Rezepte für Zimtschnecken Plätzchen mal anders: Versüßen Sie sich die Tage mit unseren köstlichen Variationen des Frühstücksklassikers!

Von Lisa Hoffmann

An einem frostigen Morgen gibt es für uns nichts Besseres als eine Tasse Kaffee und eine frisch gebackene Zimtschnecke. Schön weich, fluffig und voller Aromen – die schwedischen Brötchen erfreuen sich auch hier großer Beliebtheit und machen das Frühstück immer zu etwas ganz Besonderem. Der Duft frisch gebackener Zimtschnecken, der durchs Haus weht, ist einfach magisch. Und obwohl wir die feinen Köstlichkeiten über alles lieben, müssen wir zugeben, dass sie irgendwie vorhersehbar sind – wir wissen, was wir erwarten, wenn wir eine Zimtschnecke essen. Dabei gibt es so viele Möglichkeiten, den klassischen Leckerbissen neu zu interpretieren und für etwas Abwechslung zu sorgen. Mal mit Schokolade, Kürbis, aus Blätterteig oder knusprige Zimtschnecken-Plätzchen – diese Rezepte für Zimtschnecken mal anders stimmen uns jetzt schon auf die Feiertage ein. Lesen Sie also weiter und ran an den Ofen!

Knusprige Zimtschnecken-Plätzchen

Ausgefallene Weihnachtsplätzchen backen Zimtschnecken Plätzchen Rezept

Was wären die Feiertage ohne einen Teller voller Plätzchen? Klassiker wie Vanillekipferl und Zimtsterne gehen zwar immer, aber dieses Jahr backen wir Zimtschnecken-Plätzchen.

Zutaten für circa 36 Kekse:

  • 280 Gramm Weizenmehl
  • 170 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 150 Gramm Kristallzucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Backpulver

Füllung:

  • 20 Gramm Zimt
  • 50 Gramm Kristallzucker
  • 15 Gramm Butter, geschmolzen

Glasur:

  • 100 Gramm Puderzucker
  • 45 ml Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zimtschnecken Plätzchen Rezept ausgefallene Weihnachtsplätzen

Zubereitung:

  • Für den Teig die Butter in einer großen Schüssel mit dem Handmixer für 1 Minute cremig aufschlagen.
  • Zucker dazu geben und für noch 2 Minuten schlagen.
  • Ei und Vanilleextrakt hinzufügen und alles gut vermischen.
  • Weizenmehl und Backpulver in die Schüssel geben und zu einem glatten verarbeiten.
  • Den Teig in 2 gleiche Teile teilen und in 2 Rechtecke ausrollen.
  • Die Rechtecke mit Butter bestreichen.
  • Zucker und Zimt in einer Schüssel verquirlen und darüber streuen.
  • Die Teiglinge langsam fest aufrollen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Teigstücke in kleine Scheiben schneiden und für 10-12 Minuten backen. Vollständig abkühlen lassen.
  • Die Zutaten für die Glasur gut verquirlen und die Zimtschnecken-Plätzchen damit beträufeln.
  • Genießen!

Rezept für Zimtschnecken Plätzchen aus Blätterteig

ausgefallene Rezepte Zimtschnecken mal anders Weihnachtsbrunch Ideen

Wenn Sie auf die Schnelle etwas Köstliches zaubern möchten, dann werden Sie diese Blätterteig-Zimtschnecken lieben! Schön köstlich und super aromatisch – ein echter Traum.

Zutaten für 16 Stück:

  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 50 Gramm Pekannüsse oder Walnüsse, grob gehackt
  • 30 Gramm Butter, geschmolzen
  • 45 Gramm Kristallzucker
  • 70 Gramm brauner Zucker
  • 1 EL Zimt

Glasur:

  • 100 Gramm Puderzucker
  • 40 ml Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt

Rezepte Zimtschnecken mal anders Blätterteigschnecken mit Füllung Rezept


Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Nüsse für 8-10 Minuten bis goldbraun rösten.
  • Braunen Zucker, Kristallzucker und Zimt in einer Schüssel verquirlen.
  • Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit  der Butter bestreichen.
  • Die Zimt-Zucker-Mischung darüber streuen und den Blätterteig fest aufrollen.
  • In 16 gleich große Stücke schneiden und für 18-22 Minuten bis goldbraun und knusprig backen.
  • In der Zwischenzeit die Zutaten für die Glasur verquirlen und über die noch warmen Brötchen träufeln.
  • Sofort mit Pekannüssen belegen und die Glasur für 4-5 Minuten ziehen lassen.
  • Und schon sind Ihre Blätterteig-Zimtschnecken fertig zum Vernaschen!

Low-Carb Zimtschnecken-Tassenkuchen

Low Carb Zimtschnecken Tassenkuchen kalorienarmes Frühstück abnehmen

Auf der Suche nach Ideen für gesündere und kalorienarme Rezepte für Zimtschnecken? Wir haben Sie! In 10 Minuten fertig und nur 360 Kalorien und 5 Gramm Kohlenhydrate pro Portion – dieser Low-Carb Zimtschnecken-Tassenkuchen ist einfach das perfekte gesunde Frühstück.

Zutaten für 1 Portion:

  • 20 Gramm Mandelmehl
  • 10 Gramm Butter, geschmolzen
  • 1 Ei
  • 15 Gramm Erythrit
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Backpulver

Low-Carb Glasur:

  • 10 Gramm Butter, weich
  • 10 Gramm Frischkäse, weich
  • 15 Gramm Pulver-Erythrit

Zubereitung:

  • Alle Zutaten für den Zimtschnecken-Tassenkuchen in einer Schüssel glatt rühren.
  • Den Teig in einen mikrowellengeeigneten Becher geben und mit etwas Zimt bestreuen.
  • Für circa 90 Sekunden backen und leicht abkühlen lassen.
  • Die Zutaten für die Low-Carb Glasur in einer Schüssel glatt rühren und den Tassenkuchen damit beträufeln.
  • Genießen!

Zimtschnecken Rezepte mal anders mit Kürbis-Füllung

Kürbis Zimtschnecken Rezept Kürbis Brötchen mit Zimt-Füllung


Herbst ist ja Kürbis-Zeit und für uns ist dies zweifellos eins der besten Rezepte für Zimtschnecken mal anders! Wir haben diese Kürbis-Zimtschnecken am Wochenende gebacken und schon sind sie alle – Grund genug, um sie zu probieren, oder?

Zutaten:

  • 180 ml Milch
  • 50 Gramm Kristallzucker
  • 460 Gramm Weizenmehl
  • 180 Gramm Kürbispüree
  • 60 Gramm Butter, geschmolzen
  • 1 Ei
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 2 EL Pumpkin-Spice-Gewürz

Füllung:

  • 150 Gramm brauner Zucker
  • 60 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 2 EL Zimt

Frischkäseglasur:

  • 115 Gramm Frischkäse, auf Raumtemperatur
  • 45 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 25 Gramm Puderzucker
  • 50 Gramm Ahornsirup

Rezepte Zimtschnecken mit Schoko-Füllung Brunch Ideen süß

Zubereitung:

  • Milch für 40 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen.
  • In einer großen Schüssel Milch und Zucker mit der Hefe vermischen und kurz stehen lassen.
  • In einer separaten Schüssel Butter, Kürbispüree und Ei mit dem Handmixer glatt rühren.
  • Die Hefe-Mischung dazu geben und gut vermischen.
  • Weizenmehl und Gewürz hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen und anschließend zu einem Rechteck ausrollen.
  • Mit Butter bestreichen.
  • Braunen Zucker und Zimt in einer Schüssel verquirlen und darüber streuen.
  • Teig fest aufrollen und in 12 gleich große Stücke schneiden.
  • Kürbis-Zimtschnecken erneut zugedeckt für 30 Minuten gehen lassen.
  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Zimtschnecken für 20-25 Minuten backen.
  • Die Zutaten für die Glasur in einer Schüssel glatt rühren und die Zimtschnecken damit bestreichen. Genießen!

Schoko-Zimtschnecken

Schoko-Brötchen mit Füllung Rezepte für Schokoladen-Zimtschnecken

Ob als schnelle Kekse ohne Backen oder pur als kleiner Snack – Schokolade macht einfach alles viel besser, oder? Und diese Zimtschnecken mit Schoko-Füllung versüßen uns die Wartezeit bis zu den Feiertagen!

Zutaten für 10 Portionen:

  • 400 Gramm Weizenmehl
  • 30 Gramm Kakaopulver
  • 75 Gramm Butter, geschmolzen
  • 80 Gramm Zucker
  • 180 ml Milch, lauwarm
  • 1 TL Zimt
  • 1 Packung Trockenhefe

Füllung:

  • 90 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 100 Gramm brauner Zucker
  • 20 Gramm Kakaopulver
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade, klein gehackt
  • 1 EL Zimt

Schoko-Glasur:

  • 50 Gramm Zartbitterschokolade
  • 120 ml Milch

ausgefallene Frühstücksrezepte Weihnachten Schoko Zimtschnecken Rezept

Zubereitung:

  • Milch und Hefe in einer Schüssel verquirlen und für 10 Minuten stehen lassen.
  • Eier und Butter dazu geben und gut vermischen.
  • Weizenmehl, Kakaopulver, Zucker und Zimt hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig abgedeckt für 1-2 Stunden gehen lassen und danach zu einem großen Rechteck ausrollen.
  • Für die Füllung Butter, Zucker, Kakaopulver und Zimt in einer Schüssel zu einer dicken Paste verrühren und den Teig damit bestreichen.
  • Schokolade darüber streuen und fest aufrollen.
  • In 10 gleich große Stücke schneiden und in eine eingefettete Backform geben. Abgedeckt erneut für 30-40 Minuten gehen lassen.
  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Schoko-Zimtschnecken für 20-25 Minuten backen.
  • Für die Glasur Milch zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.
  • Schokolade unterheben und zu einer glatten Mischung rühren.
  • Die Schoko-Zimtschnecken damit bestreichen und genießen!

Fluffige Zimtschnecken-Pfannkuchen

Zimtschnecken Pfannkuchen Rezept ausgefallene Pancakes Ideen

Wir denken, Pfannkuchen zum Frühstück gehen einfach immer! Diese fluffigen Zimtschnecken-Pfannkuchen schreien nach Weihnachten und machen das Sonntagsfrühstück wirklich zu etwas ganz Besonderem. Das Rezept nimmt zwar etwas Zeit in Anspruch, aber es lohnt sich definitiv.

Zutaten für 4-6 Pfannkuchen:

  • 125 Gramm Weizenmehl
  • 240 ml Milch
  • 30 Gramm Ahornsirup
  • 45 Gramm Kokosöl, auf Raumtemperatur
  • 65 Gramm brauner Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 1 TL Backpulver

Glasur:

  • 120 Gramm Puderzucker
  • 40 ml Wasser

Weihnachtsfrühstück Ideen die besten Zimtschnecken Pfannkuchen Rezept

Zubereitung:

  • Mandelmilch und Ahornsirup in einer Schüssel verquirlen.
  • Weizenmehl und Backpulver dazu geben und zu einem dickflüssigen Teig vermischen.
  • Kokosöl, Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel verquirlen und in einen Spritzbeutel geben.
  • Eine Pfanne leicht mit Butter einfetten und bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Etwa 2-3 EL des Teigs in die Pfanne geben und die Zimt-Mischung kreisförmig darüber spritzen.
  • Für 3-4 Minuten backen, bis sich kleine Blasen bilden und wenden.
  • Für noch 1 Minute backen und mit dem restlichen Teig wiederholen.
  • Puderzucker und Wasser in einer Schüssel verquirlen und die Zimtschnecken-Pfannkuchen damit beträufeln.
  • Lassen Sie es sich schmecken!

Rezepte Zimtschnecken mit Kürbis-Füllung Brunch Rezepte süß

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig