Ananas grillen – Tolle Rezepte für fruchtig-süße und herzhafte Gerichte vom Grill

ananas grillen rezept honig minze dessert fruchtig süß


Grillen bietet unzählige Möglichkeiten für die Zubereitung von wahren Gaumenfreuden. Regelmäßig kommen Fleisch, Würstchen und Gemüse auf den Grill. Wenn Sie plötzlich Lust auf ein süßes Dessert bekommen, dann ist gegrilltes Obst der richtige Abschluss eines Grillabends. Gerade im Sommer ist die Kombination von Herzhaftes und Fruchtiges perfekt. Die aromatische und fruchtige gegrillte Ananas zum Beispiel wird bei Ihren Gästen für Staunen sorgen. Im heutigen Artikel haben wir für Sie 5 Vorschläge, wie Sie Ananas grillen.

Dessert Ananas grillen mit Zimt und braunem Zucker

dessert ananas grillen brauner zucker zimt

Wenn Sie nach Rezeptideen für einen aromatischen und leckeren Nachtisch suchen, dann wäre die gegrillte Ananas in einer buttrig karamellisierten Sauce einen unglaublich leckeren Abschluß einer Grillparty.

Zutaten für 4-6 Portionen:

Ananas, geschält, in Scheiben oder Sticks geschnitten
110 g brauner Zucker
113 g geschmolzene Butter
1 TL Zimt

nachtisch ananas gegrillt zimt brauner zucker scheiben rezept ofen

Schälen Sie die Ananas, entfernen den Stunk und schneiden die exotische Frucht in Scheiben oder in längliche Stücke. Verrühren Sie alle Zutaten und bepinseln die Ananasstücke damit. Marinieren Sie sie 15-20 Minuten. Grillen Sie die Ananas 7-10 Minuten am Rande des Grills, bis die Scheiben goldbraun werden. Mit der überschüssigen Sauce können Sie die Fruchtscheiben vor dem Servieren erneut bestreichen. Gegrillte Ananas mit Zimt können Sie auch im Backofen in einer Grillpfanne zubereiten. Heizen Sie den Ofen auf 175 Grad und backen die Ananasscheiben 2 Minuten auf jeder Seite.

Süßes vom Grill – Ananas grillen mit Rum

ananas gegrillt eis karamell rum sauce

Gegrillte Ananas schmeckt auch mit einer aromatischen Rumsauce und einem leckeren Eis besonders harmonisch. Dieses Sommerdessert bietet Ihnen eine süße, fruchtige und  gleichzeitig kühlende Abwechslung.

Zutaten für 8-10 Portionen:

1 Ananas, geschält, in Scheiben geschnitten
200 ml brauner Rum
100 g brauner Zucker
1 1/2 EL kalte Butter
Prise Meersalz
Eis (Sorte nach Wahl)

ananas grillen rum karamell sauce eis


Verrühren Sie den Zucker mit dem Rum. Legen Sie die Ananasscheiben in eine Auflaufform nebeneinander und übergießen sie mit der Rum-Zucker-Mischung. Lassen Sie sie 2-6 Stunden in der Marinade liegen. Wenden Sie die Fruchtscheiben gelegentlich. Nehmen Sie die Ananas aus der Marinade und füllen die Sauce in eine kleine Pfanne um. Lassen Sie die Sauce bei mittlerer Hitze andicken und nehmen sie anschließend vom Herd. Fügen Sie die kalte Butter und den Salz hinzu. Grillen Sie die Ananasscheiben in einer vorgeheizten Grillpfanne für 3-5 Minuten pro Seite. Die süße Frucht sondert viel Flüssigkeit ab, was zu einer erhöhten Qualmbildung führt. Gegrillte Ananas in Teller anrichten, eine Eiskugel drauf legen und mit der gesalzenen Karamellsauce übergießen.

Ananas grillen mit Honig – Gegrillte, sommerliche Fruchtspieße

gegrillte fruchtspieße ananas erdbeeren pfirsich


Obst liegt zu Unrecht selten auf dem Grill. Wer das folgende Rezept nachkocht, wird sofort erkennen, dass Obst grillen eigentlich ein echter Hochgenuss ist. Die Säure der Früchte trifft auf das typische Raucharoma des Grills und sorgt für eine köstliche Geschmackskombination.

Zutaten für 8 Portionen:

6 Pfirsiche, geschnitten
16 Erdbeeren
1 Ananas, in große Stücke geschnitten
8 Spieße, zuvor 20 Minuten in Wasser eingeweicht
Honig
Oliven Öl
Prise Salz

Das gewaschene und geschnittene Obst abwechselnd auf Holzspieße stecken, mit Olivenöl beträufeln und mit etwas Salt würzen. Grillen Sie die Fruchtspieße circa 10 Minuten, indem Sie sie gelegentlich wenden. Bepinseln Sie sie anschließend mit Honig.

Gernelen-Ananas-Spieße mit Bier-Teriyaki-Sauce

gegrillte ananas garnelen spieße bier teriyaki sauce ingwer

Mit gegrillter Ananas lassen sich nicht nur süße Speisen zubereiten. Anbei präsentieren wir Ihnen ein Rezept für gegrillte Spieße mit Ananas und Garnelen, die einen tropischen Hauch auf den Tisch bringen. Mit einer köstlichen Bier-Teriyaki Sauce verfeinert, verwöhnt Sie dieses Gericht mit weiteren feinen Aromen.

Zutaten für 4 Portionen:

170 ml Ananassaft
kleines Stück frischer Ingwer, gerieben
3 1/2 EL brauner Zucker
170 ml Bier
60 ml Sojasauce
1 EL Maisstärke + 2 EL kaltes Wasser
halbe Ananas in Stücke geschnitten
16-20 Garnelen, geschält, mit Schwanzenden, Darm entfernt
Öl

gegrillte ananas garnelen spieße bier teriyaki sauce

Ananassaft und Ingwer zum Kochen bringen. Anschließend den braunen Zucker, die Sojasauce und das Bier hinzugeben. Alles 5 Minuten köcheln lassen und die im Wasser aufgelöste Maisstärke hinzufügen. Umrühren, bis die Sauce verdickt. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Garnelen und Ananasstücke aufspießen und mit Öl und anschließend mit der Teriyaki Sauce von allen Seiten bepinseln. Pro Seite circa 2 Minuten grillen. Die fertigen Spieße vom Grill nehmen und erneut mit der Sauce bepinseln.

Ananas grillen für herzhafte Gerichte – Hawaii Ananas-Lachs-Burger zubereiten

ananas grillen burger lachs frikadellen chili zwiebel

Unser nächstes Rezept vereint eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und verspricht einen abwechslungsreichen fruchtig-würzigen Genuss. Nicht nur die leidenschaftlichen Pizza-Hawaii- und Fischliebhaber unter Ihnen werden von dieser Geschmacksexplosion begeistert sein.

Zutaten für 4 Burger:

1/2 TL Chili-Flocken
1/2 TL Salz
1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
6 Frühlingszwiebeln, grob gehackt
2 Knoblauchzehen, geschält, grob gehackt
3 TL Rohrzucker
4 Lachsfilets, Haut entfernt
1/2 Tasse frische Korianderblätter
3 EL Pflanzenöl
4 Ananasscheiben
4 Burger Brötchen, geröstet
1 Tasse gehackte Salatblätter
1/2 rote Paprika, entkernt und in kleine Stücke geschnitten
1/2 rote Zwiebel, geschält und fein geschnitten
1 große oder 2 kleine Jalapeños, in Scheiben geschnitten
4 EL süße Chili-Sauce

lachs burger gegrillte ananas zutaten knoblauch zwiebel salat

Chili-Flocken, Salz, Pfeffer, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und einen Teelöffel Zucker in die Küchenmaschine geben. Mixen, bis alles fein gehackt wird. Fügen Sie die Lachsfilets und den Koriander hinzu, und verrühren nochmals, bis eine homogene Masse entsteht. Aus der Masse vier Kugeln formen. Erhitzen Sie den Grill. Bestreuen Sie die Ananas-Scheiben mit dem restlichen Zucker. Die Hälfte des Öls auf die Lachs-Burger verteilen und mit dem Rest die Grillplatte bepinseln. Die Burger auf den Grill legen und leicht flach drücken. Pro Seite 2-3 Minuten grillen. Ananasscheiben ebenfalls für 1-2 Minuten grillen, bis sie karamellisieren. Salatblätter und Paprikastückchen auf das Brötchen anrichten, Lachs-Burger, Zwiebelscheiben und Jalapeños drauf legen. Nach Wunsch etwas Chilisoße drauf geben und den Burger mit der anderen Brötchenhälfte zuklappen.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!