Beilage zu Frikadellen aus Kidneybohnen. Um die Sache noch interessanter zu machen, geben Sie etwas gerösteten Knoblauch zu den Kartoffeln. Der ausgeprägte Knoblauchgeschmack ergibt zusammen mit den weichen, buttrigen, cremigen und käsigen Komponenten des Gerichts eine wunderbare Kombination. Kartoffelpüree schmeckt hervorragend zu Frikadellen mit Bratensoße oder Pilzsauce. Die Aromen passen auch gut zu Grillfrikadellen.

Reis schmeckt fantastisch mit vegetarischen Bällchen

Wie gut passt eine einfache Schüssel mit gedämpftem weißem Reis zu Ihren Bällchen

Sie werden überrascht sein, wie gut eine einfache Schüssel mit gedämpftem weißem Reis zu Ihren Frikadellen aus Kidneybohnen passt. Vor allem zu Bällchen mit einer cremigen oder herzhaften Sauce. Mit nur ein paar einfachen Zutaten haben Sie ein klassisches Wohlfühlessen geschaffen. Sehen Sie zu, wie Ihre Familie dieses Gericht verschlingt und nach Nachschlag verlangt! Man kann auch andere vegetarische Rezepte mit leckeren Beilagen probieren wie süßsaure, koreanische, Honig-Knoblauch-Bällchen, die ebenso fantastisch mit Reis schmecken.

Spaghetti und Frikadellen aus Kidneybohnen

Frikadellen aus Kidneybohnen - Rezept zubereiten + leckere Beilagen zum köstlichen vegetarischen Gericht


Mit einem Klassiker kann man nie etwas falsch machen. Wir möchten Sie ermutigen, diese wunderbaren Beilagen zu entdecken. Man darf Spaghetti nicht auslassen, wenn es um leckere Frikadellen geht. Spaghetti sind immer ein Hit, egal, ob Sie ein romantisches Abendessen oder ein einfaches Wochenendessen mit den Kindern vorbereiten. Wenn Sie ein paar mehr machen, haben Sie köstliche Reste, die Sie am nächsten Abend essen können. Spaghetti halten sich im Kühlschrank 3 bis 5 Tage. Man kann sie auch im Gefrierschrank aufbewahren. Holen Sie sie morgens einfach aus dem Gefrierschrank. Legen Sie sie auf die Arbeitsplatte, und schon sind sie als Beilage zu Ihren Frikadellen zum Abendessen fertig!

Salat passt perfekt zu vegetarischen Speisen

Grünsalat passt perfekt zu vegetarischen Gerichten

Es gibt wohl kein Gericht, das nicht mit einem Salat kombiniert werden kann. Salate verleihen jedem schweren Gericht eine leichtere Note und machen es zu einer nahrhaften Mahlzeit. Und egal, welche Art von Frikadelle Sie servieren, es gibt mindestens einen Salat, der perfekt dazu passt. Wenn Sie Frikadellen aus Kidneybohnen zubereiten, eignet sich ein schöner grüner Salat mit einem asiatischen Dressing hervorragend als Beilage. Haben Sie vielleicht Lust auf Griechisch? Servieren Sie als Beilage einen gehackten griechischen Salat. Ein würziger Krautsalat passt perfekt zu vegetarischen Frikadellen. Oder kombinieren Sie sie mit einer würzigen Salsa!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig