Kaki Rezepte für Chutney, Marmelade, Kuchen und Co. – So lecker und vielseitig lässt sich die Herbst-Frucht genießen!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Dass der Herbst bekanntlich Kürbis-Zeit ist, wissen wir doch alle. Wenn sich aber die Blätter an den Bäumen rot und goldgelb verfärben, startet hierzulande auch die Kaki-Saison. Oftmals unterschätzt, dafür aber genauso köstlich und gesund – für uns verdient Kaki den gleichen Hype wie der Kürbis. Angenehm süß, lecker und voller Vitamine und Nährstoffe – nicht umsonst wird Kaki auch noch “Götterfrucht” genannt. Selbstverständlich können Sie die exotische Frucht pur als gesunder Snack genießen. Wir bei Deavita lieben es, in der Küche experimentieren und haben für Sie einige der leckersten Kaki Rezepte zusammengestellt, die wir selbst ausprobiert haben. Ob als Chutney, Marmelade oder herzhaft im Salat für ein leichtes Mittag- oder Abendessen – lesen Sie weiter und lassen Sie es sich schmecken.

Ist Kaki gesund?

Kaki Rezepte Pudding ist Kaki gesund Nährwerte

Ist Kaki gesund? Die Antwort darauf ist ganz einfach – ja! In Asien werden der exotischen Frucht sogar heilsame Kräfte zugesprochen und so soll das köstliche Obst fiebersenkend wirken und bei Magenbeschwerden helfen. Im Gegensatz zu anderen Winterfrüchten ist Kaki etwas kalorienreicher, dafür aber eine echte Vitaminbombe. So haben zum Beispiel 100 Gramm Kaki 70 Kalorien. Zudem sind bereits ein bis zwei Kakis am Tag ausreichend, um den täglichen Vitamin-A-Bedarf eines Erwachsenen zu decken. Der hohe Vitamin-C-Gehalt stärkt das Immunsystem und sorgt dafür, dass wir gesund durch die Winterzeit kommen.

Kaki Rezepte: Gesunder Schoko-Pudding mit Kaki

veganer Schokopudding ohne Zucker gesunde Kaki Rezepte

Werbung

Und unser erstes Kaki Rezept ist perfekt für alle Naschkatzen, die auf Ihre Ernährung achten. Vegan, schnell gemacht und ohne Zucker – dieser Kaki-Schokopudding schmeckt himmlisch und ist perfekt für ein leichtes Dessert oder Frühstück.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Kakis
  • 20 Gramm Kakaopulver, ungesüßt
  • 30 Gramm Erdnussbutter
  • 1-2 EL Mandelmilch, ungesüßt

Zubereitung:

  • Die Kakis schälen, halbieren und entkernen.
  • Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer glatten Masse pürieren.
  • Den Kaki-Schokopudding für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und genießen.

Rezept für Kaki-Chutney

Kaki Chutney Rezept herbstliche Vorspeisen Brotaufstriche

Werbung

Wenn Sie Ihre Gäste mit etwas ganz Besonderem verwöhnen möchten, dann sollten Sie sich unser Rezept für Kaki-Chutney merken! Super aromatisch, exotisch und einfach zuzubereiten – die perfekte Vorspeise oder Beilage zur knusprigen Ente aus dem Ofen!

Zutaten für 5-6 Gläser:

  • 500 Gramm Kakis, geschält und klein gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, klein gehackt
  • 350 ml Apfelessig
  • 150 Gramm brauner Zucker
  • Der Saft und die Schale von je 1 Zitrone und 1 Orange
  • 1 Apfel, geschält, entkernt und klein gewürfelt
  • 100 Gramm Rosinen
  • 1 grüne Chili (optional)

Zubereitung:

  • Alle Zutaten bis auf die Kakis in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  • Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren für 30 Minuten köcheln lassen.
  • Kakis dazu geben und unter Rühren für 10-15 Minuten kochen lassen.
  • Das Kaki-Chutney in sterilisierte Gläser füllen und verschließen.
  • Genießen!

Marmelade aus Kakis

Kaki Marmelade Rezept einfach schnelle Kaki Rezepte

Diese fruchtige Marmelade ist für uns zweifellos eins der besten Kaki Rezepte überhaupt und schmeckt vor allem mit fluffigen Pfannkuchen zum Frühstück himmlisch.

Zutaten für 6-8 Gläser:

  • 1 kg Kakis
  • 600 Gramm Zucker
  • 200 ml frisch gepresster Zitronensaft

Zubereitung:

  • Kakis vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren für 40-50 Minuten köcheln lassen.
  • Die noch heiße Kaki-Marmelade in sterilisierte Gläser füllen und fest verschließen.

Kaki-Streuselkuchen Rezept

Streuselkuchen mit Kaki Rezept Herbstkuchen Ideen

Ob mit Äpfeln, Kürbis oder Birnen – ein Streuselkuchen geht doch immer, oder? Wie wäre es, wenn Sie zur Abwechslung unseren Kaki-Streuselkuchen probieren?

Zutaten für den Teig:

  • 350 Gramm Weizenmehl
  • 250 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 40 ml Milch
  • 100 Gramm Quark
  • 5 Eier
  • 700 Gramm Kaki, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt

Streusel:

  • 200 Gramm Weizenmehl
  • 170 Gramm kalte Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 60 Gramm Walnüsse, grob gehackt
  • 1 TL Zimt

Kaki Streuselkuchen Rezept schneller Obstkuchen mit Streuseln

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Zutaten für die Streusel in einer Schüssel zu einer krümeligen Mischung vermischen.
  • Für den Teig Butter und Zucker in einer Schüssel mit dem Handmixer für 3-4 Minuten schaumig schlagen.
  • Eier nach und nach dazu geben und rühren.
  • Quark und Milch hinzufügen und vermischen.
  • Anschließend Weizenmehl und Backpulver in die Schüssel geben und zu einem glatten Teig rühren.
  • Den Teig aufs Backblech geben und mit Kaki belegen.
  • Streusel darüber verteilen und für 50-60 Minuten backen.
  • Den Kaki-Streuselkuchen abkühlen lassen und genießen!

Kaki Rezepte: Saftige Schoko-Muffins mit Kaki

Kaki Muffins Rezept Streusel-Muffins mit Obst

Suchen Sie nach etwas Leckerem, das Sie zum Frühstück mit Kakis zubereiten können? Dann sind diese saftigen Muffins mit Schoko-Stückchen genau das, was Sie brauchen! Mit nur 150 Kalorien pro Stück ist dies der perfekte gesunde Leckerbissen!

Zubereitung:

  • 160 Gramm Weizenmehl
  • 115 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 150 Gramm brauner Zucker
  • 150 Gramm Kaki, in sehr kleine Stücke gewürfelt
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt

herbstliche Muffins Frühstück Kaki Rezepte

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Muffinform mit Kochspray besprühen.
  • Butter und Zucker in einer großen Schüssel mit dem Handmixer für 3-4 Minuten schaumig schlagen.
  • Eier, Vanilleextrakt und Kakis dazu geben und gut vermischen.
  • Weizenmehl, Backpulver und Zimt hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren.
  • Die Schokoladenstücke unterheben und den Teig in die Muffinformen geben.
  • Für 20-25 Minuten backen und leicht abkühlen lassen.

Herzhafte Kaki Rezepte: Herbstliches Risotto

Kaki Risotto mit Ziegenkäse herzhafte Kaki Rezepte Abendessen

Kaki Rezepte schmecken nicht nur süß, sondern auch herzhaft hervorragend! Wenn wir ein Risotto mit Erdbeeren oder Kürbis zubereiten können, warum sollten wir dann nicht eines mit Kaki zubereiten?

Zutaten für 2 Portionen:

  • 200 Gramm Risotto-Reis
  • 1 Schalotte, gewürfelt
  • 2 Kaki, gewürfelt
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 Gramm Ziegenkäse
  • 50 Gramm Pancetta
  • 30 Gramm Parmesan, gerieben
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Herhzhafte Kaki Rezepte Abendessen Kaki Risotto mit Ziegenkäse

Zubereitung:

  • Olivenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und Schalotten darin für 2-3 Minuten andünsten.
  • Den Reis dazu geben und für 1-2 Minuten unter Rühren rösten.
  • Weißwein in den Topf geben und kochen lassen, bis er verdampft.
  • Gemüsebrühe hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren für 12-15 Minuten köcheln lassen.
  • Circa 5-6 Minuten nach der Garzeit Kaki dazu geben und bei Bedarf mehr Brühe dazu geben.
  • In der Zwischenzeit Pancetta in einer anderen Pfanne bis goldbraun und knusprig anbraten.
  • Risotto vom Herd nehmen, Ziegenkäse unterheben und gut vermischen.
  • Kaki-Risotto mit Pancetta und Parmesan belegen und genießen!

Herbstlicher Kaki-Salat mit Walnüssen

herbstliche Salat Ideen Kaki Rezepte herzhaft

Und zum Schluss ein köstlicher, vom Herbst inspirierter Salat mit all den köstlichen und farbenfrohen Köstlichkeiten der Saison! Dieser Kaki-Salat ist super erfrischend und perfekt für ein leichtes Mittagsessen im Büro!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Kakis, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 50 Gramm Granatapfelkerne
  • 40 Gramm Walnüsse, gehackt
  • 30 Gramm Kürbiskerne
  • 300 Gramm Rucola oder Babyspinat
  • 50 Gramm Feta-Käse
  • 30 ml Olivenöl
  • 10 ml Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Für das Dressing Olivenöl und Zitronensaft in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Alle Zutaten für den Kaki-Salat in einer großen Schüssel vermengen und mit dem Dressing beträufeln.
  • Genießen!
Lisa Hoffmann

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Ihre größte Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben. Schon als kleines Mädchen liebte sie es, Mamas Schuhe und Kleider auszuprobieren und als Teenager hat sie all Ihr Taschengeld für Make-up Produkte ausgegeben. In Ihrer Freizeit beschäftigt sich Lisa mit Themen rund um Beauty, Lifestyle und Gesundheit. Hierzu gehören natürlich verschiedene Food-Themen, neue Workouts usw. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und um Ihre Interessen weiterzuentwickeln, hat sie bereits mehr als 1.000 Artikel über Fashion-Trends, gesunde Ernährung und Sport.

Erfahrung

Seit 4 Jahren als Autor bei Deavita.com tätig und über 1400 Artikel über verschiedene Themen rund um Mode, Frisuren, gesunde Ernährung und Fitness.
Seit 3 Jahren experimentiert Lisa gerne in der Küche und verwöhnt ihre Liebsten vor allem mit gesunden Desserts und Torten ohne Zucker.
Lisa hat sich schon für die neuesten Trends in der Mode sowie in Sachen Frisuren interessiert und versucht immer, auf dem neuesten Stand zu sein.
Um ihre Fähigkeiten in der Küche zu verbessern und ihre Leidenschaft zu entwickeln, hat Lisa bereits mehrere Koch- und Backkurse absolviert.
Sport ist für Lisa ein wichtiger Teil Ihres Lebens und Sie geht seit mehr als 7 Jahren mindestens 5 Mal in der Woche ins Fitnessstudio. Im Frühling und Sommer trainiert Sie lieber im Freien und geht gerne joggen.
In ihrer Freizeit liebt es Lisa, neue Orte zu besuchen und die Natur zu erkunden.
Wie jede Frau geht Lisa gerne shoppen und experimentiert mit ihren Outfits.

Ausbildung

Bachelor Abschluss in "Kommunikationswissenschaften" an der Uni Münster.
Bachelor Abschluss in "Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft" an der FH-Münster.
Im Laufe der Jahre hat Lisa mehrere Koch- und Backkurse besucht und erfolgreich absolviert.

E-Mail: [email protected]

Twitter: LisaHof31570513