Apfelmuffins ohne Zucker: Genuss ohne Reue mit unseren leckeren und gesunden Rezepten!

Von Lisa Hoffmann

Es ist endlich soweit – die Apfelsaison in Deutschland hat begonnen und wir freuen uns jetzt schon auf all die leckeren Rezepte, die wir zubereiten werden! Das knackige Obst ist nicht nur eine Vitaminbombe, sondern auch DER Herbstklassiker schlechthin. Ob ein cremiges Apfel Dessert im Glas, klassischer Apfelkuchen oder sogar herzhafte Herbst Rezepte zum Abendessen – Äpfel sind ein echter Allrounder in der Küche und lassen sich unglaublich vielfältig verarbeiten. Und für alle, die auf Ihre Ernährung achten, haben wir in diesem Artikel eine weitere Köstlichkeit, und zwar super leckere und saftige Apfelmuffins ohne Zucker! Ob Low Carb, vegan oder als proteinreicher Snack nach einem harten Training – unsere Rezepte können Sie zu jeder Zeit und absolut ohne Reue genießen! Worauf warten Sie also noch? Heizen Sie den Ofen vor und backen Sie diese köstlichen Muffins nach!

Kalorienarme Apfelmuffins ohne Zucker

kalorienarme Herbst Rezepte gesund Apfelmuffins ohne Zucker

Super saftig und herrlich fruchtig – diese Apfelmuffins ohne Zucker sind ideal für ein ausgewogenes und leichtes Frühstück geeignet. Und mit nur 180 Kalorien pro Muffin können Sie locker 2 davon vernaschen!

Zutaten für 12 Apfelmuffins:

  • 240 Gramm Vollkornmehl
  • 150 Gramm Äpfel, gerieben
  • 150 Gramm Äpfel, in kleine Stücke geschnitten
  • 70 Gramm Kokosöl, geschmolzen
  • 170 Gramm Agavensirup oder Honig
  • 2 Eier, auf Raumtemperatur
  • 120 Gramm griechischer Joghurt
  • 125 Gramm Apfelmus ohne Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Vollkornmehl, Backpulver, Zimt und Salz in einer großen Schüssel vermengen.
  • Die Äpfel dazu geben und gut umrühren.
  • In einer weiteren Schüssel Kokosöl und Ahornsirup mit dem Schneebesen verquirlen.
  • Eier, Joghurt, Apfelmus und Vanilleextrakt hinzufügen und alles zu einer glatten Mischung vermengen.
  • Die nassen Zutaten nach und nach zu den trockenen geben und zu einem dicken Teig verrühren.
  • Den Teig gleichmäßig in 12 Muffinformen füllen und für 14-16 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen und genießen!

Gebackene Haferflocken Muffins mit Apfel

Baked Oatmeal Rezepte gesund Apfelmuffins ohne Zucker

Ob mit Joghurt und frischem Obst, als Porridge oder Overnight Oats – Haferflocken sind ein echter Frühstücksklassiker! Wenn Sie jedoch etwas Abwechslung brauchen, dann sind diese Haferflocken Apfelmuffins ohne Zucker genau das Richtige für Sie!

Zutaten für 12 Muffins:

  • 240 Gramm feine Haferflocken
  • 150 Gramm Äpfel, in kleine Stücke geschnitten
  • 50 Gramm Walnüsse, klein gehackt
  • 360 ml Mandelmilch
  • 2 Eier
  • 120 Gramm Ahornsirup
  • 120 Gramm Apfelmus ohne Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt
  • Eine Prise Muskatnuss

Apfelmuffins ohne Zucker Herbst Rezepte gesund

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Alle Zutaten bis auf die Äpfel und die Nüsse in eine große Schüssel geben und zu einer homogenen Masse verquirlen.
  • Apfelstücke und Walnüsse unterheben und leicht verrühren.
  • Den Teig auf 12 Muffinformen verteilen und nach Belieben mit noch ein paar Nüssen belegen.
  • Für 25-30 Minuten backen, kurz abkühlen lassen und schon sind Ihre Apfelmuffins ohne Zucker fertig!

Proteinreiche Apfelmuffins ohne Zucker

gesunde Frühstücksmuffins Rezept Low Carb Apfelmuffins ohne Zucker


Jeder, der sich mit Sport beschäftigt, weiß, wie wichtig eine proteinreiche Ernährung ist. Voller Geschmack, super saftig und nur 150 Kalorien und ganze 10 Gramm Protein pro Portion – diese Apfelmuffins ohne Zucker sind ideal für das perfekte Power-Frühstück oder einen gesunden Snack im Büro! Und das Schönste? Sie lassen sich sogar vegan zubereiten. Hier sind unsere Varianten:

Klassische Variante:

  • 170 Gramm feine Haferflocken
  • 100 Gramm Vanille Proteinpulver
  • 2 große Äpfel
  • 2 Eier
  • 240 ml Mandelmilch
  • 40 Gramm Ahornsirup
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver

Vegane Apfelmuffins ohne Zucker:

  • 150 Gramm feine Haferflocken
  • 25 Gramm veganes Proteinpulver mit Vanillegeschmack
  • 2 große Äpfel
  • 120 Gramm Apfelmus ohne Zucker
  • 240 ml Mandelmilch
  • 40 Gramm Ahornsirup
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver

Apfel Möhren Proteinmuffins Rezept Apfelmuffins ohne Zucker

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Hälfte der Haferflocken mit dem Mixer fein mahlen.
  • Die entkernten Äpfel in den Mixer geben und für 10-15 Sekunden verarbeiten.
  • Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und zu einer homogenen Masse vermischen.
  • Den Teig auf 12 Muffinformen verteilen und für 18-20 Minuten oder bis goldbraun backen.
  • Die veganen Apfelmuffins werden genauso zubereitet, müssen aber für 28-30 Minuten gebacken werden.

Gesunde Karotten-Apfelmuffins ohne Zucker

Proteinfrühstück Rezepte schnelle Apfelmuffins ohne Zucker


Karotten- und Apfelkuchen in einem vereint, aber viel gesünder – diese Apfelmuffins ohne Zucker sorgen garantiert für einen Gaumenschmaus! Nur mit Früchten gesüßt und 160 Kalorien pro Portion – was gibt es denn daran nicht zu lieben?

Zutaten:

  • 185 Gramm Dinkelmehl
  • 60 Gramm Mandelmehl
  • 1 mittelgroßer Apfel, gerieben
  • 1 reife Banane, zerdrückt
  • 140 Gramm Karotten, gerieben
  • 2 Eier
  • 125 ml Buttermilch
  • 80 Gramm Apfelmus ohne Zucker
  • 20 Gramm Kokosöl, geschmolzen
  • 40 Gramm Walnüsse
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Ingwer
  • 1 TL Backpulver

Banane Protein Muffins Rezept Apfelmuffins ohne Zucker

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  • Das Kokosöl, die Banane, den Apfel, die Karotte, das Apfelmus, die Milch und Eier in eine große Schüssel geben und gut verquirlen.
  • In einer separaten Schüssel Dinkelmehl, Mandelmehl, Zimt, Ingwer und Backpulver vermischen.
  • Die Mehlmischung nach und nach zu den nassen Zutaten geben und alles gut vermengen.
  • Den Teig gleichmäßig in 12 Muffinformen füllen und mit den gehackten Walnüssen bestreuen.
  • Für circa 35 Minuten oder bis goldbraun backen.
  • Kurz abkühlen lassen und genießen!

Keto Apfelmuffins ohne Zucker

Haferflocken Rezepte gesund Apfelmuffins ohne Zucker Rezept

Auf der Suche nach Ideen für schnelle Keto Rezepte zum Frühstück? Obwohl Obst bei der ketogenen Ernährung eher tabu ist, sind diese Muffins mit nur 5,5 Gramm Netto-Kohlenhydraten pro Portion ideal für ein schnelles Keto Frühstück!

Zutaten:

  • 70 Gramm Mandelmehl
  • 30 Gramm Kokosmehl
  • 25 Gramm Erythrit
  • 1 mittelgroßer Apfel, gerieben
  • 60 ml Vollmilch
  • 70  Gramm Erythrit
  • 3 Eier
  • 75 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Butter, Erythrit und Vanilleextrakt in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer für 2-3 Minuten rühren, bis Sie eine schaumige Masse erhalten.
  • Die restlichen Zutaten dazu geben und mit einem Silikonspatel zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Teig in 12 Muffinformen füllen und für 20-25 Minuten bis goldbraun backen.
  • Kurz abkühlen lassen und genießen!

Apfel Rezepte gesund schnelle Apfelmuffins ohne Zucker

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig