Fingerfood zu Glühwein: Köstliche Rezepte für kleine Leckereien zum festlichen Getränk

Von Marie Werth

Es ist fast Dezember. Die Tage sind kurz und die Luft ist kühl und feucht. Wir brauchen etwas Fröhliches und Warmes, um die Kälte zu bekämpfen und unsere Stimmung zu heben. Warum laden Sie nicht Freunde zu einem gemütlichen Nachmittag mit Glühwein und leckerem Fingerfood ein?

Was serviert man zu Glühwein?

Welches Fingerfood zu Glühwein kann man schnell zubereiten

Die meisten Leute wissen, wie man einen Topf mit Glühwein zubereitet. Aber man darf Alkohol nicht auf leeren Magen trinken, oder? Hier sind also die besten Rezepte für Fingerfood, das gut zu Glühwein passt. Dazu brauchen Sie nur etwas festliche Musik, Kerzen, ein paar immergrüne Zweige und eine Handvoll gute Freunde. Es gibt wohl keine bessere Art, einen stürmischen Dezembernachmittag zu verbringen.

Welches Fingerfood zu Glühwein? Brie mit Birne und Nussbelag

Brie-Käse mit Birnen und Walnüssen passt hervorragend zu Glühwein

Glühwein passt gut zu cremigem und salzigem Käse wie Brie, Blauschimmelkäse oder Camembert. Wenn Sie Veganer sind, probieren Sie einen Käse auf Cashewnussbasis oder eine andere vegane Alternative.

Zutaten für 10 Stück:

  • 300 g Brie-Käse
  • 1 EL Rapsöl
  • 100 g Walnüsse
  • 70 g Streuzucker
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Birne
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 EL ausgepresster Zitronensaft

Zubereitung:

  • Nussbelag: Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und fügen Sie die Nüsse hinzu. Rösten Sie sie einige Minuten lang. Bestreuen Sie die Nüsse mit dem Streuzucker und Salz und lassen Sie sie schmelzen. Geben Sie die Nüsse auf ein Backpapier und trennen Sie diese auseinander. Lassen Sie das Ganze abkühlen.
  • Birnenbelag: Würfeln Sie die Birnen und braten Sie sie leicht in einer Pfanne mit der Butter und dem Rohrzucker an. Beträufeln Sie die Früchte mit Rohrzucker und Zitronensaft.
  • Käse: Schneiden Sie den Käse in Würfel, legen Sie die Birnen darauf und bestreuen Sie mit den Nüssen.

Kartoffelpfannkuchen mit Glühwein ist eine großartige Kombination

Kartoffelpfannkuchen mit saurer Sahne und Speck kann man sehr einfach zubereiten

Da der Glühwein selbst ziemlich süß und scharf ist, passt er gut zu diesen salzigen Kartoffelpfannkuchen. Genießen Sie sie lauwarm oder kalt mit einer Tasse vom festlichen Getränk.

Zutaten für 30 Stück:

  • 500 g Kartoffeln
  • 2 EL Milch
  • 3 EL Weizenmehl
  • 1 Ei
  • Saure Sahne
  • 70 g Speck
  • Salz, Pfeffer und Petersilie

Zubereitung:

Schälen Sie die Kartoffeln und kochen Sie diese. Lassen Sie sie abtropfen und drücken Sie dann die Kartoffeln durch einen Kartoffelstampfer. Vermischen Sie die Milch, das Weizenmehl und das Ei und geben Sie alles zu den Kartoffeln. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Braten Sie die Pfannkuchen in einer Pfanne mit Butter, etwa 2 Minuten pro Seite und legen Sie sie auf einen Teller. Zerkleinern Sie den Speck und braten Sie ihn knusprig. Lassen Sie ihn auf Papiertüchern abtropfen. Garnieren Sie die Kartoffelpfannkuchen mit saurer Sahne, gebratenem Speck und Petersilie.

Apfelrosen aus Teigblättern sind ein leckeres, süßes Fingerfood zu Glühwein

Welches Fingerfood zu Glühwein - Teigblätter-Rosen selber machen


Diese süßen Teigblätter-Rosen mit Äpfeln sind ein großartiges Fingerfood, das man mit Glühwein kombinieren kann.

Zutaten:

  • 2-3 große Äpfel
  • 100 g Butter, geschmolzen
  • glattes Mehl zum Bestäuben
  • 2 gehäufte EL Zimt
  • 4 gehäufte EL Streuzucker
  • 1 Pck. (320 g) gekühlter Blätterteig
  • Crème fraîche zum Servieren

Zubereitung in einigen Schritten:

  • Heizen Sie den Backofen auf 160 °C Umluft vor. Halbieren Sie den Apfel, dann legen Sie jede Hälfte mit der Schnittseite nach unten auf das Brett. Schneiden Sie die Enden ab und dann in feine Scheiben von etwa 3-4 mm Dicke. Achten Sie darauf, dass Sie das Kerngehäuse und die Kerne entfernen. Legen Sie alle Scheiben auf einen Teller und erwärmen Sie sie für 2-3 Minuten auf höchster Stufe in der Mikrowelle, damit sie weich werden. Mischen Sie Zimt und Streuzucker in einer kleinen Schüssel, während die Äpfel abkühlen.
  • Rollen Sie den Blätterteig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche aus und schneiden Sie 6 Streifen zu. Bestreichen Sie die Streifen mit der geschmolzenen Butter und bestreuen Sie sie mit der Zimt-Zucker-Mischung.
  • Legen Sie nun die abgekühlten Apfelscheiben auf den Teigstreifen (in der Mitte des Streifens, wobei die ungeschnittenen Ränder nach oben ragen, damit die schöne Rosenform entsteht). So können Sie den Teigstreifen auch ein wenig über den Apfel klappen, bevor Sie ihn zum Backen ganz aufrollen.
  • Fetten Sie eine Muffinform mit Butter ein.
  • Rollen Sie die Streifen vorsichtig von einem Ende zum anderen auf, sodass ein hübsches rosenförmiges Gebäck entsteht.
  • Füllen Sie sie in die gefetteten Muffinformen und bestreichen Sie sie mit etwas mehr Butter und Zimtzucker und backen Sie sie in der Mitte des Ofens für 30 Minuten oder bis sie gar und golden sind.
  • Nehmen Sie sie noch warm aus der Form, lassen Sie sie vollständig abkühlen und bestreuen Sie sie zum Schluss mit etwas Zimtzucker.

Einfache Chili-Käse-Bällchen passen hervorragend zu Glühwein

Beeindrucken Sie Ihre Gäste mit diesen Chili-Käse-Bälchen zu Weihnachten

Ihre Gäste werden bestimmt diese köstlichen Chili-Käse-Bällchen genießen, während sie sich mit einer Tasse Glühwein in der Hand auf Ihrer Feier frei bewegen.

Zutaten für 10 Stück:

  • 100 g Frischkäse, z. B. Philadelphia-Käse
  • 75 g geriebener Mozzarella
  • 75 g geriebener Käse nach Wahl
  • 50 g eingelegte Jalapeños
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 200 g Panko (grobes Paniermehl)
  • 300 ml Frittieröl
  • Limettenspalten

Zubereitung:

  • Rühren Sie den Frischkäse, den gesamten geriebenen Käse und die fein gehackte Jalapeño glatt. Rollen Sie die Masse zu Kugeln.
  • Wälzen Sie die Kugeln zuerst in Mehl und tauchen Sie sie dann in verquirlte Eier. Wälzen Sie sie anschließend in Panko.
  • Erhitzen Sie das Öl auf 180 °C und frittieren Sie die Bällchen einige Minuten lang, bis sie eine schöne Farbe haben. Lassen Sie sie auf Papiertüchern abtropfen und servieren Sie sie mit Limettenspalten garniert.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig